Laptop startet nicht mehr !!!

Diskutiere Laptop startet nicht mehr !!! im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hey Jungs, ich hab ein Problem, und zwar will mein laptop nicht mehr starten. Es handelt sich um ein Acer aspire 3000 serie, ich hab ...



 
  1. Laptop startet nicht mehr !!! #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Laptop startet nicht mehr !!!

    Hey Jungs,

    ich hab ein Problem, und zwar will mein laptop nicht mehr starten.
    Es handelt sich um ein Acer aspire 3000 serie, ich hab Windows XP Home SP1 drauf. Wenn ich den PC nun starten will kommt folgende Fehlermeldung:

    windows kann icht gestartet werden da folgende datei fehlt oder beschädigt ist:
    C.\windows\system32\config\system

    Das ist nicht gut wenn die fehlt, mehr weiß ich aber auch ned :)
    Die Daten auf der Festplatte sind extrem wichtig und dürfen auf keinen Fall verloren gehen. Wenn ich nun die Windows CD einleg und reparieren will, dann kommt das das Windows nicht richtig anerkannt wird und ich kann nicht reparieren. Will ich jedoch Formatieren, dann wird Windows erkannt...
    Also ich bin total ratlos, helft mir doch bidde.

    GreetZ Alfred H1tzkopf

  2. Standard

    Hallo Alfred H1tzkopf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Laptop startet nicht mehr !!! #2
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Versuch es mal in der Wiederherstellungskonsole mit "bootcfg /rebuild" (Leerzeichen nicht vergessen!!), das klappt auf jeden Fall...

    Zur Not nochmal hier nachlesen.

  4. Laptop startet nicht mehr !!! #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hey,

    vielen Dank. Leider hat das nicht funktioniert... hat jmd. noch nen anderen Vorschlag ?

    Gruß

  5. Laptop startet nicht mehr !!! #4
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    bei mir war das so, wie meine Festplatte defekt war!
    Hast du schon versucht Windows einfach drüber zu installieren! Dann schleunigst Daten sichern!

    Denn den Fehler hab ich auch nicht weg bekommen. Wenn du dir ein Tool wie NTFS4DOS holst wirst du wahrscheinlich sehen, dass die Datei noch existiert... bringt also nix!

    Kannst in der Reperaturkonsole auch mal "fixboot" versuchen oder "fixmbr" letzteres aber nur wenn alles andere nicht mehr geht.

    Hast du schin eine Windows XP Startdiskette versucht?

  6. Laptop startet nicht mehr !!! #5
    Senior Mitglied Avatar von IceIntel

    Standard

    doch es geht noch was:

    "Windows XP Bootet nicht mehr "datei system im system32/config" fehlt oder ist beschädigt

    Hier mal die Informationen, die mir weiter geholfen haben:

    Da hat es (Dir) die Registry zerschossen - möglicherweise die Folge des Wahns, Windows partout schneller als normal herunterfahren zu wollen!

    Frage: Beim Start von Windows erscheint die Fehlermeldung, dass die Datei c:windows/system32/config/system fehlerhaft oder beschädigt ist. Was kann ich machen, um Xp nicht neu installieren zu müssen ?

    Antwort: Diese Beschreibung bezieht sich auf den Artikel Q307545 von Microsoft

    Diese Fehlermeldung tritt auf wenn die Registry beschädigt ist. Die Registry kann beim Herunterfahren des Systems beschädigt werden, falls der Schreibcache der Festplatte aktiviert ist, oder Xp beim Herunterfahren „abgewürgt“ wird (man kennt ja auch Meldungen wie explorer.exe konnte nicht beendet werden...). Ein Teil der Registry befindet sich dann noch im Cache (Speicher) und wird nicht mehr auf die Platte zurückgeschrieben und geht damit verloren. Die Folge ist die genannte Fehlermeldung.

