Windows mit Linux vernetzen

Diskutiere Windows mit Linux vernetzen im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo Teccers, ich soll für die Schule ein Referat erarbeiten, welches über den Aufbau eines Netzwerkes zwischen Windows und Linux handelt. Ich habe mich auch ...



 
  1. Windows mit Linux vernetzen #1
    Senior Mitglied Avatar von Starfighter2020

    Mein System
    Starfighter2020's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium SU 4100
    Mainboard:
    Acer
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR 3
    Festplatte:
    500 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 4330 Mobile
    Soundkarte:
    On Board (5.1)
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913N
    Gehäuse:
    Laptop ^^
    Netzteil:
    BE Quiet! Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk
    Sonstiges:
    ...

    Standard Windows mit Linux vernetzen

    Hallo Teccers,

    ich soll für die Schule ein Referat erarbeiten, welches über den Aufbau eines Netzwerkes zwischen Windows und Linux handelt.

    Ich habe mich auch schon im Internet umgeguckt, allerdings ist so maches für einen Windows Nutzer wie mich unverständlich. Ich hoffe das die User die schon ein wenig Erfahrung haben mir noch ein paar Tipps geben können.

    Also ganz am Anfang natürlich IP / Subnetz richtig einstellen, aber ich denke das das schon ziemlich klar ist. Danach geht es weiter mit diesen Samba Client/Sever. Bin ich richtig in der Annahme das ich diese beiden Sachen (Server/Client) beides auf dem Linux Rechner installen muss ?
    Nachdem ich dann diesen Samba Client/Server eingerichtet habe soll das dann schon laufen oder habe ich grundsätzlich was wichtiges vergessen was noch zu tun ist ?

    Wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir vielleicht weiter helfen könntet, mit euern praktischen Erfahrungen.

    Danke im Vorraus schoneinmal
    Star

  2. Standard

    Hallo Starfighter2020,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows mit Linux vernetzen #2
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Vielleicht solltest du einfach mal anfangen und dann konkrete Fragen stellen, das wäre einfacher.

    Das ganze ist einfacher als du vielleicht jetzt denkst.
    Erstmal musst du dir ja eine Distribution ( Debian, Ubuntu, SuSE........ ) installieren. Dann installierst du Samba ( wenn du einen Server haben möchtest ), wenn du nur eine Windows Freigabe in dein Linux Filesystem einbinden (mounten) möchtest, benötigst du nur cifs (das Linux Paket heißt auch meisten so). Also unter Debian z.B.
    Code:
    apt-get install cifs
    anschließend kannst du mit
    Code:
    mount -t cifs -o username=user,password=pwd
    //server/freigabe /mountpoint
    die Windows Freigabe auf deinen Linux Rechner einbinden.

    Wenn dein Linux Rechner auch als Server dienen soll, musst du unter Debian Samba mit
    Code:
    apt-get install samba
    installieren (alle sonst benötigten Pakete werden automatisch installiert).

    Jetzt hast du schon einen laufenden Samba Server und kannst Windwos Freigaben mounten.

    Jetzt musst du noch Samba sagen, welche User die Freigaben nutzen dürfen und auf welche Art und Weise, die User auf die Freigaben zugreifen dürfen, aber das können wir ja machen, wenn du soweit bist....

    So, das war erstmal eine grobe Einleitung ausm Kopf, also keine Garantie auf Vollständigkeit und Co...

  4. Windows mit Linux vernetzen #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Starfighter2020

    Mein System
    Starfighter2020's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium SU 4100
    Mainboard:
    Acer
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR 3
    Festplatte:
    500 GB
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 4330 Mobile
    Soundkarte:
    On Board (5.1)
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913N
    Gehäuse:
    Laptop ^^
    Netzteil:
    BE Quiet! Dark Power Pro
    3D Mark 2005:
    kA
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    DVD Laufwerk
    Sonstiges:
    ...

    Standard

    Jaa danke das hört sich schonmal soweit gut an. Ich muss das nicht installieren, sondern nur vortragen können die Wichtigsten Aspekte die man benötigt um einen Windowsrechner mit einem Linuxrechner zu verbinden.

    Wären das soweit schon alle Sachen die man berücksichtigen muss, oder habe ich noch was wichtiges vergessen ? (sorry aber ich bin echter Linuxnoob )


    EDIT: Das soll für Suse sein, gelten die oben gennanten Befehler auch für Suse ?

  5. Windows mit Linux vernetzen #4
    Junior Mitglied Avatar von Smokedog

    Standard

    Halöle
    für suse gilt nur der 2.te befehl , es sei denn du hast apt auch für suse mittels yast installiert. vieleicht hilft dir das hier weiter:
    Google ist dein Freund -
    Samba-Server mit Suse 10.1

  6. Windows mit Linux vernetzen #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Starfighter2020 Beitrag anzeigen
    Ich muss das nicht installieren, sondern nur vortragen können
    Das ist ja ungefähr, als ob ein Blinder einen Regenbogen beschreibt...


Windows mit Linux vernetzen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

debian mount point von windows rechner verbinden

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.