"auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt"

Diskutiere "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt" im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Folgende Situation: Ich habe ein Raid5 (Hardware Raid, Controller: Highpoint Rocketraid 454) und das komplette logische Laufwerk mit Truecrypt 4 verschlüsselt. Betriebssystem ist Windows 2000 ...



 
  1. "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt" #1

    Unglücklich "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt"

    Folgende Situation:

    Ich habe ein Raid5 (Hardware Raid, Controller: Highpoint Rocketraid 454) und das komplette logische Laufwerk mit Truecrypt 4 verschlüsselt.
    Betriebssystem ist Windows 2000 Pro SP4.

    Rocketraid 454 bei Highpoint-tech.com
    Wikipedia.de zu Truecrypt


    Nun habe ich in der verschlüsselten Partition lediglich 3 Ordner in denen mein ganzer Kram in Unterordner reinsortiert ist.
    Seit heute (Neustart und ein paar Resets da Startprobleme) kann ich einen dieser Ordner nicht mehr öffnen, beim Klick darauf bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Auf den Ordner "xyz" kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt

    Ich kann den Ordner auch nicht löschen, und unter "Eigenschaften" bekomme ich die Grösse "0" raus obwohl es mehrere GB sein sollten.

    Auf die anderen beiden Ordner kann ich ganz normal zugreifen, allerdings bekome ich bei einer einzigen, einzelnen Datei (Textdokument) eine ähnliche Fehlermeldung. "Kann nicht zugegriffen werden, ... Datei beschädigt... "


    Frage:
    Wem schreibe ich nun das Problem und die dazugehörige Fehlermeldung zu?

    1.) Windows
    2.) Truecrypt
    3.) Raid Array (da mehrere Resets und Raidcontroller ohne Pufferbatterie, Festplattencaches allerdings deaktiviert)


    Ich hoffe jemand weiss eine Antwort oder kann wenigstens die Fehlermeldung zuordnen damit ich erstmal weiss wo das Problem liegt.


    Oder weiss jemand wie ich an die Unterordner herankomme? Die Daten in besagtem Ordner sind ja wahrscheinlich nicht futsch, nur scheint die Verzeichnisstruktur beschädigt zu sein. Kann man da nicht durch irgendwelche Windows Tricks rankommen?
    Notfalls per Linux? Problematisch wirds hier nur weil unter Linux muss dann zum Einen der Treiber für den Raidcontroller installiert werden, und zum anderen das Tool Truecrypt...
    Sber wäre es theoretisch möglich unter Linux auf die NTFS Partition zuzugreifen?

  2. Standard

    Hallo EselMetaller,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt" #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Du kannst mit LinuX auf NTFS lesend zugreifen, das ist kein Thema. Truecrypt weiß ich nicht, ob es das für LinuX gibt. Notfalls den Ordner mittels LinuX auf USB kopieren und dann an nem Win-PC versuchen.

    Zuschreiben...lol...das kann alles sein...Platte im Eimer, Raid nen Knall, Windows nen Schuß....was sagt den das Ereignisprotokoll bezüglich der Startprobleme...weil, sowas erinnert mich stark an ne defekte Platte.....aber Du hast ja sicher auch ein Backup....oder?

  4. "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt" #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von EselMetaller

    Standard

    Startprotokoll gab es nicht, schon beim allerersten Bootscreen hing der Rechner und zählte nichtmal den Ram durch.

    Backup: hab ich leider nicht, 900 GB sind etwas kompliziert zu backuppen.
    Und defekte Festplatte: deswegen hab ich ja eigentlich ien Raid5 um solche Defekte auszugleichen.

  5. "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt" #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Raid 5 mit wieviel Platten?

    900GB sichern....acronis würde da sicherlich 450-500GB draus machen....wenns alle meine Daten wären würde ich mir wirklich ne externe USB-Platte zum sichern holen.....

    Was sagt den nun das Ereignisprotokoll...rein garnix? Irgendwas wurde doch sicher mitgeloggt......hm.....

  6. "auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt" #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von EselMetaller

    Standard

    8 Festplatten insgesamt, macht 1 TB wovon 900 GB in einem Ordner liegen der nicht mehr aufrufbar ist.
    Mit R-Studio (einem rauidfähigen Recoverytool) komme ich zumindest teilweise in die Ordner und Verzeichnisse "unter" besagtem Ordner rein, also scheint es evtl. tatsächlich ein Problem mit der Verzeichnisstruktur zu sein.

    Ereignisprotokoll? Du meinst die Bluescreen-Fehlermeldung bei einem Freeze? Die gab es wie gesagt nicht. Oder wo finde ich einen entsprechenden Log?


"auf den Ordner xyz kann nicht zugegriffen werden, das Verzeichnis ist beschädigt"

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.