Windows XP <--> SuSE Linux 9.1

Diskutiere Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; So tachien zusammen, ich habe seit längerem ein Problem, was mir bis heute niemand erklären bzw mir dabei helfen konnte... selbst ich mir net ;) ...



 
  1. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #1
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    So tachien zusammen,

    ich habe seit längerem ein Problem, was mir bis heute niemand erklären bzw mir dabei helfen konnte... selbst ich mir net ;)


    Also hab folgendes Problem:

    2 Rechner; A und B
    Beide haben feste IP sowie feste Maske.
    Firewall ist aus; die SuSE FW sowie Guarddog.
    Auf beiden Rechner sind auch jeweils Ordner zum Datenaustausch freigegeben inkl Schreib und Leserecht. ( Guest=True, kein PW)
    ----
    Also... beide Rechner können sich pingen. Is ja schonmal nciht übel.
    Aber wenn ich von einem auf den anderen Zugreifen möchte, dauerts erstmal endlos lange und man denkt dass noch was kütt, aber findet dann doch nichts. Und das ist mein Problem
    In der Samba.cfg steht auch nichts besonderes wie ich finde:

    Rechner A (neuinstallation suse 9.1)
    [global]
    workgroup = weizenpops
    interfaces = 127.0.0.1 eth0
    bind interfaces only = true
    printing = cups
    printcap name = cups
    printer admin = @ntadmin, root, administrator
    map to guest = Bad User
    security = user
    encrypt passwords = yes
    server string = Daniel-TuX
    add machine script =
    domain master = false
    domain logons = no
    local master = no
    preferred master = auto
    ldap suffix = dc=example,dc=com

    Rechner B (auch neuinstallation SuSE9.1; ich ahb ma die ganze Druckerkacke da raus gelassen)

    [global]
    workgroup = weizenpops
    interfaces = 192.168.1.0 eth0
    bind interfaces only = true
    printing = cups
    printcap name = cups
    printer admin = @ntadmin, root, administrator
    map to guest = Bad User
    security = user
    encrypt passwords = yes
    server string = Samba Server
    add machine script =
    domain master = false
    domain logons = no
    local master = no
    preferred master = auto
    ldap suffix = dc=example,dc=com

    [homes]
    comment = Home Directories
    valid users = %S
    browseable = no
    read only = No
    guest ok = no
    printable = no
    [users]
    comment = All users
    path = /home
    writeable = Yes
    inherit permissions = Yes
    veto files = /aquota.user/groups/shares/
    browseable = yes
    guest ok = no
    printable = no
    [groups]
    comment = All groups
    path = /home/groups
    writeable = Yes
    inherit permissions = Yes
    browseable = yes
    guest ok = no
    printable = no
    [pdf]
    comment = PDF creator
    path = /var/tmp
    printable = yes
    print command = /usr/bin/smbprngenpdf -J &#39;%J&#39; -c %c -s %s -u &#39;%u&#39; -z %z
    create mask = 0600
    browseable = yes
    guest ok = no
    [neuer ordner]
    available = yes
    browseable = yes
    comment = shares
    guest ok = yes
    path = /home/Daniel/Neuer Ordner/
    read only = no


    Vielleicht findet ihr ja schon was.. :)

  2. Standard

    Hallo heuchler,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #2
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Sooo... also weiß keiner wat ja? Nichtmal FetterIT? :D


    Aber habe schonmal ein Problem gelöst, da kam mir grad ganz plötzlich ne Idee...


    also dat klappt schonmal: Windows ---&#62; Linux (eine Richtung)



    Jetzt nur noch von Linux <---&#62; Linux

    und Linux ---&#62;Windows (eine Richtung)

    Bitte um eure Hilfe

  4. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hm ich will keine scheisse labern, aber guck mal ob deine netzwerkanschluesse n wackelkontakt ham, was eher nich is.


    ich kenn mich mit samba ja nich aus. hab nur n ftp-datenmuellkontainer der die ganze zeit ueber emule filmchen und mp3 zieht, aber netzwerk klappt von win auf linux (is ja ne linux-ftp-schrottmuehle) und von linux auf win auch. aber was ich nich raff: wieso is der A eth0 = 127.0.0.1 ??? hat der keine gescheite ip? ham deine rechner dhcp und kriegen alle neue ips wenn die sich einschalten?

    egal, du scheinst ja einer zu sein, der es ja ein wenig rafft, also hat die ip von a auch bestimmt n sinn... aber welchen is ne andere frage, und diese musst du mir erklaeren, man laber ich scheisse.

  5. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #4
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    hm ich will keine scheisse labern, aber guck mal ob deine netzwerkanschluesse n wackelkontakt ham, was eher nich is
    Jo ham se nich ;)

    Meinste dat?

    interfaces = 127.0.0.1 eth0

    Interface = Schnittstelle = mein Rechner. Man hat mir mal geflüstert dass des bloß von Nutzen ist wenn ich mehrere NW-Karten in diesem Rechner habe und der smb-Server bloß die Anfrage, EINER dieser NW-Karten annehmen soll... oder so. Wäre logisch. Hatte ich iner alten smb.cfg auch und hat ja gefunzt. Und bis jetzt ahbe ich keinen Unterschied gespürt ob ihc da nun die statische IP des jeweiligen Rechners eingebe oder localhost lasse.. aber trotzdem danke ;) :ca

  6. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #5
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Also wer ncoh so ein Problem hat, Ich kann bloß sagen die Updates für Samba auf der Suse HP helfen weiter.. Problem gelöst.

    Adieu, Daniel

  7. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #6
    Newbie Avatar von hart

    Standard

    versuche mal folgende Änderung in der modprobe.config


    # alias net-pf-10 ipv6
    # install net-pf-10 /bin/true
    alias net-pf-10 off

    die ersten beiden Zeilen ändern und die dritte einfügen.

    Rechner neu starten.

    hiermit konnte ich meine Netzwerkprobleme beseitigen.
    Gruß Hartmut

  8. Windows XP <--> SuSE Linux 9.1 #7
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Ähm... also bei mir hats was mit den Updates geholfen ;) Trotzdem danke.. noch garnet daran gedacht :/


Windows XP <--> SuSE Linux 9.1

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.