Vista -> Win7 upgrade

Diskutiere Vista -> Win7 upgrade im Microsoft Windows 7, Server 2008 R2 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Kürzlich ist mein Windows 7 Upgrade Pack gekommen, für einen ASUS Laptop mit Vista 32. ASUS hat so ein Upgrade-Programm laufen, druch das man eben ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Vista -> Win7 upgrade #1
    Junior Mitglied Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard Vista -> Win7 upgrade

    Kürzlich ist mein Windows 7 Upgrade Pack gekommen, für einen ASUS Laptop mit Vista 32. ASUS hat so ein Upgrade-Programm laufen, druch das man eben Vista auf Win7 upgraden kann, wenn man seinen PC/Laptop in einem bestimmten Zeitraum gekauft hat. Wissen bestimmt die meisten hier.

    Jetzt frag ich mich aber ob ich Windows 7 wirklich nur "upgraden" kann, also über das vorhandene Vista drüberinstallieren. Oder ob ich den Laptop auch zuerst formatieren und dann das Windows 7 sauber draufmachen kann.

    Ausserdem steht in so nem Beipackzettel, dass man vorher noch sein Laufwerk updaten muss. Konnte online auch ne Anleitung dazu finden, in der halt steht dass man im Gerätemanager seine Laufwerk-Bezeichnung raussuchen und dann auf der ASUS-Seite (Link steht auch dabei) nach der jeweiligen Firmware suchen und diese runterladen muss.
    Allerdings kann ich für mein Laufwerk nicht die passende finden.

    Ich habe das MATSHITA DVD-RAM UJ880AS.
    Auf der Seite gibts aber nur u.a. PANASONIC UJ880A und PANASONIC UJ862AC.
    Passt dann da eine der beiden auf mein LW, oder muss ich die richtige dann woanders suche. Wieso muss man das Laufwerk überhaupt updaten?

    Also nochmal zusammengefasst meine 2 Fragen:

    - Kann ich Win7 aus dem Upgrade Pack auch auf den formatierten Laptop installieren und
    - muss ich mein Laufwerk unbedingt updaten?

    Danke schonmal!

  2. Standard

    Hallo BatOutOfHell,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vista -> Win7 upgrade #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Zitat Zitat von BatOutOfHell Beitrag anzeigen

    - Kann ich Win7 aus dem Upgrade Pack auch auf den formatierten Laptop installieren und
    - muss ich mein Laufwerk unbedingt updaten?

    Danke schonmal!

    1. Wenn überhaupt ein Upgrade möglich sein sollte, dann wohl nur zu einer höheren Version.
    Das kann man unter Windows aber auch schnell selbst testen.


    2. Denke kaum das die Firmware deines LW Einfluss auf die Windows Installation hat, wenn es ansonsten auch fehlerfrei arbeitet.

  4. Vista -> Win7 upgrade #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    Also ich hab das jetzt gewagt und installiert. Ich konnte bei der Installation auswählen ob ich das vorhandene Windows Vista auf Win7 upgraden möchte, dann würden alle Programme etc. bestehen bleiben. Oder ob ich Windows 7 neu installieren möchte, dann wird das alte Vista durch das neue Win7 ersetzt. Ich habe zweiteres gewählt. Ich musste vorher allerdings nicht formatieren. Keine Ahnung wie das zustande kam.
    Jedenfalls habe ich jetzt ein sauberes unvorbelastetes Windows 7 auf dem Laptop. Allerdings ist auf C: nun ein Ordner der heisst "windows.old". Dort ist praktisch das alte Vista samt Programmen etc. noch drauf. Und die Programme funktionieren sogar noch, ohne dass sie in "Systemsteuerung-Software" aufgeführt werden. Wie kann das sein? Und kann ich den Ordner "windows.old" löschen? Denn der beansprucht natürlich ne ganze Menge Speicherplatz und ich brauch das Zeug ja nichtmehr.

