MinSP in der Sytem.ini

Diskutiere MinSP in der Sytem.ini im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Ich bekomme immer wieder (nicht bei jedem Start) eine Bluescreenfehlermeldung, daß es zu einem Stacküberlauf oder so ähnlich kam und ich die MinSP´s in der ...



 
  1. MinSP in der Sytem.ini #1
    ABRA
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ich bekomme immer wieder (nicht bei jedem Start) eine Bluescreenfehlermeldung, daß es zu einem Stacküberlauf oder so ähnlich kam und ich die MinSP´s in der System.ini erhöhen soll.
    Das würde ich ja gern machen aber ich weis nicht wo das geht und was ich da verändern muß. (hab nichts von MinSP in der System.ini gefunden.
    Wenn ich dann einfach die meldung mit Return bestätige startet mein Compi normal weiter. Ist also nicht sonderlich schlimm aber ich bekomm immer so ein Schreck bei einem blauen Bilschirm. :D
    Kann ich das irgendwie abstellen ?

    Bitte helft einem Win98SE nutzer mit schwachen Nerven :)

  2. Standard

    Hallo ABRA,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MinSP in der Sytem.ini #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Bin mir jetz nich mehr sicher, aber muss der Eintag nicht der Config.sys hinzugefügt werden, is schon wieder so lang her *g*!

  4. MinSP in der Sytem.ini #3
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Standard

    Wenn die Fehlermeldung "Vergrößern Sie MinSPs in der System.ini oder entfernen Sie neu installierte VxDs. Derzeit sind 4 Stack-Seiten reserviert (SP)" beim Hochfahren erscheint, kann man den Fehler wie folgt beheben:
    Mit dem Systemeditor (Sysedit.exe) öffnet man die system.ini und sucht dort nach der Sektion [386Enh].
    Dort fügt man eine neue Zeile namens MinSPs=8 hinzu und speichert die system.ini
    Damit sollte der Fehler behoben sein.

    Erklärung: Stacks legen fest, wieviel Speicher für Hardware Interrups reserviert werden soll. DieVxD-Dateien sind «virtuelle Gerätetreiber», die zu Treibern der Hardware, Netzwerkprotokollen (für Internet), Programmen oder sonstigen Systemkomponenten gehören. Für diese reserviert Windows immer etwas Speicher in Häppchen bzw. «Seiten» von 4 Kilobytes. Es kann vorkommen, dass dieser Speicher überläuft, weil einer dieser Treiber vielleicht fehlerhaft arbeitet und die 4-Kilobyte-Grenze überschreitet.
    Windows stellt für das nicht allzu seltene Phänomen jeweils vorübergehend etwas Reserve-Speicher in Form von «Speicherseiten» (MinSPs = Minimum SparePages) zur Verfügung, damit sich das System nicht jedesmal aufhängt, wenn ein kleiner Überlauf auftritt. Sind diese Reserve-Seiten auch voll, tritt die erwähnte Fehlermeldung auf. Der Wert für die Anzahl dieser Reserveseiten wird in der Datei SYSTEM.INI eingetragen. Steht dort kein Wert drin, verwendet Windows automatisch einen Wert von 2 oder 4 solcher «SparePages».

    Typhoon69


  5. MinSP in der Sytem.ini #4
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hehe nee, war doch die system.ini!

    [386Enh]
    MinSPs=x

  6. MinSP in der Sytem.ini #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Da war der Thyoon schneller und hat´s auch noch wunderbar erklärt!

  7. MinSP in der Sytem.ini #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Danke ihr seit klasse !

    Ich hab´s gleich eingestellt. Nun kann ich nur noch abwarten

    Komisch war, daß diese Meldung nur immer wieder und nicht bei jedem Systemstart kam. Theoretisch sollte doch immer das gleiche geladen werden oder?

    Aber ich hoffe mal jetzt hat es sich erledigt.


MinSP in der Sytem.ini

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

unter sytemini steht 386enh

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.