Systemabstuerze protokollieren

Diskutiere Systemabstuerze protokollieren im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, ich habe in letzter Zeit des öfteren Systemabstürze und ich weis nicht warum. Deswegen möchte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt solche Abstürze ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. Systemabstuerze protokollieren #1
    Newbie Standardavatar

    Standard Systemabstuerze protokollieren

    Hallo,

    ich habe in letzter Zeit des öfteren Systemabstürze und ich weis nicht warum. Deswegen möchte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt solche Abstürze irgendwo zu protokollieren oder ob es sogar ein Tool gibt das so etwas macht.

    Ich habe Windows XP Prof. SP3, sorry vergass ich zu nennen.

    Danke für Hilfen

    LG

    Micha

  2. Standard

    Hallo mike2004,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Systemabstuerze protokollieren #2
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    das Problem kann sehr vielschichtig sein.
    Bitte erst mal hier lesen und Fragen beantworten. Dann kann dir vllt. auch geholfen werden......

    MfG - Frank

    P.S. hilfreich ist vllt. auch noch wie alt der Rechner ist und ob er schon mal gereinigt wurde.

  4. Systemabstuerze protokollieren #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mein System ist:
    ----------------

    Intel Quad Core 2,66 MHz
    4GB Ram Corsair bei 1600 MHz
    Gigabyte GeForce GTX 285
    Windows XP Prof SP3

    Der Rechner ist so gut wie neu ca. 1 Monat alt.

    > das Problem kann sehr vielschichtig sein.
    Ich weis aber ich will nur wissen wie ich ein Logfile oder ein Tool nutzen kann um das
    heraus zu finden. Bin kein newbie in Sachen PC, aber ich wollte schon immer mal so ein
    Tool oder die Möglichkeit wissen wie ich an sowas ran komme.

    LG

  5. Systemabstuerze protokollieren #4
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard

    Sersn,

    wenn dann wirst du Systemintern suchen müssen.
    Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Ereignissanzeige

    Kann dir den genauen Weg leider nicht sagen, da ich Vista nutzte.
    Dort in der Ecke sollten Probleme Protokolliert sein.

    MfG - Frank

    P.S. Ist das System übertaktet? Welches Netzteil verbaut?

  6. Systemabstuerze protokollieren #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    > P.S. Ist das System übertaktet? Welches Netzteil verbaut?
    1. Nein es ist nicht übertaktet die GK ist von Haus aus übertaktet deshalb ist sie der
    Nachfolger von der GTX 280.
    2. Das NT ist das THERMALTAKE TOUGHPOWER 750W an dem liegts garantiert nicht, da es
    zu den High Class NTs gehört.

    > Kann dir den genauen Weg leider nicht sagen, da ich Vista nutzte.
    Oh Gott bloss nicht nutz besser die Win XP x64Bit Version die ist deutlich stabiler und hat
    weniger bugs.

    > Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Ereignissanzeige
    Das werde ich mir mal anschauen danke erstmals.

    LG

  7. Systemabstuerze protokollieren #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von mike2004 Beitrag anzeigen
    > P.S. Ist das System übertaktet? Welches Netzteil verbaut?
    1. Nein es ist nicht übertaktet die GK ist von Haus aus übertaktet deshalb ist sie der
    Nachfolger von der GTX 280.
    2. Das NT ist das THERMALTAKE TOUGHPOWER 750W an dem liegts garantiert nicht, da es
    zu den High Class NTs gehört.
    Definitiv nicht. Thermaltake ist gerade erst mal dabei, sich aus dem Ruf "Billig in Preis und Verarbeitung" rauszuwühlen. Bis die High-Class-Netzteile herstellen, dauert das noch seine Zeit.

    Wie sind denn die Spannungen unter Last, Meister?

    Zitat Zitat von mike2004 Beitrag anzeigen
    > Kann dir den genauen Weg leider nicht sagen, da ich Vista nutzte.
    Oh Gott bloss nicht nutz besser die Win XP x64Bit Version die ist deutlich stabiler und hat
    weniger bugs.
    Geschmackssache. Dafür unterstützt es viele Programme nicht ab Werk bzw. nur mit Einschränkungen (Bsp: iTunes).

    Oh Wunder, ich habe beides auf meinem Rechner als DualBoot und bin im Moment wegen der genannten Inkompatibilitäten mit Vista eher zufriedener als mit XP Pro x64.

    Wie sehen denn deine Reboots überhaupt aus? Dazu hab ich noch nichts gelesen.

    Und vor allem:
    Wie ist deine Hardware gekühlt?
    Ist der Rechner ein Eigenbau?
    Wie sind die Temperaturen unter Last?

  8. Systemabstuerze protokollieren #7
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Cool

    Hm...OK, wie drücke ich meine "Verwunderung" jetzt ohne groß sarkastisch zu klingen am besten aus...ah, ich weiß...

