windows spiele auf Linux spielen

Diskutiere windows spiele auf Linux spielen im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; ich hab mir des neue open suse 10.3 aufn rechner gemacht un wollt fragen wie ich windows spiele damit spielen kann...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. windows spiele auf Linux spielen #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard windows spiele auf Linux spielen

    ich hab mir des neue open suse 10.3 aufn rechner gemacht un wollt fragen wie ich windows spiele damit spielen kann

  2. Standard

    Hallo AMD64,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. windows spiele auf Linux spielen #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Schlecht bis überhaupt nicht.
    Kannst versuchen sie mit Wine (Wine HQ) zu emulieren, mit CS scheint es auch ganz gut zu klappen, aber ansonsten wirst du viele Probleme haben. Linux hat kein DirectX, nur OpenGL und ich glaube Wine kann das nicht emulieren. Wirst nicht viel Spaß mit Windows-Spielen auf Linux haben. Lade dir lieber paar kostenlose Spiele, die für Linux gecodet wurden.

    Kompatibilitätsliste findest du hier: Wine Application DB - Wine Application Database

  4. windows spiele auf Linux spielen #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    ok ich hab noch ne andere frage und zwar hab ich alle pakete von der dvd installiert aber ich kann nirgends ein programm finden ausser auf dem desktop

  5. windows spiele auf Linux spielen #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Welchen Window-Manager benutzt du? Vermutlich KDE oder? Da sollten die ganzen Programme eigentlich im K-Menu sein, als quasi das Startmenü von KDE. Wenn du meinst, dass du die Ordner der Programme nicht findest: Der Aufbau des Dateisystems von Linux unterscheidet sich stark von Windows. Als Anfänger ist es einem beinahe unmöglich Dateien zu finden. Aber dafür gibt es dann ja die Suche. Im K-Menu kannst du nach Programmen suchen, dann ziehst du den angezeigten Icon auf den Desktop und schon hast du eine Verknüpfung auf dem Desktop.

  6. windows spiele auf Linux spielen #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    ok ich werd da ma nachschaun und was isch der unterschied zwischen KDE und GNOME? ich hab nur ma mit der live dvd en optischen unterschied feststellen können.

  7. windows spiele auf Linux spielen #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Ich habe mich noch nicht wirklich mit GNOME befasst. KDE ist aber auf jeden Fall Windows vom Aufbau her ähnlicher und deshalb bevorzuge ich es.

    Wenn du eine gute Grafikkarte hast, dann kannst du auch mal Compiz ausprobieren.

    Compiz.org :: Home/Screenshots - Compiz

  8. windows spiele auf Linux spielen #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    ich hab net so ne gute graka
    aber jetz hab ich en andres problem ich hab gestern des opensuse noch ma installiert und wenn ich des hoch fahr steht am unteren bildschirmrand Linux ..... login: den benutzernamen kann ich eingeben nur des passwort net hab ich bei der install was falsch gemacht??

  9. windows spiele auf Linux spielen #8
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Also ich muss ExtremeShock da mal widersprechen.

    Ich habe mich noch nicht wirklich mit GNOME befasst. KDE ist aber auf jeden Fall Windows vom Aufbau her ähnlicher und deshalb bevorzuge ich es.
    Woher willst du das denn wissen!?

    Also ich habe schon mit beiden Desktop Managern gearbeitet und bin mittlerweile bei Ubuntu (also Gnome) geblieben. Habe vorher auch viel mit SuSE gearbeitet.

    KDE ist einfach schwer fälliger als Gnome (ok, das mag sich vielleicht mit KDE 4.0 ändern).
    Ich würde sagen, du solltest dir beide einfach mal anschauen!

    Windows ähnlicher ist wohl eher Gnome (zumindest in der Standardeinstellung). Da man aber beide extrem den Bedürfnissen anpassen kann, ist es in dieser Hinsicht schon fast egal.
    Wie gesagt, am Besten einfach beide mal antesten (mein Tipp: schau dir auch mal Ubuntu an).


windows spiele auf Linux spielen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

windows spiele auf linux spielen

kann man mit linux windows spiele spielen

wie kann man windowsspiele auf linux spielen
kann man windows spiele auf linux zocken
kann man windows spiele auf linux spielen
windows spiele mit linux spielen
wie kann ich windows spiele auf linux spielen
wie kann man windows spiele auf linux spielen
kann man auf linux windows spiele spielen
wie kann man bei linux windows spiele spielen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.