PC fährt nach 60sekunden runter

Diskutiere PC fährt nach 60sekunden runter im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Jaja. Ich weiß. Man findet 1000 Lösungen zu diesem Thema. Allerdings, weiß ich nicht welche Gottverdammte Lösung ich davon nehmen soll. Deswegen eröffne ich in ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
 
  1. PC fährt nach 60sekunden runter #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Ahnungsloser

    Pfeil PC fährt nach 60sekunden runter

    Jaja.

    Ich weiß.

    Man findet 1000 Lösungen zu diesem Thema.

    Allerdings, weiß ich nicht welche Gottverdammte Lösung ich davon nehmen soll. Deswegen eröffne ich in meinem Lieblingsforum einfach ein neues Thema....

    Mein Chef hat genau dieses Problem.

    Fenster in der mitte des Bildschirms geht offen.

    Zählt von 60 runter. Klatsch PC aus.

    Wenn er in der Zeit INet öffent kommen lustig blinkende Werbungen von wegen AntivirusProgramm nicht aktiv BlaBla.

    Ja mir ist klar, daß das ein Virus ist oder was auch immer.

    Er hat auch Norton drauf, aber keine Ahnung wieso das nicht geblockt hat.

    Jetzt brauch ich eure Hilfe, wie kriege ich daß da runter. Ich muß da Montag hin und das wegmachen.

    Will ja keinen schlechten Eindruck hinterlassen.

    Danke schonmal vorab.

  2. Standard

    Hallo Ahnungsloser,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC fährt nach 60sekunden runter #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Schn1tze7

    Mein System
    Schn1tze7's Computer Details
    CPU:
    AMD Turion 64 X2 TL-56, 1.8 GHz
    Mainboard:
    Toshiba Satellite A210
    Arbeitsspeicher:
    2GB DDR2 (667) MDT
    Festplatte:
    160 GB Toshiba
    Grafikkarte:
    ATI Mobility HD 2600
    Soundkarte:
    Realtek ALC268@ ATI SB600
    Monitor:
    Samsung 15,4"
    Betriebssystem:
    Win7 / WinVista Home Premium

    Standard

    Hallo,

    ich würde einfach mal eine Rescue-CD brennen und mitnehmen...Das sollte helfen den Wurm zu finden und zu löschen.
    Zum Beispiel diese oder diese

    PS: Ich persönlich halte Nichts von Norton....ist so ziemlich das 1., was ich von unseren KundenPC's runter schmeiße...

  4. PC fährt nach 60sekunden runter #3
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    Vor allem ist es bezeichnend, dass immer gerade die Nutzer, die die größten Probleme haben, auch Norton nutzen ;) Aber das soll nicht das Thema sein.

    Mein Beileid, dass Du das Problem beheben musst. Da möchte ich nicht tauschen wollen.
    Ich würde es auch mit einer Rescue-Disk versuchen. Nur muss Dir bewußt sein, dass mit Pech danach Windows evtl. nicht mehr startet. Je nachdem wo sich der Schädling überall eingenistet hat. Also am Besten vorher eine Sicherung machen.
    Und am Ende auf jedenfall sicherstellen, dass alle aktuellen Updates installiert sind.

  5. PC fährt nach 60sekunden runter #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Ahnungsloser

    Standard

    Ich dank euch. Wäre denn die Freeware version von Antivir besser als die Norton Vollversion?

  6. PC fährt nach 60sekunden runter #5
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Hmmm... hört sich sehr stark nach dem schon recht alten "msblast" Wurm an.
    Das Ding ist eigentlich harmlos aber sehr nervend da die svchost.exe permanent 100% CPU Last braucht und das System ausbremst.

    Besorg dir den Avast. Ist kostenlos und gibts hier:
    avast! Antivirus Deutschland (Distribution and Service) - Freeware

    Der hat mir letzte Nacht dabei geholfen den Rechner bei nem Kumpel wieder in den Griff zu bekommen.
    Und der hatte sowas lustiges drauf:
    ThreatExpert Report: Worm.Win32.AutoRun.fcb, New Malware.bl, Worm:Win32/Taterf.B..
    Avast identifizierte das Ding als Win32:Kavos

    Der war nicht so einfach zu entfernen. Zumal der sich immer wieder neu erstellte sobald man ihn gelöscht hat, kopierte sich munter auf alle Partitionen, USB-Sticks und alles was man mal an die Kiste so dran hing. Das war nen gefummel bis in die frühen Morgenstunden... Und ich bin noch immer platt...

  7. PC fährt nach 60sekunden runter #6

    Standard

    Zitat Zitat von LoneWolf Beitrag anzeigen
    Besorg dir den Avast. Ist kostenlos und gibts hier:
    avast! Antivirus Deutschland (Distribution and Service) - Freeware[/URL]
    Avast ist gut

    Wenn man die möglickeit hast, geht auch die Platte als externe nehmen und anschließen, dann durchsuchen lassen und mit glück haste ruhe.


PC fährt nach 60sekunden runter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

win32 kavos entfernen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.