Auslagerungsdateien

Diskutiere Auslagerungsdateien im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Der Techniker aus meinem Hause sagte mir heute, ich solle doch mal Überprüfen ob meine Auslagerungsdateien richtig Eingestellt sind. (Würde 20% an Performance bringen) Außerdem ...



 
  1. Auslagerungsdateien #1
    tsu
    tsu ist offline
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von tsu

    Mein System
    tsu's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4200+
    Mainboard:
    Foxconn C51XEM2AA
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 MDT, PC6400/800
    Festplatte:
    500GB Samsung HD501LJ + 160 GB Samsung Spinpoint (Extern @ 5400)
    Grafikkarte:
    EVGA e-Geforce 8800GTS, 512MB
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    22" Acer AL2216W
    Gehäuse:
    Lian Li Midi Tower PC-7 SE-B II
    Netzteil:
    Seasonic S12II-430
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG GSA - H66N
    Sonstiges:
    Scythe Mine Rev. B

    Standard Auslagerungsdateien

    Der Techniker aus meinem Hause sagte mir heute, ich solle doch mal Überprüfen ob meine Auslagerungsdateien richtig Eingestellt sind. (Würde 20% an Performance bringen) Außerdem nannte er mir als Faustregel Arbeitsspeicher * 2 = Größe der Auslagerunsdatei.

    Bei mir ist von Windows her 1500 und ein paar kaputte eingestellt, nützt es wirklich was?

    Wie kann ich das verstehen, nutzt mein System diesen bereitgestellten Platz für div. Dateien die sonst im Arbeitsspeicher gelagert werden?

    Was kann ich noch tun um meine Performance zu steigern? Ich defragmentiere Regelmäßig, habe XP-Antyspy, Tweakup + TuneUP XP

  2. Standard

    Hallo tsu,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Auslagerungsdateien #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Ich dachte bis jetzt immer RAM*1,5 also bei 512MB 768MB.

  4. Auslagerungsdateien #3
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Spätestens ab 2GB Ram wird die Ram x 1,5-Regel witzlos, da du dann schon einen Haufen Speicher verschenkst, aber nicht davon profitierst.
    Die 20% Mehrleistung sind lächerlich.
    Und TuneUp solltest du am besten gleich runterwerfen, das hat nämlich gern mal den gegenteiligen Effekt, dass es Windows verlangsamt oder sogar zerschießt.


Auslagerungsdateien

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.