ungültige Partitionstabelle

Diskutiere ungültige Partitionstabelle im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Na ihr alle... mal ne Frage an euch. Hab SuSE 9.0 Prof druff un alles lief toll un schöne config un so... jaja :) Is ...



 
  1. ungültige Partitionstabelle #1
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Na ihr alle... mal ne Frage an euch.

    Hab SuSE 9.0 Prof druff un alles lief toll un schöne config un so... jaja :) Is zwar bloß SuSE aber man kann wat draus machen ;) Nun meine Frage:

    Ixch hatte als zweites OS noch Win XP druff un wollte Platte formatieren, hat auch geklappt nur dann kam die Meldung "ungültige partitionstabelle" nachdem bei der Win installation der Rechner neu gestartet wird. Ich schätz ma hat wat mit dem LILO bzw GRUB zu tun aber kann man dat nich wieder anders wiederherstellen OHNE jedes mal bei ner neuen Installation Linux erstma alles reparieren zu lassen? Dat nervt nmämlich ungemein un bei den anderen UNIX Systemen kenn cih sowat garnich... also denne... Grüßle,

    Dääni

  2. Standard

    Hallo heuchler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ungültige Partitionstabelle #2
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Soso... also weiss auch keiner ne Lösung? Aber egal ;) Thx trotzdem den Beitrag 20x gelesen zu haben :D

  4. ungültige Partitionstabelle #3
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Sorry, das es so lange dauert mit der Antwort. Ich beschäftige mich erst seit einem halben Jahr mit Linux und bin daher nicht soo fit.

    Zu deinem Problem: Wenn ich dich richtig verstehe, hast du versucht XP nach der Linuxinstallation aufzuspielen. Meine Erfahrung zeigt jedoch eines:

    Erst WinXP, dann Linux. Windows muss in eine Primäre Partition (normalerweise die c:) währen Linux auch in ein logisches Laufwerk einer erweiterten Partition kann. Vielleicht liegts daran?

    Cu

  5. ungültige Partitionstabelle #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    mit

    fdisk/mbr

    die Partitionstabelle wieder "herstellen". Dann Windows insten. Wenn das passiert ist und Du wieder an Dein LinuX willst:

    DVD (oder CD) einlegen......irgendwann wirst Du gefragt, ob Du LinuX insten willst oder ein bestehendes System booten.....das bootest Du nach Angabe der Partition und dann ins YAST. Hier kannst Du LiLo wieder neu auf der ersten Platte insten....

    MfG
    Fetter IT

  6. ungültige Partitionstabelle #5
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    hehe jojo... danke danke ;) Ich dachte eher an andere lösungen... aber thx. das problem warum dieses auftritt is mir schon klar geworden.. si ja logisch das kein bootloader mehr laden kann wenn die partition, wo dieser drauf ist, formatiert wird ;)

    fdisk/mbr <-- so hab cihs mir auch zuerst gedacht... aber bringt denn ja auch net viel wenn ich bloß meinen mbr neu schreiben will.... die einzige möglichkeit diesen bootlaoder wieder hin zu bekommen is halt reparatur von der DVD.

    Die Reihenfolge zuerst XP dann Linux... jopp schon richtig... aer man KANNS auch anders herum machen... sogar ohne zur Folge zu haben dass der win bootloader statt GRUB oder LILO ausgewählt wird. Deswegen frage ich ja nach ner Alternative... ich wüsste grad ncihma obs was bringen würde den bootloader von linux auf die linux partition zu packen.... weil wenn cih dann win formatiere, dann hab cih immernoch den BL; zwar mit dem nicht mehr installiertem win, aber linux lässt sich noch starten... oder halt ne sicherung auf diskette schreiben, dann wie normal von platte loaden un wenn mal formatiert werden muss diskette zur hand un alles is prima ;)



    @tiberius16

    >Sorry, das es so lange dauert mit der Antwort. Ich beschäftige mich erst seit einem halben Jahr mit Linux und bin daher nicht soo fit.<
    --- Ich benutze des seit... naja auch ca nem halben Jahr... un wenn dann meist wenn es um Ressourcen (oder so) geht oder ich damit arbeiten MUSS. Oder ich mal Lust hab was neues auszu probieren wie LAN oder sowat halt ne? Wie jeder mal angefangen hat ;) Mir gefällts immer besser un vorallem man kann soviel dolles da einstellen... man bezahlt nichtmal die Hälfte wie für WinXP und hat ein gleichwertiges (in den meisten fällen) sowie Sicheres und seit 9.0 auch ncoh ein leichter zu verstehendes OS ;) Hab bei 7.5 angefangen mit SuSE un nachdem cih ewig alles neu configen (Samba, X86config, blabla) musste nachdem ich mal wieder probs hatte, hats mir doch mal gereicht.


    >Zu deinem Problem: Wenn ich dich richtig verstehe, hast du versucht XP nach der Linuxinstallation aufzuspielen. <

    --Jo andersrum is scho schwer ;)


ungültige Partitionstabelle

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.