Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2

Diskutiere Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo Das Thema sgts ja schon. Ich hab gestern mein Suse 9.0 Pro bekommen und versuche im Moment erfolglos es zur Zusammenarbeit mit meinem Netgearrouter ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo
    Das Thema sgts ja schon. Ich hab gestern mein Suse 9.0 Pro bekommen und versuche im Moment erfolglos es zur Zusammenarbeit mit meinem Netgearrouter zu bewegen.
    Was muß ich da wo eintragen?
    Im Rechner stecken im Moment 2 Platten. Auf einer läuft klaglos WinXP pro. Die andere hab ich komplett freigeräumt für Suse 9.0 pro.

    Hardware
    Mainboard Asus A7N8X Deluxe rev.2.0 mit Asustek Onboardlan - wird auch erkannt.
    Router Netgear Mr814v2 funzt unter XP einwandfrei
    Internet über T-Online Flat

    Eine detailierte Anleitung für Linuxnewbs wäre schön.
    Thanx for help

    P.S. Den Susesupport hab ich schon gefragt aber noch keine Antwort. Ich kann im Moment meinen Supportkey nicht registrieren lassen, weil das Webformular an meiner Mailaddi was zu nörgeln hat und ich mir keine neue zulegen will.

  2. Standard

    Hallo Aeternitas,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #2
    Junior Mitglied Avatar von Smokedog

    Standard

    Hi
    habe zwar Suse 8.2 aber so viel wird da nicht anders sein.öffne erst einmal das yast kontrollzentrum. dort wählst du die netzwerkgeräte aus und dann die netzwerkkarte.danach konfigurierst du die entsprechende karte.lege eine statische adresse fest(bei mir 192.168.0.2) und die subnetzmaske.danach gehst du auf die einstellung rechnername und nameserver und gibst bei nameserver die ip des routers ein(bei mir 192.168.0.1) und klickst dann ok. als nächstes klickst du auf routing und gibst bei standardgateway ebenfalls die ip des routers ein. dann nur noch auf weiter und beenden klöicken und danach sollte es gehen.
    hoffe das war verständlich ausgedrückt und konnte dir helfen.

  4. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hai smokedog

    Danke für die verständliche Antwort.
    Das Problem lag aber beim Asusboard. Es wird (warum auch immer) nur eine der 2 Onboard-Lan-Schnittstellen angesprochen.
    Also Netzwerkkabel umgesteckt, deiner Anleitung gefolgt und es funzte. :cb
    Jetzt muß ich nur noch den externen Printserver zur Mitarbeit überreden, dann bin ich zufrieden.

    so long

  5. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Danke für die verständliche Antwort.
    Das Problem lag aber beim Asusboard. Es wird (warum auch immer) nur eine der 2 Onboard-Lan-Schnittstellen angesprochen.
    AHA.....und die NVidia-Treiber haben wir natürlich schon installiert....???!?!?!?

    Und den STREAM zur 2.ten NIC haben wir auch schon "frei" gegeben....???????


    Jetzt muß ich nur noch den externen Printserver zur Mitarbeit überreden, dann bin ich zufrieden.
    Good LUCK.....;-))........bitte, sei EHRLICH und teile mir (von mir aus auch per mail oder ICQ.....) mit, WIELANG Du daran gesessen hast oder sitzt......BITTE......ich MUSS das WISSEN.........

    Und dann installier noch ne Software für die Temperatur-Sensoren und mach Dich mal über die Konfiguration von 4 X-Servern auf 2 x 19" DISPLAY her...... :2 :4 :3

    Wenn Du dann damit "fertig" bist und alles von ERFOLG gekrönt ist, dann weisst Du, WAS ich LETZTES WE getan habe......;-)

    MfG
    Fetter IT

  6. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hai

    @ Fetter IT

    Du hast alles Mitleid zu dem ich fähig bin (ist nicht allzu viel)
    Ich bin im Moment erstmal zufrieden, daß ich Verbindung zur Außenwelt habe und mich halbwegs in den Standardprogrammen zurechtfinde. (OpenOffice, Konqueror, KMAil)
    Da ich aber definitiv um Weihnachten herum auf einen Laptop umsteigen werde, habe ich nicht mehr viel Interesse daran, den Desktop-PC komplett zum Laufen zu bringen.
    Hast du es denn gebacken gekriegt?? Bei mir wird der 2. Lan-Anschluß zwar im Gerätemanager (oder wie das Ding bei Suse heißt) angezeigt, ich kann ihn aber nicht konfigurieren.
    Für den Printserver hab ich zwar eine Anleitung gefunden, aber ich krieg das mit den Befehlen noch nicht auf die Reihe. Da fehlt wahrscheinlich die solide Grundausbildung in DOS. :2 :2
    Die fragliche Anweisung lautet "Execute tftp <Printserver IP> get config.txt and Quit tftp.
    Wenn ich als root tftp in der Konsole eingebe heißt es immer Bad command oder so ähnlich.
    Werd ich wohl noch ein bißchen basteln und suchen müßen.

