Rechner bringt mich zur Verzweiflung

Diskutiere Rechner bringt mich zur Verzweiflung im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; hallo... ich bin mit meinem Latein am Ende. Der Rechner meiner Freundin macht Spacken.... Er legt einfach zwischendurch dicke Hänger ein, von denen er sich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    hallo...
    ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Der Rechner meiner Freundin macht Spacken....
    Er legt einfach zwischendurch dicke Hänger ein, von denen er sich erst nach langer Zeit oder garnich mehr erholt, wenn doch dann geht aber wieder alles normal weiter, bis das prob wieder kommt.
    Das Problem tritt im Win Betrieb als auch in Spielen auf...
    neuste Treiber für alles drauf...WIN XP bereits neu gesetupt....
    geht schon los komplett ohne programme, nur mit WIN frisch drauf......

    Rechner:
    Duron 1000
    K7s5a pro
    GF2mx
    512 sdram
    40 gig excelstor
    WIN XP pro

    is ein anderes OS möglicherweise die Lösung?

    edit: hab gerade erfahren, das die festplatte dauer ackert, wenn der rechner hängt?? ein defekt??
    Sachen wie defrag tools laufen nich, nach kurzer zeit hängen sie sich auf, scan disk ebenfalls

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #2
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    :7

    *push*

  4. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #3
    Foren-Guru Avatar von Kuchen

    Standard

    versuch doch mal eine andere OS.

    >> Kuchen :7

  5. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #4
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    40 gig excelstor

    wie wurde die platte gejumpert?

    hast im hardware manager schon geschaut ob der primäre sowie sekundere ide kanal auf dma läuft ?

    so wie du es beschrieben hast kann was an der platte oder den einstellungen für die platte nicht stimmen also konntroliere mal diese sachen bitte :7

  6. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #5
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    hmm Master gejumpert und am Primary Anschluss....
    Dma aktiviert.....


    werde am WE mal Win 2k drauf machen, oder weiß jemand noch was???

    Danke schonmal.....

  7. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #6
    Senior Mitglied Avatar von Ein Irrer

    Standard

    der austausch des IDE Kabels hat auch schon Wunder vollbracht ........wäre nen versuch Wert

    Gruß,Ein Irrer

  8. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #7
    Foren-Guru Avatar von stonehedge

    Standard

    ich will jetzt nicht schon wieder ne Grundsatzdiskussion beschwören (also erspart mir irgendwelche Flamewars), aber ich geb dir den Tip, das Board raus zu schmeissen.... um mal den PsychoDoc zu zitieren: "Die Dinger taugen nichtmal um an der Wand zu hängen!"

    Sporadische Abstürze, die in keinster Weise nachzuvollziehen sind, gehören bei Elitegroup zur Featureliste.

  9. Rechner bringt mich zur Verzweiflung #8
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Meine Mutter hatte auch so ein ähnliches Problem unter XP. Wenn selbst eine einfache Anwendung wie Notepad geöffnet wurde, blieb der Rechner für ca. 2 Sekunden stehen. Neue Treiber und Scans auf Viren und Spyware brachten nix, erst ein Upgrade auf 98SE machte die Kiste flott (macht unter 98SE sogar weniger Abstürze als unter XP).

    Es war (HP-Fertigkiste):
    AthlonXP 2800+, 512MB DDR, 120GB Maxtor, Radeon9200, MSI-Board (wohl ne Eigenentwicklung für HP, die MS-xxxx-Nummer war bei MSI nirgends zu finden...)


Rechner bringt mich zur Verzweiflung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.