Backup von installiertem Windows....

Diskutiere Backup von installiertem Windows.... im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Moin! Habe gestern meine Platte aufgeräumt und WIN2000 SP4 neu installiert. Komplett frisch mit Nforce2 Treibern, Nvidia Gforce Treibern etc. etc., also alles, as ich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. Backup von installiertem Windows.... #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Moin!

    Habe gestern meine Platte aufgeräumt und WIN2000 SP4 neu installiert. Komplett frisch mit Nforce2 Treibern, Nvidia Gforce Treibern etc. etc., also alles, as ich haben muss.

    Diese Partition mit Win2000 (C:) ist 10GB groß
    Die Partition (D:) ist ca. 68GB groß und soll zus. noch WinXP SP1 bekommen um zw. 2 Systemen auswählen zu können.

    Ich möchte nun eine Backup des Systems auf C: und ein Backup dann vom System auf D: auf 2 DVD-Rs brennen um dieses ganze Installier-hin-und-her in Zukunft vermeiden zu können.

    Bei meinem Epox 8rda+ lag Norton Ghost bei.
    Daher die Frage: Kann ich mit Ghost jeweils die Systeme auf die DVD-Rs kopieren? Die Partitionen sind ja weitaus größer als 4.3 GB, kopiert Ghost demnach nur den genutzten Speicher der Partitionen auf die DVD-Rs??
    Und ... wie kann ich dann im Falle die Systeme durch die Backups erstetzen?

    Oder sollte ich da generell anders, mit einer anderen Software ran gehen??

    Vielen Dank
    Markus

  2. Standard

    Hallo EpoxRitter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Backup von installiertem Windows.... #2
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Ich geh da mit PowerQuest Drive Image ans Werk, da kannst du allerdings nicht direkt mit DVD-Brennern arbeiten, da du den IDE-Port, an dem der Brenner hängt erst deaktivieren musst, bevor du das Programm starten kannst, es läuft sonst nicht...
    Man kann dann aber in Drive Image eine Größe angeben, in die das Backup dann gesplittet wird. Ausserdem kann man einem Komprimierungsgrad angeben: keinen, 40% oder 50%.
    Ich würde also das Backup machen (also erstmal auf D:\ sichern), Windows booten und dann die in die bereits richtige Größe zerhackten Dateien auf DVD brennen. Sollte eigentlich kein Stress sein...

  4. Backup von installiertem Windows.... #3
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Ja, ja und ja.

    Also, fangen wir von oben an.

    Noton Ghost liest nur belegte Sektoren ein und speichert deren Inhalt. Unbelegte Sektoren werden nur mit ihrer Nummer gelistet.

    Ghost läßt im Normalfall die hybernation und pagefile.sys weg.

    Ghost komprimiert die Dateien velustfrei und reduziert die Dateigröße auf die Hälfte (Kompression auf High).

    Ghost splittet die Backup-Datei in passende Stücke, wenn das Zielmedium nicht genug Platz bietet. Evtl. muß man aber in den Optionen die Häkchen setzen.

    Von einer fast leeren Partition mit 10 Gig, auf der nur Win mit ca. 1,5 - 2,8 Gig liegt, bleibt eine Sicherungsdatei mit ca. 800 - 1400 MB übrig.

    Ghost bietet die Unterstützung von CD-Brennern.

    Wie es mit DVD-Brennern ausschaut, weiß ich nicht, ich haben keinen.

    Beim zurückspielen der Sicherung gibt es zwei Möglichkeiten. Man startet Ghost von einer Floppy-Disk, oder man läßt es auf die erste CD/DVD installieren, mit der man dann booten kann.

    Gruß

  5. Backup von installiertem Windows.... #4
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Ich denke mal das es keine Probleme mit Ghost und CD-DVD Brennern hat.
    Ansonsten einfahc mal testen.

  6. Backup von installiertem Windows.... #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich sag NUR:

    ACRONIS TRUE-IMAGE.

    Damit kannst Du das Image im laufenden WIndows machen und zurücksichern.
    Zudem habe ich noch KEIN Proggy gesehen, was SCHNELLER ist.

    Zudem ist die Sicherung oder Rücksicherung übers Netz mit dem Proggy ein KINDERSPIEL.

    Einfach die "Rettungs-CD" erstellen, mit booten und dem Assistenten folgen......

    MfG
    Fetter IT

  7. Backup von installiertem Windows.... #6
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    @f-it: aber wenn ich im LAUFENDEN windows zurückspiele, setzt das ja voraus das schon ein windows drauf ist und läuft. was ja mit dem image UMGANGEN werden soll. epoxritter fragte ja wie er das vermeiden kann... das installieren.

    also ich machs mit ghost. hab mein komplettes sys vom schleppi (inkl, office und sonstiger programme) auf 2 cds gemacht. waren ca 2,5gb die er da eingestampft hat.

  8. Backup von installiertem Windows.... #7
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    nun, das mit dem laufenden Betrieb ist COOL, wenn mal NUR MAL SO wieder was insten will.....und sich das als scheissen dreck rausstellt......

    Natürlich kann das Image auf USB-Platte, Brenner, Netzlaufwerk, DISKETTE oder einer anderen Partition abgelegt werden.....und mit der CD, die man mit True-Image erstellen kann, ist es ein
    KINDERSPIEL, dieses Image wieder zurück zu spielen.......also, ich finde es astrein.....

    Vor allem habe ich noch KEINE NIC gesehen, die diese Rettungs-CD nicht unterstützt.....was aber auch durchaus daran liegen kann, das ich nur Realtek, Netgear oder 3Com verwende bzw. nichts ungewöhliches....;-()......

    MfG
    Fetter IT

  9. Backup von installiertem Windows.... #8
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    bis auf ghost kann wohl mit drive image kein anderes tool mithalten.
    da hätte sich azzo auch kürzer fassen können, alles was du geschrieben hast, steht doch schon da.
    ghost bietet ebenfalls keine unterstützung für dvd-brenner.
    ausserdem ist drive-image das einzige tool, dass mein onboard-raid verarbeitet, deswegen nehm ich drive-image auch seit gut einem jahr.
    zu acronis: leider kein raid, auch kein dvd-brenner, aber sehr einfaches und fast schon im design poppiges tool :)


Backup von installiertem Windows....

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.