Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!!

Diskutiere Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!! im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Ich dreh hier gleich noch am Rad... Also, erst mal von Anfang an... Ich hab da so nen Friemel-Windoof XP auf meinem Rechner, welches ich ...



 
  1. Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!! #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!!

    Ich dreh hier gleich noch am Rad...

    Also, erst mal von Anfang an...

    Ich hab da so nen Friemel-Windoof XP auf meinem Rechner, welches ich mir mit nLite oder diesem anderen welches da noch gibt, zusammengenagelt hab.
    Halt Boot-Fähig, mit Service Pack drin und ohne das ganze Zubehör wie Spiele oder die Eingabehilfen.

    Läuft eigentlich auch ganz gut. Bloß wenn ich was gespielt hab und den Rechner runterfahren will oder bisschen viel im Web gesurft hab und sich davon der Cache vom Opera bisschen aufgebläht hat, dann kann ich schon die Uhr danach stellen, daß sich mein Windoof mit einem Bluescreen verabschiedet. Meist mit der Fehlermeldung "Bad Pool Caller".

    Nun hab ich mir gedacht, ich lass mal die Reparaturkonsole darauf los und danach ist alles wieder in Butter.
    Vielleicht liegt das Problem ja wirklich daran, weil das ganze Zubehör fehlt.

    Nun hab ich bestimmt schon alle möglichen Variationen durch, die es gibt, um diese Konsole zu starten. Ob ich es richtig gemacht hab weiß ich nicht aber ich nehme es mal an.

    Wenn nach der Reparatur oder Update oder wie man es auch nennen will, Windoof neu gestartet wird, sieht zunächst alles noch ziemlich normal aus. Aber dann gehts los...

    Die Startmelodie (gut, ich hab ne eigene) hört sich zunächst noch normal an aber dann... knirsch, krach, jaul und eier... und plötzlich wird der Rest der Melodie nur noch mit halber Geschwindigkeit abgespielt. So voll das dumpfe gemuffel.
    Und das kommt dann nicht nur bei der Startmelodie. Alles was dann Audiomäßig abgespielt wird, auch mp3's über Winamp, werden mit halber Geschwindigkeit abgespielt.

    Hab nun schon die Audio-Treiber rausgeschmissen und neu installiert aber keine Besserung. Immer das gleiche Schema.

    Kann es vielleicht sein, daß ich dieses Selbstbau-Windoof mit der Original-CD gar nicht mehr richtig reparieren kann?

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!! #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von mr.sequencer
    Kann es vielleicht sein, daß ich dieses Selbstbau-Windoof mit der Original-CD gar nicht mehr richtig reparieren kann?
    Darauf würde ich mal tippen, denn in der Anleitung von Nlite steht doch drin, dass man bei bestimmten Sachen lieber die Finger von lassen sollte eh man sie rausnimmt, da nicht alles wieder nachinstalliert werden kann und da bei der Reparatur von Windows nur bestimmte Sachen erneuert werden und nicht alles kann es da schon zu konflikten kommen.

    Zu dem Sound. Läuft da vielleicht onboard und Kartensound zusammen?

  4. Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!! #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habe auch mal mit nlite gearbeitet und musste feststellen das sich zuviel nlite irgentwann rächt
    Habe mir dann mühselig eine Boot CD per Hand angefertig so wie ichs haben wollte,da war ich wenigsten ganz sicher was zusätzlich reinkam und was aussen vor blieb nur ist das ne Heidenarbeit und nicht wirklich weiter zu empfehlen

  5. Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!! #4
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    @Schnuffi,

    nee du, also OnBoard-Sound ist aus. Es läuft nur meine Hercules Muse 5.1 DVD mit so nem CMI-Weiß der Geier Chipsatz.

    Mein Friemel-Windoof XP habe ich auch nicht mit dem nLite genaut sondern mit dem Windows Unattended CD Creator. Damit kann man eigentlich nicht so viel falsch machen als mit dem nLite. Aber ich seh ja was dabei herauskommt


Ich bin zu doof für die Reparaturkonsole !!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.