Drei Dinge die mich brennend interessieren..

Diskutiere Drei Dinge die mich brennend interessieren.. im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Zitat von Tufix ne ne, damit killst du ja windows, und eigentlich geht dann gar nix mehr ne ne, der explorer ist ein Prozess wie ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #9
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zitat Zitat von Tufix
    ne ne, damit killst du ja windows, und eigentlich geht dann gar nix mehr
    ne ne, der explorer ist ein Prozess wie jeder andere, man kann mit Windows gleich weiterarbeiten wie zuvor, muss halt die Programme mit dem Taskmanager starten und nicht gemütlich mit Desktop&Taskleiste.

    Aber rechtviel Performance wird man dadurch nicht rausholen.

  2. Standard

    Hallo RedRider,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #10
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    Virenkiller: NOD32

    das andere ist ja geklärt.

  4. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #11
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von RedRider

    Standard

    danke für die antworten,

    hab es mal versucht, also die explorer.exe beendet. also rein gefühlsmässig hat der rechner das spiel schneller eingeladen aber nach beenden des spiels hat es ne ewigkeit
    gedauert bis er sich wieder "beruhigt" (aufgehört hat zu arbeiten) hat.

  5. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #12
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    @boidsen, ich hab mal meine Registry so umgemodelt, wie es in deinem Anhang beschrieben war.
    Bloß vom Megaleistungsschub merke ich nix. Gibts da überhaupt eine spürbare Verbesserung?
    Bzw. kann ich da mit meiner alten Kiste (Epox 8kha+, XP2400+, 768MB RAM) noch was tunen?

  6. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Feste Größe einstellen (bei Dir 2048 MB)
    Wie kommst Du auf 2GB Swapfile? Wieder diese idiotische Regel mit RAMx2? Die Regel ist deshalb idiotisch, da ein Rechner mit viel RAM weniger Swap braucht als ein PC mit wenig RAM (logisch!!!). Oder würden 16MB Swap für einen alten Pentium mit 8MB RAM reichen? Ich denke nicht, damit bekommt man nichtmal Win95 gestartet...

    Habe bei mir eine feste Swap mit 200MB, reicht bei 1GB RAM locker aus (kann man zur Not immer noch höher drehen, was ich aber bisher nicht musste)... Oder zieht Teletubbie-Kunterbunt-XP nen halben Gig mehr RAM als Win2000?


    Edit: Zur Cache-Einstellung: Bei mir steht der Wert auf 0 (für 256KB), ist die Einstellung nur für XP relevant (müsste theoretisch für XP und 2000 gehen, ist ja Beides NT5.x) oder soll ich die auf 512 setzen?

  7. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #14
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    @Jeck-G:
    Ja - wennde bei XP oder 2003 Server oder 2K nen Proz mit mehr oder auch weniger als 256kb L2-Cache benutzt und des nich in der Registry einstellst, wird dieser evtl. nich richtig erkannt und dann auch nich ausgenutzt (Wert 0 bedeutet automatische Erkennung...). Win 2k, Win2003Server (mit Einschränkungen) und WinXP haben praktisch die gleichen Wege der Speicherverwaltung - darum gelten da auch die gleichen Regeln...

    Wegen der Swap:
    Hab damit schon ne Menge rumexperimentiert (auch ganz abschalten mit 1 und 2 GB RAM) und hab immer wiedr Proggis gefunden, die ohne oder mit zu kleiner Swap buggen v.a. div. Games...! Darum meine Empfehlung! Win2k und WinXP laufen ab 1GB RAM eigentlich deutlich flotter ganz ohne Swap - aber eben leider manche Anwendungen nich...
    Die Regel mit RAM x 2 is nich idiotisch - höchstens die Spiecherverwaltung vom Win (aber Linux machts auch nich anders...). Es is einfach so, dass die Menge der ausgelagerten Daten prozentual von der RAM-Grösse abhängt und somit mehr Swap bei mehr RAM benötigt wird! Darum stehts ja standardmäßig auch auf automatisch, was aber selbst bei aktuellen Systemen spürbar CPU-Zeit kostet - darum die Empfehlung, die Swap-Grösse festzulegen und mit RAM x 2 biste halt für alle Fälle auf der sicheren Seite... Und bei den heutigen HDDs dürfte das ja wohl wurscht sein!
    Du kannst das Swapen auch nich unterbinden (außer Du schaltest die Swap ganz ab...) - nur das Swapen der wichtigen, ausführbaren Dateien über den o.a. Wert 1 bei "DisablePagingExecutive".

    @mr.sequencer: Du wirst beim Benchen nix merken und auch nur wenig bei Office- oder Internetnutzung - aber in hardwarehungrigeren, v.a. mit großen Landschaften o.ä. ausstaffierten Games oder bei komplexer Bild- und Audio- oder gar Videobearbeitung sehr wohl. Da spielts nämlich schon ne sehr große Rolle, ob Dein Sys generell nur 512kb (wie WinXP, wo der Eintrag fehlt) oder nen automatisch erkannten Wert (wie Win2k und 2003 Server, wo der Wert 0, also automatisch, ist), dessen Erkennung wiederum CPU-Zeit bedeutet und auch nich immer korrekt is, für Eingabe-/Ausgabe-Operationen benutzt oder eben soviele kb, wie Du als Dezimalwert bei IoPageLockLimit einträgst!

    @RedRider: Zu der abgefahrenen Idee mit dem Explorer.exe beenden sag ich jetzt mal lieber nix... (*gggg* cool - WinXP von der Konsole sozusagen*lol*)

  8. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #15
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    @boidsen

    Habe ich Recht, oder finde nur ich, dass diese Passage aus deinem How-To irgenwie widersprüchlich ist?

    Ich darf mal zitieren:

    "...Wenn unser Rechner über mehr als 256MB Arbeitsspeicher verfügt,können wir hier den Rotstift zur Optimierung das erste Mal ansetzen..."

    und weiter:

    "...und ändern die Voreinstellung auf "0" (meistens schon vorhanden). Somit ist diese Funktion deaktiviert und Windows lagert Teile des Kernels und der Treiber auf die Festplatte aus.
    Die Option "1" (also das Deaktivieren) wäre nur dann von Vorteil, wenn wir mehr als 192MB RAM einsetzen, denn dann werden die Daten im Arbeitsspeicher behalten, was bei viel Arbeitsspeicher einen Geschwindigkeitsgewinn bedeutet..."

    Wat denn nu? Aktivieren oder nich

  9. Drei Dinge die mich brennend interessieren.. #16
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Der Eintrag heißt doch "DiablePagingExecutive" - also is doch eigentlich ganz klar:
    Eintrag deaktivieren = Wert 0 = auslagern --> bei wenig RAM
    Eintrag aktivieren = Wert 1 = nicht auslagern --> bei viel RAM (würd das allerdings erst unter XP ab 256MB in nem Office- und 512MB in nem Zocker- und Multimedia-Rechner machen - die 192 MB gelten für Win2k und Office-Betrieb)


Drei Dinge die mich brennend interessieren..

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

iopagelocklimit xp 1 25gb

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.