Fdisk Prob.

Diskutiere Fdisk Prob. im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Ja hallo smallbit!! Bist Du unter die "Guest"-Anonymiker gegangen oder hast Du Dein Cookie von der Platte geworfen ;) ? Wie Du siehst, es gibt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. Fdisk Prob. #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja hallo smallbit!!

    Bist Du unter die "Guest"-Anonymiker gegangen oder hast Du Dein Cookie von der Platte geworfen ;) ?

    Wie Du siehst, es gibt mich auch noch und gehöre halt wie das FDISK ebenso zu den Dinosauriern.......einfach nicht totzukriegen ;)!

    Leider bin ich auf Grund meiner Arbeit sehr von DOS abhängig, da meine meisten Programme auf diesem "alten Schinken" basieren. Diesbezüglich arbeite ich also noch sehr antik mit DOS, Windoof98SE & Co.

    Seit ich auch mehr und mehr mit Linux Suse 7.3 arbeite und mich mit Freuden in diese Materie einarbeiten kann, wage ich mich nicht so ganz an das Windoof XP heran, zumal soll dieses BS kein DOS mehr beinhalten?

    Bezüglich Patch hat es also keinen Sinn diesen herunterzuladen? Meine Platten sind nach dem PartitionsMagic ohnehin aufs Beste partitioniert und eingerichtet.

    CU

    CelronUCC

  2. Standard

    Hallo freddy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fdisk Prob. #10
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi, CelronUCC;

    Jau, benutze den Opera, weil der über meinen Klingeldraht einfach ne bessere Performance bietet. Nur hat ein Patch sich als CookieCruncher erwiesen. Den Opera-Patch habe ich jetzt auch gefressen :-)).
    Ja, Du hast es richtig interpretiert, der M$-Patch gibt nur die Anzeige in MB richtig aus, die hatten nur eine 16bit-Implementierung für die Anzeige vorgesehen und dann gabs einen "Wrap-Around". Die Funktion vom alten FDisk ist dabei in keiner Weise beeinträchtigt.
    Man kann ihn sich runterladen, man hat dann halt ne bessere Übersicht, aber ausgerechnet zum Wolf in die Höhle gehen, da hab ich persönlich immer ne Abneigung. Und PM ist halt ne bessere Lösung.
    Btw: Ab W2k verwendet M$ auch nen abgespeckten Partitionsmanager, der steckt irgendwo unter system32, weiß aber nicht mehr, wie der heißt. Da wird unter der GUI der Rest der Platte partitioniert und formatiert.
    Gruß
    smallbit


Fdisk Prob.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.