pagefile

Diskutiere pagefile im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; re, @Nightmare10 ja ab 1 GB Ram ist es nicht mehr sinnvoll das doppelte der Auslagerungsdatei zu nehmen, aber bei allem darunter "sollte" man es ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. pagefile #9
    Volles Mitglied Avatar von Westi

    Standard

    re,

    @Nightmare10 ja ab 1 GB Ram ist es nicht mehr sinnvoll das doppelte der Auslagerungsdatei zu nehmen, aber bei allem darunter "sollte" man es halt machen.
    Ich wollte es halt nur nochmal Allgemein andeuten.

    Soweit ich weiß sollte man trozdem bei XP die Auslagerungsdatei nicht deaktivieren, da XP auch DLLs dort auslagert selbst wenn genug Ramspeicher zur verfügung steht.

    Grüße
    Westi

  2. Standard

    Hallo Amberstar,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pagefile #10
    durain
    Besucher Standardavatar

    Standard

    wenn's Dir um Speichrplatz geht, kannst Du das Pagefile auch auf ein anderes Laufwerk legen. Das hat auch sonst noch paar Vorteile:

    liegt das Pagefile auf dem primären Master-Laufwerk, arbeitet das System beim swapen nur auf diesem Laufwerk. Das heisst, dass einerseits für's laufende Programm gelesen und anderseits die Auslagerungsdatei geschrieben werden muss.

    Der Idealfall: die Auslagerungsdatei auf die erste sekundäre HD (secundary-Master) legen
    die zweitbeste Lösung: die Auslagerungsdatei auf die Slave-HD (primary-Slave)
    dritter Platz: Auslagerungsdatei auf der zweiten Partition der ersten HD (promary-Master)
    letzte, aber häufigste Lösung: Swap-File auf der Boot-Partition

    je knapper das RAM-Angebot ist, desto wichtiger sind diese Einstellungen, da die Systemgeschwindigkeit direkt davon beeinflusst wird.

    über die Grösse des Swap-Files findet man sehr unterschiedliche Ansichten. Aus meiner Erfahrung gilt: ca RAM x 1,5 aber nicht mehr als 700 MB

    für alle möglichen Lösungen gilt:
    - auf dem Boot-LW müssen mindestens 2 MB für Auslagerungsdateien festgelegt sein.

    - die Werte für Anfangsgrösse und maximale Grösse der Auslagerungsdatei sollten gleich gross sein, dadurch steicgt die Chance, dass die Auslagerungsdatei an einem Stück angelegt und dadurch weniger fragmentiert wird.

    bye
    roland

  4. pagefile #11
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Viel wichtiger ist das man die Swap-File auf eine schnelle Platte bzw. Partition legt, als auf eine sekundäre HDD... *anmerk*

  5. pagefile #12
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Ich hab sogar ne 2 Gbyte C Partition für den Swapfile und Windoof liegt auf D

    *dazu-anmerk* :2


pagefile

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.