    2. Problem: Wenn ich nun im Akkubetrieb bin und ich meinen Netzstecker anstöpseln muss da der Akku leer ist, kommt wie gewohnt die Meldung dass das System nun zum Leistungsstarken Grafik-Prozessor wechselt (siehe HIER), was ich mit OK bestätigen und mit ABBRECHEN eben abbrechen kann.
    Wenn ich allerdings dem nun zustimme und wechseln will, friert der Bildschirm ein. Windows scheint zwar noch weiterzulaufen, da ich mit ALT,F4 runterfahren kann, aber das Bild friert unwiderruflich ein. Beim neustart bleibt das Bild dann auch komplett schwarz, nachdem Windows geladen hat. Es musste dann bisher immer erst ein Start im abgesicherten Modus her um danach Windows wieder normal starten zu können.

    An was liegt das nun? Wieso kommt Windows 7 mit dem Grafikwechsel nicht klar!?

  5. Vista -> Win7 upgrade #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Moinsen,
    den Ordner "windows.old" legt Win7 automatisch an, wenn es ein vorhandenes Windows auf der Inst. Platte findet. Irgendswo kommt da auch ein Hinweis zu vor der Installation.
    Wenn Du die Programme der alten Inst. nichtmehr benötigst kannst Du den löschen.

    Zu dem Problem mit dem der Grafik kann ich nur sagen, ich hatte das auch bei einem Asus Lappi, da konnte ich das Problem einfach durch eine Treiber Neuinstallation lösen.
    Eventuell mal bei Asus auf der HP nach nem neuen Treiber schauen !?

    mfg

  6. Vista -> Win7 upgrade #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    Eigentlich war bei diesem Upgrade Pack ne extra CD mit sämtlichen Treibern für Win 7 dabei. Aber dann schau ich mal ob ich nen neuen finde.
    Wie wird dieser Grafikprozessor-Wechsel eigentlich gesteuert? Ist das dieses Programm Power4Gear? Nur damit ich weiss nach was ich suchen muss.

    Und nur damit ich das nun richtig verstanden habe: Ich kann den gesamten Ordner "windows.old" einfach so komplett per Rechtsklick auf "Löschen" löschen?

    Danke!

  7. Vista -> Win7 upgrade #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Power4Gear ist nur um Batterie-Einstellungen vorzunehmen -> halt wie viel der CPU maximal in welchem Betriebsmode laufen darf etc.

  8. Vista -> Win7 upgrade #7
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von BatOutOfHell

    Mein System
    BatOutOfHell's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Gigabyte P965 DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2-800 Mushkin
    Festplatte:
    1x 250GB Samsung
    Grafikkarte:
    HIS Radeon X1900XT IceQ3
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    17"
    Gehäuse:
    Raidmax Sagitta Silver
    Netzteil:
    Be Quiet Dark Power 530W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP1
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner, Toshiba DVD-Rom

    Standard

    Gut. Um welchen Treiber handelt es sich dann? Grafikkarten-Treiber? Das wäre dann ja aber ATI.

  9. Vista -> Win7 upgrade #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Hexcode's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5000+ (Zalman 9500 LED @1600RPM)
    Mainboard:
    ASRock ALiveSATA2-GLAN (Antazone AS-N1000 aufm Chipsatz)
    Arbeitsspeicher:
    5GB = 1 GB Team-Elite, 2 GB NoName, 2 GB OCZ Value Ram
    Festplatte:
    320GB Seagate + 250GB Western Digital
    Grafikkarte:
    XpertVision Ati Radeon X1950GT Super (arctic cooling accelero s1)
    Soundkarte:
    Realtek onBoard-Soundchip
    Monitor:
    Acer AL1916W
    Netzteil:
    530 Watt Silent Power = NoName
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64-Bit
    Laufwerke:
    HP dvd6351 DVD Writer
    Sonstiges:
    LED-Streifen an der Front des Gehäuses

    Standard

    Soweit ich weiß sollte das ganze ohne Treiber etc. geben, zumindestens hab ich noch nichts von einem solchen Treiber gehört.


Vista -> Win7 upgrade

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

matshita dvd-ram uj880as treiber windows 7

uj880as driver

matshita dvd-ram uj880as software

uj862ac einbauanleitung

XpertVision ATI Radeon X1950 GT software Visa

kann ich ein dvd uj880a gegen tauschen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.