Wie bleibt Systemstart so schnell?

Diskutiere Wie bleibt Systemstart so schnell? im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Ich halte das immer so: -Extra-Partition fürs OS (hab 8 GB genommen, langt vollkommen hin) -Autostart nicht so zumüllen, bei mir startet generell nix mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Wie bleibt Systemstart so schnell? #9
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Ich halte das immer so:

    -Extra-Partition fürs OS (hab 8 GB genommen, langt vollkommen hin)

    -Autostart nicht so zumüllen, bei mir startet generell nix mit ausser dem, was absolut nötig ist

    -Prefetching aktivieren - aber nur für den Bootvorgang (geht zB hiermit ganz simpel)

    -Nach Treiberupdate etc den Prefetch-Ordner leeren

    -Defragmentieren (macht bei mir O&O Defrag, sobald der Bildschirmschoner anspringt)

    -Öfter mal Temp-Ordner etc leeren ( geht zB hiermit gut)

    Selbst wenn mein OS ein gutes jahr auf dem Buckel hat, hab ich doch selten länger als 45 sek, bis mein Desktop da ist.

    edit: ganz vergessen: Ab und an mal die Registry entmüllen.

  2. Standard

    Hallo Starfighter2020,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wie bleibt Systemstart so schnell? #10

    Standard

    Bei mir hilft oft zu defragmentieren (ich halte meine Festplatte defragmentiert mit Diskeeper) und oft zu entmüllen. Alte Programme weg zu räumen, usw.

  4. Wie bleibt Systemstart so schnell? #11
    Volles Mitglied Avatar von HouseTier

    Mein System
    HouseTier's Computer Details
    CPU:
    AMDAthlon64 3700+ SanDiego @2800Mhz
    Mainboard:
    ASUS A8N32-SLI Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2GB OCZ Platinum DDR-400 Kit
    Festplatte:
    80GB Hitachi Deskstar + 2*200GB Seagate
    Grafikkarte:
    2 schöne XFX 7800GT ExtremeGamerEdition
    Soundkarte:
    TerraTec Aureon Space
    Monitor:
    19zoll Röhre von Samsung
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cavalier 3 (Window Kit, schwarz)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 620Watt
    3D Mark 2005:
    10757
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional
    Laufwerke:
    Plextor PX750A + Plextor PX130A

    Standard

    da kann ich dem Timmy nur O&O defrag empfelen !!!
    ComputerBase - O&O Defrag Download

  5. Wie bleibt Systemstart so schnell? #12

    Standard

    Ich würde sagen geschmack sache, aber der Diskeeper ist marktführer...

  6. Wie bleibt Systemstart so schnell? #13
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    Zitat Zitat von Noir Beitrag anzeigen
    Ich halte das immer so:

    -Extra-Partition fürs OS (hab 8 GB genommen, langt vollkommen hin)

    -Autostart nicht so zumüllen, bei mir startet generell nix mit ausser dem, was absolut nötig ist

    -Prefetching aktivieren - aber nur für den Bootvorgang (geht zB hiermit ganz simpel)

    -Nach Treiberupdate etc den Prefetch-Ordner leeren

    -Defragmentieren (macht bei mir O&O Defrag, sobald der Bildschirmschoner anspringt)

    -Öfter mal Temp-Ordner etc leeren ( geht zB hiermit gut)

    Selbst wenn mein OS ein gutes jahr auf dem Buckel hat, hab ich doch selten länger als 45 sek, bis mein Desktop da ist.

    edit: ganz vergessen: Ab und an mal die Registry entmüllen.
    Jap so mach ichs auch und komm nicht mal an die 40 Sekunden bis der Desktop da ist und meine Platte 150GB ist bis auf zwei drei GB komplett voll.
    Wöchentliches Full-image ist natürlich trozdem pflicht. Aber hatte seit einem Jahr noch nie ein Image zurückspielen müssen.
    Defrag läuft bei mir alle paar Wochen einmal wenn der meint das man Defragen soll.

    OT: ist O&O Defrag wirklich gut?

    Gruss

  7. Wie bleibt Systemstart so schnell? #14
    Jointi
    Besucher Standardavatar

  8. Wie bleibt Systemstart so schnell? #15
    Volles Mitglied Avatar von Noir

    Mein System
    Noir's Computer Details
    CPU:
    E6700@3,4 - 1.36V, 31/51°C / Thermalright SI-128SE
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi +Thermalright HR-09 / HR-05
    Arbeitsspeicher:
    4x 1 GB OCZ DDR2-800 @ 4-4-4-12 + OCZ XTC @ 6V
    Festplatte:
    250 GB Samsung SP2514N - 160 GB Hitachi T7K250 - 500 GB Seagate Barracuda 7200.11
    Grafikkarte:
    Powercolor Hd 4870 @ 840/1200
    Soundkarte:
    X-Fi Fatal1ty
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 226CW
    Gehäuse:
    Antec P160 + Volldämmung
    Netzteil:
    BeQuiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate
    Laufwerke:
    LG HL-DT-ST GSA H10N
    Sonstiges:
    OCZ XTC, Thermalright HR-05 + HR-09, Scythe Kama Meter

    Standard

    Zitat Zitat von Jointi Beitrag anzeigen
    Oh, das war mir neu - ich hab bis jetzt immer gedacht, der müllt genauso zu wie Temp-Ordner etc. Deshalb hab ich den immer manuell aufgeräumt. Wieder ein paar Klicks gespart, Danke :D

  9. Wie bleibt Systemstart so schnell? #16
    Senior Mitglied Avatar von crisiszone

    Mein System
    crisiszone's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Corsair DDR2-800 2GB Kit CL 4 4 4 12
    Festplatte:
    *new* WD Raptor 74GB/Hitachi 7Tk250 250GB Sata2
    Grafikkarte:
    MAD-Moxx X1900XT mit VF-700CU
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS;Concept E Magnum >Power Edition<
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 940BW
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami +Window,silber,Alu@ Test
    Netzteil:
    Bequiet Dark Power Pro 530Watt
    3D Mark 2005:
    11627
    Betriebssystem:
    Windows XP SP1+SP2
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-4167B/DVD-Rom LG GDR 8168 silber

    Standard

    Ich kann dir noch TuneUp Utilitis 2007 empfehlen bei meim alten PC wurde er dadurch echt schneller von 16 Ladebalken unter WInXP Pro auf 7! Da wäre dann ein Tool zur Registrierungsdefragmentierung entmüllung usw. dabei.


Wie bleibt Systemstart so schnell?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.