Grafikprobleme unter Win2000

Diskutiere Grafikprobleme unter Win2000 im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, wer hat eine Erklärung (an eine Lösung wage ich schon kaum zu denken) für die ruckelnde Grafik unter Windows2000? Ich habe schon die verschiedensten ...



 
  1. Grafikprobleme unter Win2000 #1
    lax
    lax ist offline
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    wer hat eine Erklärung (an eine Lösung wage ich schon kaum zu denken) für die ruckelnde Grafik unter Windows2000? Ich habe schon die verschiedensten Boards(A7V, A7V133, A7M266), Grafikkarten (GeForce2GTS, GeForce3) und Teiber (VIA-Chipsatz, AMD-APG, original und Referenz-Treiber der GraKas und verschiedene DirX-Versionen und Einstellungen) getestet. Immer ruckelt die Grafik bei direkter Ausgabe des Video-in-Signals, oder selbst von einfachen Spielen wie z.B. Moorhuhn o.a..
    Also an solchen einfachen Dingen wie DMA einschalten, Service-Pack o.ä. kann's nicht liegen. Vielleicht weil W2k NT-basierend für alle Sachen einen Manager benutzt und nicht wie W98 direkt auf die Hardware zugreift??? Oder gibt es diese Probleme nur bei AMD-Systemen?
    Also unter W98 läuft alles ohne jegliches Ruckeln, selbs bei schmalbrüstiger Hardware.

    Mein derzeitiges System:

    A7M266, AMD Th-C 1GHz, 512MB-RAM, ASUS GeForce3-GraKa, IBM 40GB-HD-UDMA100, W2000/SP2, DirX8


    Schreibt mal Eure Erfahrung   ;-/

    Danke Mischa

  2. Standard

    Hallo lax,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Grafikprobleme unter Win2000 #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    SP2, AMD LargePages-Patch und NvRefFix drauf?

  4. Grafikprobleme unter Win2000 #3
    lax
    lax ist offline
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,
    SP2 habe ich drauf, beim AMD LargePages-Patch finde ich nur noch tote Links und NvRefFix will auf biegen und brechen meinen NVidia nicht erkennen! Hab es mit dem orig. Treiber von ASUS und dem neusten Ref.-Treiber von NVidia versucht, kein Erfolg! Das Programm zeigt zwar in der Treiber-Info "GeForce3" an (welche auch in der Liste der unterstützten Chipsätze ist), aber sagt auch es wäre kein NVidia-Chipsatz da! Es ist übrigens die ASUS V8200deluxe (ViVo)
    Noch 'ne Frage: im Mainbord-Handbuch meines A7M266 steht zur Inst. der VIA-4in1-Treiber es soll u.a. der APG VxD-Treiber mitinstalliert werden...Da ist doch was faul oder? Muß nicht an dessen Stelle der AMD ChipSet Driver vom AMD-AMDDRVPK_130?
    Und zu guterletzt: warum wird beim Booten der AMD Chipsatz 760 angezeigt, obwohl ich doch den AMD 761 drauf habe? oder hat mein BIOS 'ne Macke?

    Das wars auch schon! (wann hat man schon mal die Gelegenheit mit Profis zu fachsimpeln.

    Ciao Mischamischas@web.de

    PS: Frohes2002    


Grafikprobleme unter Win2000

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.