Suse Linux 9.0...kein ethernet....

Diskutiere Suse Linux 9.0...kein ethernet.... im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Lölchen kenn ich wohl.... hab nämlich kein Peil von C++ ;) Un am Mittwoch Matheklausur... ui ui ui... werd ma wat futtern, meld dich dann ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 18
 
  1. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #9
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Lölchen kenn ich wohl.... hab nämlich kein Peil von C++ ;) Un am Mittwoch Matheklausur... ui ui ui... werd ma wat futtern, meld dich dann ma.



    Cu später


    Dääni

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #10
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    suse is ja eh dreck, aber mal gucken was sich machen laesst. als erstes mal netzwerkkarte installieren, dann mir n paar angaben zu deinem internet machen (gehste ueber router, biste allein ohne irgendwelche nachbarcomputer uber eine leitung computer im netz, adslk, isdn, modem, t1, t3 was auch immer. nur anschlusskennung und isp-nummer kannste fuer dich behalten, rest hergeben)

  4. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #11
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    gehe übern Router ins netz, der fungiert auch als DHCP server, an ihm hängt noch ein zweiter pc(Mit Win XP).....
    ISP is tiscali. adsl flat....
    Noch was!?! :8

    @heuchler die treiber haben nix gebracht!! :dc

  5. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #12
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Tjo dann entschuldige bitte.

    Haste mal die Onboard deaktiviert und dann mal ne PCI genommen? Oder des mim reparieren ausprobiert?

    Schreib mal alles auf, was du bis jetzt gemacht hast. Kommt vielleicht ne 'failed' Meldung o.ä. beim starten (F2)? Kannste auch aufrufen wenne in Linux drin bist unter Konsole 'dmesg'

    Vielleicht unterstützt dein Router ja Linux net und kann somit keinen autom. IPs vergeben? Hab doch 0 Ahnung von Routergeschissen :) Weil noch nie Probleme damit aufgetaucht sind. Selbst Wireless-LAN Technisch.

    Ansonsten warte mal auf SuSE 9.1... vielleicht funzt es ja damit besser ;) Soll ja jetzt endlich mal erschein en... auch wenn ich absolut nimmer aufm neuesten Stand bin (oder iset schon draussen?)

    Ähm tjo, ich geh mal duschen ;)

  6. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #13
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    gut als erstes musste mal deine netzwerk karte hinkriegen. das is das wichtigste sag wenn dus hast. mim router is das so ne geschichte. woran haengt es bei deiner netzwerkkarte denn? wie heißt die? schon mal probiert die standart linux-kerneltreiber ausprobiert? die sind glaub unter /lib/kernel/2.x.xx/drivers/net/ oder so aehnlich, koennt auch sein, dass die unter /bin/... sind musst mal gucken. mit insmod oder modprobe installierst du den treiber.

    aber bevor du das machst, musste root sein.

    bist du dir 100% sicher, dass deine netzwerkkarte nich installiert is?? wenn nich, log dich als root ein ("su" und dann passwort fuer alle noobs unter uns, die dann in den 3 runlevel runterfahren) und schreib mal "ifconfig" in die konsole rein. wenn da irgendwo eth0 steht, dann is sie installiert, wenn nich, dann muessen wir das machen. also check erstmal obs installiert ist. dann machen wir weiter

  7. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #14
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Kann er sich net normal anmelden un dann ine Konsole 'su root' dann Passwort eingeben... wäre doch einfacher :) Also ich weiss net ob er es wusste, sonst wäre ich auch still gewesen *g*.

    @lolek:

    Kanns sein dass sich Dienste überschneiden?

    Un wie schauts aus mit der inkompatibilität des Netzwerkkartenchips? Bzw Gigabit LAN? Hab damit noch nie Erfahrungen gemacht unter Linux, weiss nur dass des mit dem OnBoard manchma richtig Dreckig is :)

    Entschuldige wenn cih was falsches sage... dann bitte ich um Aufklärung.

    Grüße,

    Dääni

  8. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #15
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    nee @heuchler, dienste sollten sich nich ueberschneiden. mit nem router isses eigentlich voll easy. einfach netzwerkkarte und dann "ifconfig" und dann is auch schless. onboard is ehrlich dreckig, aber geht auch. hab ja auch onboard netzwerkkarte + linux. nur hab grad slack drauf und die iso is scheisse gebrannt und da is einiges scheisse. kernel fehler und ueberhaupt unerklaerliche sachen zur zeit.

    bin grad zu faul slack nommal zu brennen bzw slack hinzubiegen. deswegen kann ich grad nich sagn, wie du die einzelnen befehle reinschreiben musst (syntax). aber da is glaub bassbox klug genug um "man <befehl>" einzugeben. man is der freund eines jeden programmierers und linuxmenschen. man spuckt dann alles aus ueber syntax und parameter...

    bassboxx: wenn du nich raffst, die netzwerkkarte zu installieren, dann probier mal alle zu installieren. ich hoffe du kannst scripten. ich kanns nich. aber vielleicht krieg ich irgendwo quellcode zusammen, der dir alle treiber ausprobiert. muss nur mal mein bruder ins ICQ. dann is die sache geritzt.

  9. Suse Linux 9.0...kein ethernet.... #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    bassboxx: hab grad mal die treiber nachgeguckt von asus. die **** dinger sin binarys. so n shit. musst mal gucken, was n kernel du hast. und dann vielleicht updaten.

    hast ja eh suse, da is alles n bissl anders als bei debian/slackware. suse is halt komisch ;)


Suse Linux 9.0...kein ethernet....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.