suse linux 9.0 inet

Diskutiere suse linux 9.0 inet im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; habs hinbekommen, aber was anderes nicht, undzwar die konfiguration meiner Radeon 9800 Pro unter Linux. Ich bekomme die OpenGl Treiber bzw. die 3d Beschleunigung net ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. suse linux 9.0 inet #9
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    habs hinbekommen, aber was anderes nicht,
    undzwar die konfiguration meiner Radeon 9800 Pro unter Linux. Ich bekomme die OpenGl Treiber bzw. die 3d Beschleunigung net rein....

    ich hab es mal nach Ati's How To Do gemacht und musste bisher Linux 2 mal neu installen, weil ich nicht wusste was machen musste, nach konfiguration sollte ich ein restart machen und danach ins X-Windows (kA wo das ist) rein gehen. Jedenfalls nach dem neustart bootet der hoch und bleibt stehen, drück ich F2 für Details, steht dann da, als letzte zeile:

    nehll-linux login:

    ich hab mich schon als root angemeldet und .kde gestartet, aber nichts lief...

    weis einer wie man eine ATI Radeon 9800 Pro unter linux hinbekommt das man auch 3d Beschleunigung hat?

  2. Standard

    Hallo Nehll,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. suse linux 9.0 inet #10
    Senior Mitglied Avatar von Digger

    Standard

    Da gibts mehrere moglichkeiten, eine wäre, wenn du mal auf
    linuxforen.de die suche bemühst, so hab ich das auch bei mir und Debian
    hinbekommen.
    Weiterhin zu empfehlen ist gmpf.de das ist ein sehr
    ausführliches und wohl auch für Anfänger am besten
    geeignetes 9800er Howto.

  4. suse linux 9.0 inet #11
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Nehll

    Mein System
    Nehll's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo 2,4GHz 3MB Cache
    Mainboard:
    Apple MBP
    Arbeitsspeicher:
    4096MB DDR2 Ram 667
    Festplatte:
    Hitachi 200GB 7200rpm
    Grafikkarte:
    nVidia GeForce 8600m GT 256MB GDDR3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    15,4" LED
    Gehäuse:
    Apple Mac Book Pro
    Netzteil:
    85W MagSafe
    Betriebssystem:
    Mac Os X Leopard
    Laufwerke:
    SuperDrive 8x

    Standard

    thx für die seite, wird mir hoffentlich helfen,

    ich suche gerade nforce treiber für suse linux, aber nvidia.de gibts nur für red hat, fedore core und mandrake... aber wo find ich für linux und wo kann ich nachschauen welche version von kernel ich habe?

  5. suse linux 9.0 inet #12
    Senior Mitglied Avatar von Digger

    Standard

    Die Treiber wirst du wahrscheinlich selbst kompilieren müssen aus
    den Sourcen (falls die öffentlich sind), oder du fragst mal im
    Linuxforen.de forum ob dir da einer einen kopilierten schicken
    kann.
    (mal nebenbei, müsste SuSE die nicht per Updatefunktion selbst
    auf ihren Servern zur Verfügung stellen, sonst kann man da ja
    auch alles mögliche saugen ?)

    Zur Kernelversion müsste Yast was sagen, da musst du mal
    schauen, wenn ich mich recht erinner gabs das da unter irgend
    nem Menüpunkt.
    Genau weiß ichs aber auch nimmer, da ich Suse seit ca. 6 monaten
    nichmer habe ...

  6. suse linux 9.0 inet #13
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    wie assi, ihr macht alles sau kompiliziert. mach doch einfach

    ifconfig eth0 192.168.1.2

    man route (weiss nimmer wies funzt... route add gw <ipadresse vom router> oder so)
    /\
    musst mal gucken im maneintrag. wenn du das nich mit konsole packst dann Lo0oL

    ihr mit eurem scheiss yast, das geht doch 10x mal schneller mit konsole und dann funzt das auch. ihr seid krank mit eurem suSE

  7. suse linux 9.0 inet #14
    Senior Mitglied Avatar von Digger

    Standard

    Tja lolek, iss schon schlimm wenn man mit dem Denken nicht so
    schnell iss.

    Nehll hat nicht umsonst SuSE 9.1, das iss nunmal besonders
    Windowsbenutzerfreundlich! Wenn er gleich auf der console
    Loswerkeln wöllte hätter er sicher ne andere Distribution
    genommen. Vielleicht sollteste das auchmal bedenken!

    Nochwas, dein "SuSE iss müll" denken kanste echt für dich
    behalten, das will hier SICHERLICH KEINER wissen!!!

  8. suse linux 9.0 inet #15
    Junior Mitglied Avatar von Smokedog

    Standard

    @nehll
    ganz unten auf der seite siehst du die downloadalternativen. dort nimmst du die source rpm. musst du aber mit hilfe der konsole selbst kompilieren. wie's funzt steht sicher im readme (wollen ja denn lerneffekt nicht vernachlässigen :-)).
    die kernel version bekommst du am schnellsten raus wenn du in der konsole den befehl uname -r eingibst.

    @ lolek
    dir hat man die linuxgrundlagen sicher mit der muttermilch injiziert. klar geht es mit der konsole schneller aber yast ist für win umsteiger ideal da sie nicht gleich ins kalte wasser geworfen werden, wie man so schön sagt.ansonsten schliesse ich mich meinem vorredner an, deine meinung zu suse interressiert wirklich keine sau ( ps. nutze kein suse bevor hier irgend ein dümmlicher kommentar deinerseits kommt) .

    smokedog

  9. suse linux 9.0 inet #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Digger
    Nochwas, dein "SuSE iss müll" denken kanste echt für dich
    behalten, das will hier SICHERLICH KEINER wissen!!!
    tja, ich sachs halt so, auch wenns keiner wissen will... lol ej, echt schlimm...

    war auch mal mit yast konfrontiert gewesen am anfang, yast is muell leute! das wird euch jeder linux admin, sagen, der schon mal so n richtig fettes netzwerk gemacht hat.

    ich sach ausserdem immer, im man-eintrag lesen, da lernt man assi-viel. wieso probiert ihr immer selber drauf zu kommen mit eurem geklicke anstatt mal n man-eintrag zu lesen?


suse linux 9.0 inet

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.