Bluescreen - Windows startet nicht

Diskutiere Bluescreen - Windows startet nicht im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, memtest ist jetzt 10 stunden mit standart takt ohne fehler gelaufen. Windows ladet jetzt auch ganz aber ich kann dort keine .exe ausführen. Auch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 17
 
  1. Bluescreen - Windows startet nicht #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    memtest ist jetzt 10 stunden mit standart takt ohne fehler gelaufen.
    Windows ladet jetzt auch ganz aber ich kann dort keine .exe ausführen. Auch die Systemwiederherstellung kann er nicht starten. Ich denke dass die Platte einen Fehler hat. Ich lass grad das WesternDigitalDiagnosse Programm laufen.

    mfg
    and1

  2. Standard

    Hallo and1,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bluescreen - Windows startet nicht #10
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    hmm Also memtest spricht ja Buchbände normalerweise, wenn Chipsatz CPU oder RAM Probleme haben.

    Aber dementsprechend könnte es auch an einem veralteten Treiber liegen?

    Hast du in letzter Zeit etwas an deiner Hardwarekonfiguration verändert, was das ausgelöst haben könnte?

    Addonkarte installiert --> bestimmten Treiber geupdatet?
    Oder einen veralteten Treiber rumschwirren?

    Schau mal ob alles aktuell ist.

    Hast du eventuell einen Dienst deaktiviert, der für die Systemwiederherstellung von Nöten ist?

    Start -> Ausführen -> sigverif.exe

    Gruss

    R

  4. Bluescreen - Windows startet nicht #11
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    das einzige was ich geupdatet hab ist das bios. Aber es hatte auch mit dem alten probleme gemacht. Das Festplatten Programm hat auch keine Fehler gefunden. Ich muss windows wohl oder übel neu installieren weil ich da kein programm starten kann oder er stürzt mit 0x000000d1 ab. Aber ich befürchte er wird dann trotzdem noch ab und zu abstürzen. Es hat einfach so angefangen wo der ram kaputt war. Selbst das austauschen hat nichts gebracht.

    Danke
    mfg
    and1

  5. Bluescreen - Windows startet nicht #12
    Mitglied Avatar von pit23

    Mein System
    pit23's Computer Details
    CPU:
    amd athlon 64 x2 4200+
    Mainboard:
    MSI K8T Neo2
    Arbeitsspeicher:
    G-Skill 2 Gb PC3200 DDR SDRAM
    Festplatte:
    HDS72252 5VLAT80 250 GB, Maxtor 6Y080L0 80 GB, samsung 250 gb
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 6200 fx
    Soundkarte:
    cmedia cmi8738
    Gehäuse:
    ??
    Netzteil:
    bequiet 450w
    3D Mark 2005:
    ??
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional / Home
    Laufwerke:
    BENQ DVD DD DW1640, TOSHIBA DVD-ROM SD-M1612 (16x/48x DVD-ROM)

    Standard

    wenn du windows neu installierst kannst du mal langsam alles durchprüfen. wann treten denn die bluescreens auf? wenn du bestimmte sachen machst? das war bei mir so. ich habe dann einen rteiber nach dem anderen installiert, installiert, geprüft, installiert, geprüft usw. also bei mir wars so dass er beim enkodieren bluescreen hatte. also hab ich mit enkodieren geprüft. also erst chipsatztreiber dann graka treiber usw. ! wenn memtest keinen fehler zeigt... was du auch nachgucken kannst ist welche irq bereiche sich die geräte teilen und ob sich da was behindert

  6. Bluescreen - Windows startet nicht #13
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ich werd´s dann auch nach der methode machen.
    Jetzt hab ich windows neu aufgesetz aber nach einpaar mal neustarten kommt "Disk boot failure, insert system disk and press enter". Wenn ich f8 drücke und dann auf des windows kommt "<windows root>\system32\hal.dll fehlt". Ich hab windows zweimal installiert und beides mal der gleiche fehler nach ca. 3 mal runterfahren und wieder hochfahren.

    Danke
    mfg
    and1

  7. Bluescreen - Windows startet nicht #14
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    mit welcher Reihenfolge gehst du bei der Installation heran?

    kannst du stichpunktartig aufschreiben, wie du bis zum fertigen XP kommst

    also k.a:

    1. ?
    2. ?
    3. ?
    4. ?
    5. ?
    6. ?
    7. ?
    XY. Nochmal defragmentieren ... (fertig)

    Eventuell fällt ja direkt an deiner Strategie etwas auf?

    Und noch was gaaaanz anderes:
    Verwendest du SATA? Schau mal ob die Stecker in Ordnung sind! Etwa auch, ob sie der Länge nach an der Schweissnat gespalten sein könnten. Oder ob die Kabel ein Knick haben.
    Könnte auch an defektem IDE Conductor Kabel liegen?

    Prüfe auch sämtliche Molex Stecker, ob da beim zusammenstecken ein PIN rausgerutscht sein könnte. Ich mein die 4 Adrigen weissen für Strom.

    Gruss

    R
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. Bluescreen - Windows startet nicht #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    also den boot fehler bringt er nicht mehr. Hab jetzt nur eine festplatte und windows neu drauf gespielt. Danach hab ich alle treiber installiert(sata,wireless,graka...) und die cpu auf 2400ghz übertaktet. Mit dem takt ist sie früher immer ohne probleme gelaufen. Den ram hab ich mit dem ramteiler auf dem standart takt laufen.
    Manchmal passiert es dann wenn coretemp, cpu-z und prime laufen das der pc sich einfach ausschaltat. Ich hab schon versucht die spannung des rams auf 2,175volt zu erhöhen weil die von ocz bei niedriger volt meist nicht laufen. Hat aber auch nicht viel gebracht. Woran kann das liegen?

    Danke
    mfg
    and1

  9. Bluescreen - Windows startet nicht #16
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    und die cpu auf 2400ghz übertaktet. Mit dem takt ist sie früher immer ohne probleme gelaufen.
    Also mir fällt die Antwort darauf relativ schwer. Läuft er ohne OC (Teccentral Primestable Award CPU Koch stabil) und Memtest stable?

    Könnte beispielsweise an der Halbwertszeit jedglicher Materialien auf Erden liegen?

    Oder hast du ein BIOS Update gemacht? Eventuell war das Alte fürs OC besser? Das hatte ich auch schon mal, dass eine ältere BIOS version dezent besser war im OC. Die nächste wiederum behob das dann und war auch wieder so gut?

    Gruss

    R


Bluescreen - Windows startet nicht

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.