XF86Config als root nicht editierbar

Diskutiere XF86Config als root nicht editierbar im Linux, BSD, Mac OS X & freie Betriebssysteme Forum im Bereich Software Fragen, Probleme, Support; Hallo zusammen... Nachdem ich nun gerade die obige Datei berbeiten wollte ( Nvidia) ist mir sowohl als root als auch als user dies nicht erlaubt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. XF86Config als root nicht editierbar #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen...

    Nachdem ich nun gerade die obige Datei berbeiten wollte ( Nvidia)
    ist mir sowohl als root als auch als user dies nicht erlaubt worden...

    Meldung lautet etwa " not modifiable " oder permission denied

    Habe es mit Vim versucht

    Muss ich da noch irgendetwas frei geben?

    Dachte als root muss ich so etwas nicht....

    vim oder mcedit etc/X11/XF86/config sollte doch in der Shell der richtige Befehl sein oder?


    Help


    Gruss

    Vipercall

  2. Standard

    Hallo Vipercall,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XF86Config als root nicht editierbar #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,

    sollte eigentlich gehen (aber in deinem posting ist ein Tippfehler.... XF86/config...daran wird's aber nicht liegen, oder?))

    vim /etc/X11/XF86Config

    welche rechte sind denn gesetzt?

    richtig wäre: "-rw-r--r--" und als besitzer ist "root" eingetragen.

    gruss

  4. XF86Config als root nicht editierbar #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ist ein Tippfehler hier im Forum

    Kannst Du mir dagen wo ich diese Rechte einsehen kann?

    Wo trage ich "-rw-r--r--" gegebenfalls nach?

    Gruss

    Vipercall

  5. XF86Config als root nicht editierbar #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,

    die rechte in linux fragst du über

    ls -l

    rechte kannst du mit chmod setzen (siehe man chmod).

    eigentlich solltest du dort auf die datei schreiben können.

    wenn du unter suse arbeitest, kannst du mit sax2 auch ganz bequem die einstellungen machen.

    gruss

  6. XF86Config als root nicht editierbar #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Aaaaaaaaaaaaaaaalso...

    Bin über

    sudo vim /etc/X11/XF86Config

    daran gekommen.... :ch

    Jetzt erscheint das Nvidia Logo beim Start :ch

    aber ich kann die 3D Beschleunigung immer noch nicht aktivieren...

    jedenfalls nicht unter Sax2.

    In den neuen Treibern ist " Load glx" wohl standardmässig aktiviert
    und ich musste "Load GlCore" und " Load Dri" nicht deaktivieren...

    Muss ich den 3D Modus auch in der Config editieren?


    Gruss und Danke bis hierher


    Vipercall

  7. XF86Config als root nicht editierbar #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich hatte mir noch nie über 3d und linux irgendwelche gedanken gemacht...jetzt hast du aber meine neugierde geweckt...und ich wollte mal 3d bei mir auch aktivieren. anscheinend geht das mit der suse standard-installtion nicht. man muss sich erst treiber von der nvidia homepage runterladen und dann installieren. deshalb verweigert vielleicht auch sax2 seine mitarbeit...

    gruss

    ps: ich werde das mal am wochenende ausprobieren...

  8. XF86Config als root nicht editierbar #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    falls das NVidia-Logo erscheint, ist der Treiber auch aktiv und 3D funktioniert....wenn man das mit SAX macht, "kann" das schon mal nicht klappen....warum auch immer....;-(......

    MICH würde mal 3D - LinuX - RADEON sehr interessieren.....habe mittlerweile die 3.te Anleitung und immer noch sehr zweifelhafte Ergebnisse.....;-()...

    MfG
    Fetter IT

  9. XF86Config als root nicht editierbar #8
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Das habe ich unter Sax2 gemerkt lol

    habe zwar kein Spiel installiert merke es aber bei den Open GL Bildschirmschonern.....Da ruckelt es erbärmlich...


    @Fetter IT: Bin gestern noch über eine ausführlichen Anleitung gestolpert und werde Dir den Link posten , wenn ich ihn wiederfinde....


    Macht es keinen Sinn zu versuchen im XF86Config die Datei so zu editieren, das ich "Noaccel" auf "Accel" ändere...?


    Gruss


    Vipercall


XF86Config als root nicht editierbar

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.