    so long and have phun

    P.S. Hab es grade in &#39;nem anderen Thread gelesen --- 72h nonstop Linux&#33;&#33;&#33; :ca Ist ja die absolute Rosskur. Da ging es wohl um Leben und Tod.
    Congratulations zur Heilung. :ca
    Möge sie von Dauer sein und du von Rückfällen verschont bleiben.

  7. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Hast du es denn gebacken gekriegt??
    Wieso MITLEID......ET LÜPPT DOCH.......;-)


    Da ich aber definitiv um Weihnachten herum auf einen Laptop umsteigen werde, habe ich nicht mehr viel Interesse daran, den Desktop-PC komplett zum Laufen zu bringen.
    Sollte sich dabei die Gefahr bilden, das Du "etwas" verkaufen "musst".......vielleicht mal melden......meiner einer braucht ja "immer"....;-)


    Für den Printserver hab ich zwar eine Anleitung gefunden, aber ich krieg das mit den Befehlen noch nicht auf die Reihe. Da fehlt wahrscheinlich die solide Grundausbildung in DOS.
    Die fragliche Anweisung lautet "Execute tftp <Printserver IP> get config.txt and Quit tftp.
    ????????? Wenn Du YAST startest, dann kannst Du den Printserver, sofern er "modern" ist, mit LPD ansprechen......IP eintragen und FERTISCH.......danach dann den Druckerspooler konfigurieren.......

    1. YAST DRUCKER CONFIG AUFRUFEN.....

    2. Über LPD-ähnlichen Netzwerkserver drucken.....

    3. IP-Adresse in Feld "RECHNERNAME des Druckservers"......

    4. Name der Warteschlange....bei meinem Netgear Printserver muss ich da den Port des Druckers, den ich haben will, eintragen.......

    5. WICHTIG: Auf der nächsten Seite dann den Punkt "LOKALES FILTERN DURCHFÜHREN" aktivieren.....erst DANN ist die Angabe eines Druckers möglich.....sprich MODELL und Treiber.....

    Dann VERGISS die "Funktion" TESTSEITE DRUCKEN".......die ist bei MIR total verbugt......es kommt NIX........also, OPEN Office öffnen und dann mal ne TXT drucken.......und damit das dann auch funzt, erst die Druckerconfig VERLASSEN, da dann erst die Files geschrieben werden.....;-)....ansonsten iss ESSIG mit drucken....

    MFG
    Fetter IT

  8. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hai

    @ Fetter IT
    Danke für die ausführliche Anleitung. Werd ich mal Testen, ob es bei mir so funktionuckelt.

    Wenn jetzt alles läuft -- Big Respect

    Was den Verkauf angeht; wenn sich über Weihnachten nicht noch jemand aus der engsten Community meldet kommt der ganze Rappel unter den Hammer.
    Dann stehen Asus A7N8X, AMD Xp 1700+, 1024 MB Corsair Twinx, SLK 900 usw zum Verkauf.
    Werde mich dann auf jeden Fall bei dir melden.

  9. Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2 #8
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    jau, danke......"nur" die Sensoren machen noch ärger.....als nächstes ist das Display dran.....;-).....das für die Temp-Anzeige......hehe....dann brauch ich XP nur noch für WINE.....das "Tool" ist der Hammer.......EXE aus dem Internet laden, abspeichern und im Terminal WINE namederexe.exe eingeben und die Installation BEGINNT.....;-)))......und für Office gibt es auch noch WINRACK.....auch am WE geinst.........

    Hardware.....1 GB RAM nehme ich....;-))......und ne GRAKA...alles was über einer GeForce4 TI4200 anzusiedeln ist...an meine Adresse bitte.......

    MfG
    Fetter IT


Suse 9.0 und Router Netgear Mr814v2

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.