wie erstellt man bootdiske für memtest86 ?

Diskutiere wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; hallo freunde ! habe folgendes problem.... hört sich für den einen oder anderen vieleicht bescheuert an aber ich seh net durch :-) habe auf meinem ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #1
    Mitglied Avatar von RedRider

    Standard wie erstellt man bootdiske für memtest86 ?

    hallo freunde !

    habe folgendes problem....

    hört sich für den einen oder anderen vieleicht bescheuert an aber ich seh net durch :-)

    habe auf meinem rechner windows xp pro installed (NTFS) und bekomme es einach net gebacken eine diskette/cd zu erstellen von der ich booten kann um memtest86 durchzuführen.

    habe die anleitung auf der microsoft-site genauestes befolgt und es klappt einfach nicht.

    habe eine sata platte liegt es daran vieleicht ? weil auf der bootdisk kein raid sata treiber drauf ist ?

  2. Standard

    Hallo RedRider,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    memtest erstellt automatisch ne bootdisk...aber eine linux, die siehst du aufm windoof rechner net

  4. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #3
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von RedRider

    Standard

    das heißt ich muss nur die daten von memtest86 auf disk hauen und booten ?

  5. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #4
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    http://www.helmrohr.de/ <-- guckst du mal da, kannsu runterladen. Aber obs klappt kA, mir hats schon geholfen.

  6. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    dort http://www.memtest86.com/#download0 lädst du dir die "...installable from windows and dos" herunter und dann einfach auf ne leere disk draufhaun. soweit ich weiss ist auch ne readme dabei, wo's beschrieben steht

  7. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #6
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Brennst diese Datei http://www.memtest86.com/memtest86-3.2.iso.zip und fertig ist, dann noch im Bios CD als First Boot einstellen dann sollte es schon laufen.

  8. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #7
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von RedRider

    Standard

    danke für eure hilfe.... habs jetzt gebacken bekommen.....(keine errors)

    was bedeutet eigentlich dieses "ECC" ? bei mir stand dort "disabled". is das so richtig ?

  9. wie erstellt man bootdiske für memtest86 ? #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    "error correction cache"...ist richtig, das es auf disabled steht, denn dein speicher ist kein ecc (wird nur in servern verwendet)


wie erstellt man bootdiske für memtest86 ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.