should not see me

Diskutiere should not see me im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi Teccers, nachdem ich heute schon mehrmals mein Windoof installieren durfte, kam bei mir jedesmal nach dem Install der 4in1 -Treiber die Meldung mit der ...



 
  1. should not see me #1
    Hardware - Kenner Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Hi Teccers,
    nachdem ich heute schon mehrmals mein Windoof installieren durfte, kam bei mir jedesmal nach dem Install der 4in1-Treiber die Meldung mit der Titelleiste: Programm beenden: shoudl not see me. Was ist das? War einem der MDoof-Programmierer langweilig als er Windoof gecoded hat odda ist es was Ernstes?

  2. Standard

    Hallo ..::]dkONE[::..,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. should not see me #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    :ek Ja, das kenn ich auch....

    Frag mich nicht was das darstellen soll kommt in unregelmäßigen Abständen beim herunterfahren.....

    Schätze da findet sich einer der M$'s besonders witzig :ee

  4. should not see me #3
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@16. Aug 2003, 18:16
    :ek Ja, das kenn ich auch....

    Frag mich nicht was das darstellen soll kommt in unregelmäßigen Abständen beim herunterfahren.....

    Schätze da findet sich einer der M$'s besonders witzig  :ee
    Achso, dachte schon, bin der einzige der sowas hat. Habe mir ernsthaft Gedanken gemacht, was mir diese Message sagen sollte. :1 :cj konnte ich ja ned machen, weil dat wird bestimmt ned im ****ing Manual von Windoof stehen. Wenn es so weiter mit MSDoof geht, dann freunde ich mich mit einem programmierbaren Taschenrechner an. Der stürzt ned ab, und ist sogar nützlich. :1 Merci @AMD. :bj

  5. should not see me #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    HeHe.. ich vermute mal das ist eine Routine die Tasks killt welche eigentlich schon beendet sein sollten.... oder sowas in der Art...


    JaJa Mickeysoft.... ich stell mir grad nen Zweitrechner zusammen und habe aufs Raid Array verzichtet da es langsam aber sicher Zeit für Linux wird... Palladium und noch mehr Sicherheitslöcher gebe ich mir nämlich net :cc

  6. should not see me #5
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von ..::]dkONE[::..

    Mein System
    ..::]dkONE[::..'s Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium E5300
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3LR
    Arbeitsspeicher:
    GEIL 4 GB DDR2-RAM PC800 CL4 2x2GB KIT ULTRA 2
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
    Grafikkarte:
    ATI Radeon X800
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (HD-Audio)
    Monitor:
    LG Flatron L227WT
    Gehäuse:
    Chieftec 601
    Netzteil:
    beQuiet BQT P4370W
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1612 @ J808 (RPC1)
    Sonstiges:
    LG GSA-4167B @ DL13 (RPC1)

    Standard

    Originally posted by AMD4ever@16. Aug 2003, 18:43
    HeHe.. ich vermute mal das ist eine Routine die Tasks killt welche eigentlich schon beendet sein sollten.... oder sowas in der Art...


    .....
    Klingt einleuchtend. :cn :bj

  7. should not see me #6
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Originally posted by BLADE2@16. Aug 2003, 18:14
    Hi Teccers,
    nachdem ich heute schon mehrmals mein Windoof installieren durfte, kam bei mir jedesmal nach dem Install der 4in1-Treiber die Meldung mit der Titelleiste: Programm beenden: shoudl not see me. Was ist das? War einem der MDoof-Programmierer langweilig als er Windoof gecoded hat odda ist es was Ernstes?
    Irgendwann hatte ich irgendwo (ne keine Märchendstunde) gelesen, das diese Meldung vom 4in1 Installer verursacht wird und auch eine eine Bewandtnis hat. Wenn die Installation erfolgreich war erscheint diese Meldung nicht, wenn ein Fehler (z.B. registrieren der Dateien) auftritt, wird das Setup mit dieser Meldung beendet. Ich gehe mal davon aus, das dies auf unfertige Routinen zur Fehlerbehandlung zurückzuführen ist (Fehler der ersten Kategorie (= alle Fehler), werden solange mit dieser Meldung quitiert, wie für ihren Level keine Fehlerbehandlung existiert), ergo taucht diese Meldung noch auf, da noch keine Abfangroutine existiert (hä?). Muß ja selber zweimal lesen.

    Das ganze stand mal in der Doku zu den Treibern. Ich glaube nicht, das Mickrigsoft damit was zu tun hat.
    Task-Kills werden meist in 2 Stufen durchgeführt. Zuerst wird der Task aufgefordert zu schließen, dann wird bis zum Time-Out gewartet, dann kommt die Zwangstrennung. Egal zu welchem Zeitpunkt ein Fehler auftritt, ist der Task aktiv oder bekannt. Es kann zwar auf bereits beendete Tasks gewartet werden, aber nicht der Versuch unternommen werden sie zu schließen (die Einsprungadresse ist dann ja schom vom Stack runter, oder nicht?).

    Gruß

  8. should not see me #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ähm... die Sache hat nur einen großen Denkfehler... ich hab nen Nforce 2 Mainboard....

  9. should not see me #8
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Kacke!

    Dann geh ich jetzt mal desillusioniert ins Bett und träume von der Machtübernahme durch Microsoft. Wo hab ich bloß den Mist gelesen?
    Jetzt les ich auch grad das es sporadisch beim Runterfahren auftaucht. Das macht die Sache beinah gruselig.

    Gruß
    und
    :cx


should not see me

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.