Abstürze durch Systemdatum!

Diskutiere Abstürze durch Systemdatum! im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Zitat von heuchler Wenn du des Englischen möchtig bist, dann wird dir DIESE Seite weiterhelfen. Irgendwie werde ich da nicht so schlau aus der Seite... ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Abstürze durch Systemdatum! #9
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    Zitat Zitat von heuchler Beitrag anzeigen
    Wenn du des Englischen möchtig bist, dann wird dir DIESE Seite weiterhelfen.
    Irgendwie werde ich da nicht so schlau aus der Seite...

    Es muss doch in Windows irgendwas seit dem Absturz protokolliert worden sein und den Fehler dann hervorrufen....habe kein Plan...

  2. Standard

    Hallo Grinz,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abstürze durch Systemdatum! #10
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    gibt es eventuell in deinem BIOS die Option "Force Update ESCD" ? Hast du schon versucht die Dienste für die Zeitsynchronisation kurzweilig zu deaktivieren?

    Also ich meine das könnte eventuell helfen, wenn du sicher bist es kommt von der Systemzeit?

    Anderweil, hat es dir eventuell die RAM Timings verhaut?
    Ursache

    Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Programm auf eine falsche Speicheradresse verweist.
    Gruss

    R

  4. Abstürze durch Systemdatum! #11
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Naja das Problem dürfte doch wohl ab morgen keine Rolle mehr spielen, oder?

    Ich hatte mal ein ganz ähnliches Problem: Die Windows Installation ging nur, wenn ich das Datum auf den 25.12.2001 gestellt habe. Ansonsten kam immer nur bei der Installation: "Schwerwiegender Fehler: Systemzeit und/oder Systemdatum ungültig".

    Auch wenn das dich nicht weiterbringt... Klappts denn mit dem 2.5.07?

    MfG
    Iopodx

  5. Abstürze durch Systemdatum! #12
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Wandert das einstellbare, "höchste" Datum nach vorne? Also mittlerweile der 3.5, oder so?

  6. Abstürze durch Systemdatum! #13
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von Grinz

    Mein System
    Grinz's Computer Details
    CPU:
    A64 SanDiego 4000+ @stock
    Mainboard:
    Shuttle FN25 nForce™ 4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1 GB PC3200 MDT
    Festplatte:
    Western Digital 320 GB + 80 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800 GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Hyundai L90D+ 19" TFT
    Gehäuse:
    Shuttle SN25P
    Netzteil:
    Silent-X 350W
    3D Mark 2005:
    9036
    Betriebssystem:
    XP SP2
    Laufwerke:
    LG DVD/RW 4167B

    Standard

    @Bassboxx

    ja, das Datum wandert fröhlich weiter...denke mal wenn dann wieder der 28.05. erreicht ist, geht wieder nix mehr.

    @Iopodox

    es klappt jedes Datum vor dem 28.05....dem besagten Tag an dem die Sicherung flog.

    @revealed

    hatte ja ein cmosclear gemacht...dann wieder alles eingestellt und die Timings so, wie sie vorher waren. Der Dienst der Zeitsync sowie einige andere Windowsdienste sind schon seit Urzeiten deaktiviert auf dem System.
    Nach der Option "Force Update ESCD" muss ich erstmal schauen...kommt mir aber unbekannt vor.

  7. Abstürze durch Systemdatum! #14
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Dann ist irgendne Datei in Windows zerschossen die aus irgendwelchen Gründen für genau den Tag verantwortlich ist... -> Reparaturinstallation...

  8. Abstürze durch Systemdatum! #15
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    oder noch blöder, dein virenscanner verursacht ne macke, wenn er merkt, dass seine Definitionen upgedatet werden müssen....oder die Durchsuchung ansteht?

    Hast du mal im abgesicherten Modus alle Temp dateien gelöscht, scandisk /f ausgeführt und dann neu gestartet?

  9. Abstürze durch Systemdatum! #16
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Force Update ESCD / Reset Configuration Data
    Die Erklärung geht mir etwa so hervor:

    Wenn man beispielsweise neue Hardware installiert oder die Konfiguration verändert, wird das BIOS automatisch die "Extended System Configuration Data" (ESCD) updaten. Manchmal muss man das BIOS zwingen, dies manuell zu tun. Es gibt aber auch fälle in denen das BIOS diese Erkennung nicht schafft, oder es zu Konflikten dabei kommt, wenn neue Hardware involviert ist. Ein schwerer Konflikt würde das System unbootbar machen.

    Das feature erlaubt es manuell die vorher gespeicherte ESCD zu Leeren und dann werden diese Daten neu rekonfiguriert. Normalerweise reicht es das auf "Enabled" zu stellen und im Anschluss neuzustarten. Dann müsste das System mit neuen Konfigurationsdaten versorgt sein.

    Nach einmaligem Setzen auf Enabled, dem Abspeichern und einem Neustart wiederum müsste die Option auch wieder automatisch auf Disabled gestellt werden. Und im Anschluss an den Post müssten diese Daten auch für das OS greifen. Wobei dieses wohl auch teilweise diese Konfiguration der BIOS Resourcen selbst übernimmt.

    Ich glaube das könnte was mit dem Zusammenspiel I/O ACPI / POST / plötzlicher Stromverlust zu Tun haben.

    Auch würde beim herunterfahren eventuell die Systemzeit vom System ans BIOS zurückgegeben, deswegen die Vermutung der Dienste zur Zeitsynchronisation.

    Was spricht denn Memtest86?

    Gruss

    R


Abstürze durch Systemdatum!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

adresse des systemdatums im bios

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.