Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten

Diskutiere Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Ich kopiere grad noch die ganzen Daten, sind 150 GB, das dauert noch ein Weilchen. Ich sage aber bescheid. Die Festplatte werde ich aber zurückschicken, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 21
 
  1. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #9
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Ich kopiere grad noch die ganzen Daten, sind 150 GB, das dauert noch ein Weilchen. Ich sage aber bescheid. Die Festplatte werde ich aber zurückschicken, die ist ja zu langsam im Verhältnis zur anderen :) Thx für deine Tipps.

  2. Standard

    Hallo drNoOdLe,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #10
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Bluescreen kommt nun beim Kopieren von Daten der Festplatte e:\

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    0x0000000A (0x0026015F, 0x00000002, 0x00000001, 0x8050865C)

    50 GB muss ich noch nach und nach kopieren... aber was bedeutet das IRQL? Ich google mal parallel...

  4. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #11
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Neuer Bluescreen:

    "MACHINE_CHECK_EXCEPTION"

    0x0000009C (0x00000004, 0x8054D5F0, 0xB2000000, 0x00070F0F)

    Von der Microsoft Website:
    Fehler des Typs "MACHINE_CHECK_EXCEPTION" haben häufig eine der folgenden Ursachen:
    • Nichteinhaltung der Spezifikationen beim Betrieb von Prozessor oder Hauptplatine. Zum Beispiel Überlastung von Prozessor oder Bus. Microsoft empfiehlt, die Herstellerangaben zu Taktfrequenzen und Geschwindigkeiten einzuhalten.
    • Überlastete, nicht geeignete oder ausfallende Stromversorgungsvorrichtungen können Ihren Computer destabilisieren. Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung für Ihren Computer störungsfrei und zuverlässig funktioniert.
    • Extreme thermische Bedingungen durch den Ausfall von Kühlvorrichtungen, wie z.B. Lüftern. Stellen Sie sicher, dass alle Kühlvorrichtungen einwandfrei funktionieren.
    • Beschädigter Speicher oder Speicher, der für Ihren Computer nicht geeignet ist. Wenn Sie die Speicherkonfiguration in der letzten Zeit geändert haben, kehren Sie zu der vorherigen Konfuguration zurück, um die Ursache des Fehlers zu ermitteln. Achten Sie darauf, dass Sie für Ihren Computer geeigneten Speicher verwenden.

    -> CPU Takt läuft auf Standard
    -> RAM läuft auf 2,5-3-3-8
    -> HT = 4x


    Nach diesem Bluescreen habe ich nun alle Steckverbindungen überprüft und den Strom richtig zugeteilt. Das Gehäuse ist nun komplett offen, von beiden Seiten.

  5. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #12
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Und gehts so weit? Hast du schonmal das System mit ein paar weniger Komponenten getestet? Also mal testweise 2 Festplatten abgesteckt oder sowas?

    Vielleicht kommen wir so einem Netzteil eventuell auf die Schliche -- (muss nicht heissen dass das schon deins is ;) )

    0x0000000A
    Is glaub ich Speicher oder Controller Fehler...

    Also die Platte oder zu wenig Saft schätzungsweise...

    Gruss

    R

  6. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #13
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Also ich hab die Platte jetzt abgestöpselt und die alten Nforce Treiber + GFX drauf - die ich vorher auch hatte. Nun scheint es zu laufen. Vorhin hab ich nochmal alles mit Drivercleaner deinstalliert und die neusten draufgemacht, da kam eine Bluescreen bei der Installation des Nforce Treibers. Wobei da noch die wohl defekte Platte dran war. Ganz komische Sache... Vielleicht echt zu wenig Saft. Ich bestelle mir jetzt ein neues Netzteil, wird eh Zeit, das jetzt ist sicher 4 Jahre alt.

  7. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #14
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Ist die Festplatte sicher defekt? Wenn du möchtest, dann Schliess mal testweise eine Funktionierende ab und die *augenscheinlich* defekte dafür an und teste den Datendurchsatz. Könnte schlicht zu wenig saft bekommen haben`?

    Zum Bluescreen beim NForce Installation... Hast du den Soundstorm Onboard? Wenn ja ich hatte selber immer gern bei der Installation des Soundupdates bei Nforce 2 mit soundstorm einen Bluescreen. Und nach einem Reboot war 1. der Treiber für sound richtig drauf und hat funktioniert. Aber der Bluescreen war halt so und schien so zu sein. Fast reproduzierbar mit diesem Sound-Patch. (Abit NF7 -S) Tut der Funktionalität aber keinen Abbruch - Im gegenteil in meinem Fall.

    Eventuell hast du noch ein Tool zum reparieren der Registry Informationen?

    kann gerade mal *CrapCleaner* empfehlen.

    Gruss

    R

  8. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #15
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von drNoOdLe

    Standard

    Du könntest wirklich Recht haben, mit der Behauptung, das das Netzteil zu wenig Saft liefert. Ich Probier die Platte gleich mal aus, anstatt einer anderen.
    Hab ja auch schon einen Fred aufgemacht, in dem ich nach einem Seasonic suche. Falls du jemanden kennst, der was hat? Muss auch nicht unbedingt Seasonic sein.

    Prime lief die ganze Nacht -> 14 Stunden ohne Probleme.

  9. Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten #16
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von drNoOdLe Beitrag anzeigen
    Hab ja auch schon einen Fred aufgemacht, in dem ich nach einem Seasonic suche. Falls du jemanden kennst, der was hat? Muss auch nicht unbedingt Seasonic sein.
    Vielleicht könntest du mal Ginello fragen ob er sein S12 abgibt wenn es aus der RMA wiederkommt...?!


Bluescreen! Dringen - Arbeitsrechner rebootet nach 10 Min arbeiten

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.