fixboot

Diskutiere fixboot im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; hab über die Wiederherstellungkonsole ausgeführt: fixboot c:\ da kam was mit "scheint FAT zu sein" obwohl ich NTFS hatte... und fixmbr c:\ ausgeführt. Jetzt geht ...



 
  1. fixboot #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard fixboot

    hab über die Wiederherstellungkonsole ausgeführt:
    fixboot c:\
    da kam was mit "scheint FAT zu sein" obwohl ich NTFS hatte...

    und fixmbr c:\ ausgeführt.

    Jetzt geht garnix mehr. Beim Booten kommt der NTDLR Fehler und wenn ich von der anderen platte mit Partition magic rauf schaue zeigt er mir bei der Platte "Partitionstabelle Error #16" bzw: "fehlerhaft" an.

    Auch wenn ich mit dem Windows Exploerer raufschaue von der anderen Platte sehe ich nur heroglyphen.

    Brauche jetzt wirklich Hilfe...

  2. Standard

    Hallo telex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fixboot #2
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Hi,
    versuche dies nochmal:

    Die Wiederherstellungskonsole von der WindowsXP-CD starten und folgendes eingeben:

    fixmbr c:
    fixboot c:
    copy x:\i386\ntldr c:
    copy x:\i386\ntdetect.com c:

    Wenn c: nicht die Windowspartition sein sollte, dann mußt du es entsprechend ändern und für x: den Laufwerksbuchstaben mit der WinXP-CD einsetzen.


    ....und du hast nicht noch zufällig eine Diskette im Diskettenlaufwerk ?

  4. fixboot #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    copy geht aber auch nur wenn er sich noch in sein defektes Windows einlogen kann, ansonsten kannst den copybefehl vergessen

  5. fixboot #4
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Zitat Zitat von Twin_Four
    copy geht aber auch nur wenn er sich noch in sein defektes Windows einlogen kann, ansonsten kannst den copybefehl vergessen
    Wo hast du denn das her ??

  6. fixboot #5
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von HansFuchs
    Wo hast du denn das her ??
    Twin_Four meinte mit einloggen die Wiederherstellungskonsole...denk ich mal...

  7. fixboot #6
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    zum festhalten:

    fixmbr Repariert die Masterbootrecord.

    fixboot schreibt einen neuen Bootsektor auf die Partition.

    Hatte es kürzlich angesprochen:

    Ich hatte einen Rechner, dessen SATA Kabel von der Festplatte entlang der Schweissnat des Steckers aufgerissen war. Deswegen hatte das Kabel keinen bzw schlechten aber teilweise beständigen Kontakt. Der Rechner hat auch ab und an auf einmal mit NTLDR fehlt gemeckert.

    Die Kabel auf knicke risse usw Prüfen ist eventuell einen Blick wert.

    Am besten verwendest du zum Reparieren mit den TOOLs auch die Tools die zum Dateisystem passen. Angenommen die Partition wurde von der XP CD erstellt, dann auch XP CD zum reparieren Verwenden.

    weiss ja nicht welche tools man so alles fürs erstellen einer Partition mit NTFS formatierung verwenden kann.


    gruss

    R

  8. fixboot #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    telex's Computer Details
    CPU:
    e6700
    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Cellshock DDR2 800 2 Gbyte (CS2221041)
    Festplatte:
    150 Gbyte WD Raptor/ 250Gbyte Hitachi
    Grafikkarte:
    Zotac 8800GTX
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live 1024
    Monitor:
    Eizo S1910
    Gehäuse:
    Lian Li PC G70
    Netzteil:
    Seasonic S12-500 500W ATX 2.0 24-pin
    Betriebssystem:
    WindowsXP pro
    Laufwerke:
    Plextor PX 750A/ LG GCE 8480B

    Standard

    diese Befehle hatte ich doch eingegeben und danach ging nichts mehr, ein Partitiontabellenfehler! Schien mir so aussichtslos, daß ich FDISK gemacht habe und mit Partition Magig hab ich neue Partitionen angelegt.

    Alle Daten weg. Ihr glaubt nicht wie schlecht mir war.....



    Zitat Zitat von HansFuchs
    Hi,
    versuche dies nochmal:

    Die Wiederherstellungskonsole von der WindowsXP-CD starten und folgendes eingeben:

    fixmbr c:
    fixboot c:
    copy x:\i386\ntldr c:
    copy x:\i386\ntdetect.com c:

    Wenn c: nicht die Windowspartition sein sollte, dann mußt du es entsprechend ändern und für x: den Laufwerksbuchstaben mit der WinXP-CD einsetzen.


    ....und du hast nicht noch zufällig eine Diskette im Diskettenlaufwerk ?


fixboot

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

wie fixboot eingeben

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.