ScanDisk Problem unter Win98SE

Diskutiere ScanDisk Problem unter Win98SE im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Originally posted by Garfield @22. Apr 2003, 12:08 ..@Kaktus..: ...schön wär´s, wenn´s unter Win98 ne Reparaturfunktion geben würde ?! :2 Naja gut unter Win98 einfach ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 14 von 14
 
  1. ScanDisk Problem unter Win98SE #9
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Garfield@22. Apr 2003, 12:08
    ..@Kaktus..:
    ...schön wär´s, wenn´s unter Win98 ne Reparaturfunktion geben würde ?! :2
    Naja gut unter Win98 einfach drüber ziehen.
    Obwohl ich davon nicht al zu viel erwarte :ae

  2. Standard

    Hallo buster,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ScanDisk Problem unter Win98SE #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    ScanDisk in DOS Scan KEINE Fehler.

    Auslagerungsdatei OFF.

    Defrag unter Windows - folgende Meldung:
    - - -
    Zum Defragmentieren des Laufwerks (C:) ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar. Beenden Sie andere Programme, und wiederholen Sie die Defragmentierung dieses Laufwerks
    - - -
    gibt es evtl. ein FAT32+LongFilename-Defragprogramm für DOS?

    P.S.: Es gibt noch ein weiteres 'Phänomen':
    Jedesmal wenn Windows hochstartet öffnet sich ein normales Ordner-Fenster C:\
    hab vorher keine Ordner offen gelassen!

  4. ScanDisk Problem unter Win98SE #11
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    RAM = 384MB

    C: (1.Festplatte)
    Freier Speicher 34GB
    Belegter Speicher 2,5GB
    2,5GB Swap bei 384MB Arbeitsspeicher ist zuviel!
    Eine so große Platte nur mit einer FTA32-Partition zu machen ist auch nicht das Wahre!

    Jedesmal wenn Windows hochstartet öffnet sich ein normales Ordner-Fenster C:\
    hab vorher keine Ordner offen gelassen!
    Was ist alles im Autostart (msconfig)?

  5. ScanDisk Problem unter Win98SE #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @Schuft:
    - Autostart-Einträge gibt es mit Sicherheit keine die Ordner C:\ öffnen.

    - FAT32 wurde extra für grosse Platten entwickelt

    Die 2. Platte ist belegter und da geht ScanDisk auch drüber.
    Hab ich schon erwähnt das unter DOS keine Probs gibt?


    ich will wirklich nicht C: platt machen, hab gerade erst vor 2 Wochen Windows neu installiert und inzwischen läuft alles wie es soll. fast. *g*
    :5

  6. ScanDisk Problem unter Win98SE #13
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    - Autostart-Einträge gibt es mit Sicherheit keine die Ordner C:\ öffnen.
    Meinst Du jetz bei Dir oder allgemein?

    - FAT32 wurde extra für grosse Platten entwickelt
    In einem Dualbootsystem mit XP, kann eine FAT32-Partition z.B. nicht größer als 32GB formatiert werden!
    Ansonsten geht 1TB, trotzdem würde ich ein Bootpartition nicht so groß machen!

  7. ScanDisk Problem unter Win98SE #14
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hab die 1.Platte auf 30GB resized.
    Scandisk (in Windows) laeuft wieder durch. Defrag auch.

    hab dann mal 2.Platte mit 40GB Partition drauf gescannt.
    Es gab viele Fehler die nach mehr als 10 ScanDisk durchlaeufen zu 50% behoben wurden.
    also 2.Platte auch auf 30GB resized...


ScanDisk Problem unter Win98SE

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.