    Zuerst wird von CD gebootet und im entsprechenden Menü „R“ für die Wiederherstellungskonsole ausgewählt. (Wenn das nicht geht siehe weiter unten die Knoppix Variante) Nach Anmeldung sind in der Konsole folgende Befehle einzugeben (das Verzeichnis in dem XP installiert ist, ist individuell anzupassen, z.B. C:WINXP, und die Schrägstriche durch backslash ersetzen!):

    cd c:/windows
    md tmp
    copy c:/windows/system32/config/system c:/windows/tmp/system.bak
    copy c:/windows/system32/config/software c:/windows/tmp/software.bak
    copy c:/windows/system32/config/sam c:/windows/tmp/sam.bak
    copy c:/windows/system32/config/security c:/windows/tmp/security.bak
    copy c:/windows/system32/config/default c:/windows /tmp/default.bak

    del c:/windows/system32/config/system
    del c:/windows/system32/config/software
    del c:/windows/system32/config/sam
    del c:/windows/system32/config/security
    del c:/windows/system32/config/default

    copy c:/windows/repair/system c:/windows/system32/config/system
    copy c:/windows/repair/software c:/windows/system32/config/software
    copy c:/windows/repair/sam c:/windows/system32/config/sam
    copy c:/windows/repair/security c:/windows/system32/config/security
    copy c:/windows/repair/default c:/windows/system32/config/default

    Mit diesen Befehlen wird ein Backup der defekten Registry im Verzeichnis tmp erstellt. Anschliessend wird eine gesicherte Registry (Setup-Zustand) zurückkopiert. Damit ist das System mit der gesicherten Notfall-Registry wieder bootbar. Nach einem Neustart, meldet man sich im abgesicherten Modus (F8) als Administrator an. Für den nächsten Schritt muss in den Ordneroptionen, Ansicht, geschützte Systemdateien ausblenden deaktiviert, Inhalte von Systemordnern anzeigen aktiviert und Alle Dateien und Ordner anzeigen aktiviert sein. Nun öffnet man mit dem Explorer den Ordner System Volume Information (Falls der Zugriff verweigert wird, muss die einfache Dateifreigabe in den Ordneroptionen deaktiviert werden, und dann in den Eigenschaften des Ordners den Ornder unter Sicherheit auf den aktuellen Benutzer übertragen). Dieser Ordner enthält mehrere _restore {GUID} (z.B. "_restore{87BD3667-3246-476B-923F-F86E30B3E7F8}) Ordner (Ansicht auf Details umschalten): Nun öffnet man einen Ordner der NICHT zum aktuellen Zeitpunkt erstellt worden ist, aber möglichst nahe am aktuellen Datum dran ist (Detail-Ansicht -> Datum). Der Ordner sollte mehrere Unterordner enthalten, die mit RP beginnen, dies sind die Wiederherstellungspunkte. In einem dieser Ordner öffnet man nun das Verzeichnis snapshot und kopiert die Dateien
    _REGISTRY_USER_.DEFAULT
    _REGISTRY_MACHINE_SECURITY
    _REGISTRY_MACHINE_SOFTWARE
    _REGISTRY_MACHINE_SYSTEM
    _REGISTRY_MACHINE_SAM

    in den C:WindowsTmp Ordner. Dies sind die Backup-Registry-Dateien. Da zum Starten bis jetzt die Registry-Dateien des Setups verwendet wurden, kennt XP keine Wiederherstellungspunkte. Deshalb war es nötig die Daten zu kopieren. Ausserdem ist der Ordner System Volume Information in der Wiederherstellungskonsole nicht verfügbar.

    Im nächsten Teil wird die Registry ausgetauscht. Dazu wieder in die Wiederherstellungskonsole booten und folgende Befehle ausführen:

    del c:/windows/system32/config/sam
    del c:/windows/system32/config/security
    del c:/windows/system32/config/software
    del c:/windows/system32/config/default
    del c:/windows/system32/config/system

    copy c:windows mp_registry_machine_software c:/windows/system32/config/software
    copy c:windows mp_registry_machine_system c:/windows/system32/config/system
    copy c:windows mp_registry_machine_sam c:/windows/system32/config/sam
    copy c:windows mp_registry_machine_security c:/windows/system32/config/security
    copy c:windows mp_registry_user_.default c:/windows/system32/config/default

    Nach einem Neustart kann das System nun zu einem früheren Punkt wiederhergestellt werden (Start, Programme, Zubehör, Systemprogramme, Systemwiederherstellung)

    Um einen solchen Fehler zukünftig zu vermeiden, sollte man Xp ausreichend Zeit zum Runterfahren geben und einfach im Gerätemanager auf die Eigenschaften der Festplatte gehen und unter dem Reiter "Richtlinien" "Für schnelles Entfernen optimieren" markieren (geringer Performanceverlust)
    Die Deutschen sind so sehr mit dem Nachäffen anderer Kulturen beschäftigt, dass sie die eigene vergessen!"


Laptop startet nicht mehr !!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.