    Zitat Zitat von mike2004 Beitrag anzeigen
    2. Das NT ist das THERMALTAKE TOUGHPOWER 750W an dem liegts garantiert nicht, da es zu den High Class NTs gehört.
    Erstmal, was ist denn bitte ein "High Class NT"? Ich kenne "First Class", das ist nen House-Sampler, aber High Class ist mir neu
    Ernsthaft, nur weil Thermaltake teuer sind, heißt das nicht gleich das sie die Überflieger bei der Qualität sind...desweiteren können auch Markennetzteile kaputt gehen/Defekte haben, also wiege dich mal nicht allzu sehr in Sicherheit

    Zitat Zitat von mike2004 Beitrag anzeigen
    Oh Gott bloss nicht nutz besser die Win XP x64Bit Version die ist deutlich stabiler und hat weniger bugs.
    Und woher beziehst du diese unergründliche Weisheit?

    Ich bin selber sehr zufriedener Vista-Nutzer, konnte bisher keine Bugs finden (außer die, welche ab und zu an meiner Tapete hochkrabbeln) und was die Stabilität angeht hatte ich seit fast einem Jahr nicht einen Absturz/Bluescreen, wohingegen XP zu seiner Zeit nicht so "High Class" lief...

    Sei dir einfach mal dessen bewusst, das jedes OS sich auf jedem System unterschiedlich verhalten kann, aber hier einfach solche pauschalisierten Aussagen in den Raum zu klotzen bringt keinem was, nachher ist noch Jemand so leichtgläubig und denkt das ist überall so (was nachweislich nicht der Fall ist!)...

    ...
    So, zum Topic...noch ein bisschen konstruktiv sein...fRaNkLiN hat dazu allerdings schon eine Menge gesagt...anyway:

    - Spannungen? (siehe oben)
    - Temperaturen im Idle/unter Last?
    - Wie ist deine Kühlung aufgebaut?
    - Wie sind die 4 GB zusammengesetzt (4 x 1 GB oder 2 x 2 GB)?
    - Wenn Eigenbau-PC, Abstandhalter richtig unter dem Mainboard platziert?
    - ...

    Mehr fällt mir auf's Erste auch nicht ein....

    Gruß Silent Gambit, heute auch mit "High Class"...

  9. Systemabstuerze protokollieren #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Leute nochmal ICH WEIS DAS ES AN VIELEM LIEGEN KANN, aber...
    ich wollte nur wissen ob es eine Methode gibt wie POINTman-10 schon erwähnt hat,
    mit der man solche Logs auslesen kann. Jetzt weis ich das ich über die Verwaltung an so
    etwas ran kommen kann.

    Aber was mir dennoch im Kopf herrumschwebt ist ob Systemabstürze wie das Hängenbleiben von Win (also maus rührt sich nicht mehr wenn man sie bewegt) dennoch protokolliert werden, da ja eigentlich das ganze System im Freeze-Modus hängt.

    Was das NT angeht habe ich es vorher genau unter die Lupe genommen bevor ich es gekauft habe (verschiedene Tests gelesen, Bewertungen verglichen, etc.). Die meisten waren recht überzeugt von dem Ding.

    Wenn es normalerweise an Spannungswerten liegen würde, dann würde das System schon viel früher stehen bleiben oder spätestens wenn die Temperaturen zu hoch wären. Dieses ist jedoch hier nicht der Fall. Dennoch hier mal einige Werte:

    Alle Werte sind im Idle gemessen da er da auch hängen bleibt.

    CPU Core: 1,15V / +3,3V
    CPU VTT: 1,10V
    CPU PLL: 1,50V

    DIMM: 1,84V
    DIMM VTT: 0,90V

    GPU Vcc: 3,33V

    Temperaturen der CPU sind 21 -30 Grad
    SPP: 48 Grad
    MCP: 63 Grad (die GTX 285 ist übertaktet deswegen diese hohe Temp. im Idle)
    GPU: 39 Grad

    RAM sind 2 * 2GB Corsair

    Kühlung erfolgt über CPU Lüfter GK Lüfter und zwei 12mm grosse Gehäuse Lüfter


    Was die Sache mit Vista angeht, es kann schon sein das einige Anwendungen stabiler laufen da die Entwickler mitnerweile (leider) alle Programme auf Vista testen und weniger auf XP (bin selber SW-Entw.). Zweitens ein BS das im Idle Zustand schon alleine 2GB frist sollte man normalerweise aus dem Verkehr ziehen. Es kann nicht sein das MS den Anwender dazu zwingt seinen RAM aufzurüsten damit Vista vernünftig läuft. Fragt mal die Entwickler die Ihr kennt was die zu Vista sagen dann seht ihr schon den Unterschied (Ok normal gar kein MS sondern eher Linux). Naja dennoch ist die Vista Entscheidung irgendwo auch geschmacksache wie schon gennant wurde. Jedem das seine.

    LG


Systemabstuerze protokollieren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

systemabsturz protokollieren

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.