PC starten und runterfahren

Diskutiere PC starten und runterfahren im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, Ich habe folgende Wünsche: 1. Mein PC soll zu einer festen Zeit starten, habe WinXP(für Aufnahme mit TV-Karte). 2. Dann soll er automatisch runterfahren. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. PC starten und runterfahren #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    Ich habe folgende
    Wünsche:

    1. Mein PC soll zu einer festen Zeit starten, habe WinXP(für Aufnahme mit TV-Karte).
    2. Dann soll er automatisch runterfahren.

    Ich habe WinXP.
    Wie kann ich dies bewerkstelligen, gibt es da ein Tool?

    Danke!

  2. Standard

    Hallo Jürgen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PC starten und runterfahren #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    wenn Du das willst, spielt das OS erstmal keine Rolle....

    Dein BIOS sollte eine solche Funktion haben. Oder es gibt auch basteleien mit WOL (Wake On Lan) für diese Zwecke....

    Oder das NT "Kurzschliessen" und dann per Zeitschaltuhr.


    Kurzschliessen des NT´s:

    ATX-Stecker rausziehen.

    Lasche nach oben drehen (Das Ding, was auf dem Board "einhackt)....

    In die Löcher schauen...;-))...also direkt auf den Anschluss, so das die Kabel nach "hinten" weggeführt sind.

    Dann OBERSTE REIHE PIN 3 und 4 (von LINKS gesehen)verbinden und Dein NT geht an........


    Wenn Du mit VirtualDub aufnimmst dann kannst Du den PC nach einer Aufnahme auch wieder runterfahren lassen.

    MfG
    Fetter IT

  4. PC starten und runterfahren #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke erstmal für die Tips.
    Konkret möchte ich das der PC automatisch hochfährt, wenn WinDVR mit der Aufnahme beginnt (natürlich etwas vorher ;-))
    Anschließend soll er wieder runterfahren...

  5. PC starten und runterfahren #4
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..Moin !

    ..mit diesem "Problem" schlag ich mich z.Z. auch herrum :8

    ..das Proggie, um direkt im Windoof die Power ON Zeit einzustellen funzt zwar, aber:

    ..trotzdem ich VirtualDub im Autostart habe, startet die Timeraufnahme dann nicht :8 , denn es startet NUR VirtualDub, und NICHT der zuvor eingestellte Timer....gibbed da irgendwelche Parameter mit denen ich das Teil im Autostart ablegen muss ?


    ..mfg, Garfield

  6. PC starten und runterfahren #5
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das würd mich jetzt auch interessieren.

    Was gibts denn für Möglichkeiten, wenn das Bios mal nicht solche Funktionen unterstützt?

    Kann man Windows nicht in einen Energie-Sparmodus schalten, wo dann der Monitor und die Laufwerke abgeschaltet werden und aus dem man dann mit einem Tastendruck wieder Windows aktiviert? Kann man das nicht auch mit ner Uhr Verbinden, am besten Softwaremäßig?

    Oder bieten gar einige TV-Karten sowas an, die dann sowas wie die Wake-Up-On-Lan-Funktion benutzen?

    MFG hajo23

  7. PC starten und runterfahren #6
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    ..lasst doch einfach eure PC's an :4

    können doch nebenher wenigstens bissl was runterladen :8

    hehe ich weiss das tut nix zur sache - ein progg was den pc autom. zu ner best. zeit startet würde mich aber auch interessieren

  8. PC starten und runterfahren #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Also ich glaub nicht das es so einfach wird, das der PC einfach startet, und dann nach ner Zeit wieder runterfährt.

    Bleibt wohl nur die möglichkeit, das der PC die ganze Zeit anbleibt, wobei das automatisch runterfahren dass kleinste Problem ist, das macht GetRight schon ganz gut.

  9. PC starten und runterfahren #8
    MagicVoodooable
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi @ all,

    eine Lösung von mir:

    Man macht es mit einer Zeitschaltuhr, aber wie folgt. :cu

    Step: 1) Auf der Zeitschaltuhr stellt man die max. Zeit ein. d.h. wenn die aufnahme 30 min dauert, die zeitschaltuhr auf 45 min. (für booten und runterfahren usw. reichlich zeit)

    Step: 2) Im BIOS stellt man die Option "AC Back Function" (kann auch anders heissen, AC PWR Loss Restart ..... BIOS anhängig) so ein, das nach einem "Stromausfall", in unserem Fall die Zeitschaltuhr, das System IMMER hochfährt, also "always ON".

    Step: 3) Unter Windows XP, und nur unter Windows XP, gibt es ein kleines Programm (danke Microsoft) das heisst, "shutdown". welches man mit einer Batch-Datei konfigurieren kann. Man kann dieses Programm ohne bedenken auch unter Windows 2000 ausführen (C:\Windows\System32\shutdown.exe). Nun weiter..... Man klickt auf "Start" "Ausführen..." dann gibt man "cmd" ein, für die Eingabeaufforderung. In dem Fenster gibt man "shutdown /?" um sich die optionen anzuschaun.

    Beispiel:

    shutdown -s -f -t 1800

    -s = Herunterfahren
    -f = WICHTIG! bestimmt das windows alle Programme schliesst, wenn nicht gesetzt, kann irgendein Prog, den Shutdown verhindern.
    -t 1800 = Zeit in sek. z.B. hier 30 Min.

    Wiegesagt, man kann dies über eine Batch-Datei steuern. Ich hoffe die meinsten wissen wie es geht, wenn nicht einfach fragen........

    Diese kopiert man dann ins Autostart Verzeichnis, am besten in das von "AllUsers".

    So! das sollte es gewesen sein! :bj



    Wichtig ist noch, das Auto-Logon am Start ist! Kann man in der Registierung machen:

    Man muss einen neuen "Wert" anlegen, namens: AdminAutoLogon; und diesen auf "1" setzen in: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft&#0 92;Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\

    Achja, das Programm das ausgeführt werden soll, nicht vergessen ins Autostart von "AllUsers" zu tun! :2

    gruz
    bernhard


PC starten und runterfahren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.