FAT32 VS NTFS

Diskutiere FAT32 VS NTFS im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; hiho, ich habe win 2k pro und mich würden die Vor- bzw nachteile der jeweiligen Dateisystemen interessiern. Also welches ihr bevorzugt. (Leistung/Stabilität/Kompatibilität würde mich am ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. FAT32 VS NTFS #1
    Lemo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hiho,
    ich habe win 2k pro und mich würden die Vor- bzw nachteile der jeweiligen Dateisystemen interessiern. Also welches ihr bevorzugt. (Leistung/Stabilität/Kompatibilität würde mich am meisten interessieren)
    mfg Lemo

    Danke schon mal im Vorraus

  2. Standard

    Hallo Lemo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FAT32 VS NTFS #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Lemo :9 ,
    einen Nachteil habe ich gerade selbst bei WinXp (NTFS) kennen gelernt. Und zwar dann, wenn man von „außerhalb des Betriebssystems“ auf die Festplatte (NTFS) zugreifen möchte. Hierfür benötigt man extra Software zum Lesen (Share-/Freeware) oder Schreiben (kostet richtig Geld).

    Im übrigen finde ich Deine Frage sehr interessant. Bin auf die Antworten gespannt. :bj

    ProNummer

  4. FAT32 VS NTFS #3
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    Hi

    FAT32:
    FAT32 ist eine Erweiterung des FAT von Microsoft. Es werden anstatt der von FAT unterstützten Partitionsgrößen von 2 GB nun Partitionen von bis zu 2 Terrabyte Größe (=2 GB * 1024).
    Zusätzlich wurde die Clustergröße herabgesetzt, sodaß kleinere Dateien nicht mehr so viel Platz verschwenden.
    Windows 98SE kann auf NTFS Partitionen zugreifen, man brauch aber ein Patch dafür.

    NTFS:
    "NTFS" (Abkürzung für "new technology file system") ist das Dateisystem von Windows NT, Windows 98 (mit Patch), Windows 2000 und Windows Xp, wobei XP schon wieder einen Schritt weiter vorn ist. Das nennt es sich NTFS 5.1

    Eines der wichtigsten Merkmale ist, dass besonders auf Sicherheit wert gelegt wird, was durch erweiterte Dateiattribute erreicht wird.

    Besonders auf großen Festplatten bringt NTFS Vorteile mit sich: Die Dateien werden weitgehend unfragmentiert (d.h. geordnet) gespeichert, deswegen bleibt die Geschwindigkeit auch nach mehreren Monaten Arbeit noch relativ hoch.

    Die Rechtevergabe ist auch noch bei NTFS hinzugekommen.


    So das wars
    :bj

  5. FAT32 VS NTFS #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Yetie,
    hört sich an als würde alles für NTFS sprechen. Gibt es bei NTFS auch Nachteile von denen man wissen sollte (oder weitere Vorteile)?

    ProNummer

  6. FAT32 VS NTFS #5
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    Naja also ich hab mein 2k rechner und die anderen pcs mit NTFS Formatiert. Ein weiterer Vorteil ist, das du kein lästiges Scandisk mehr hast. weil NTFS sozusagen sich "selbst heilt".

  7. FAT32 VS NTFS #6
    fetch
    Besucher Standardavatar

    Standard

    NTFS ist dazu noch ein Journaling Filesystem -> erhöhte Sicherheit bei Stromausfall u.ä. da alle Änderungen (kopieren, verschieben,..) protokolliert werden und wieder rückgängig gemacht werden. Dies passiert meines Wissens nach automatisch. (Benutzer kann nicht eingreifen)

    Die maximale Datei- und Partitionengröße ist auch unterschiedlich und bei NTFS
    (ab NT4 SP6a) sehr viel größer.

    Ich meine auch gehört zu haben, dass man unter NTFS den Inhalt verschiedener Verzeichnisbäume zu schnelleren Suche indizieren kann.

    Die Verwaltung der verschiedenen Rechte auf Dateisystem-Ebene
    wird mittels ACL realisiert.

    Ich schwöre immer noch auf FAT32, da ich von Linux aus auch schreibend zugreifen kann (ansonsten meist nur lesend auf NTFS)

  8. FAT32 VS NTFS #7
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    Naja das mit der indizierten Suche geht. Aber die CPU wird in diesem Moment zu 100% ausgelastet und wenn man länger suchen lässt. kann man in dieser Zeit leider nichts machen.

  9. FAT32 VS NTFS #8
    Lemo
    Besucher Standardavatar

    Standard

    interessant ....
    also da ich ja gerade Ferien und somit zeit habe :) werde ich mal von FAT 32 auf NTFS umsteigen dann kann ich euch auch was zur leistung sagen.
    Das pro wegen zugriff auf NTFS ist ziemlcih leicht zu umgehen. Ich habe immer eine Partition wo ich mein Daten (Filme, Bilder, Spielstände, files blablabla) sichere da hab ich FAT32 und werde das auch weiterhin behalten. Auf meine Hauptpartition habe ich dann die progs und games installiert wo sowieso niemand aus dem Netzwerk zugreifen muss bzw darf.
    Also ich sende euch dann mal die daten wenn ich fertig bin.
    mfg Lemo


FAT32 VS NTFS

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ntfs wichtigste merkmale

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.