Trojaner

Diskutiere Trojaner im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Brain 1.0 beim Surfen benutzen Das Gute an Brain 1.0 ist: Es ist "OpenSource" (z.B. in Foren wie TecCentral beliebig erweiterbar) und normalerweise (mit mehr ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 22 von 22
 
  1. Trojaner #17
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Brain 1.0 beim Surfen benutzen
    Das Gute an Brain 1.0 ist: Es ist "OpenSource" (z.B. in Foren wie TecCentral beliebig erweiterbar) und normalerweise (mit mehr oder weniger "Rechenleistung") stets vorhanden (man muss es oft nur "einschalten")... Und wenn Brain 1.0 erstmal ordentlich läuft, dann wird es dem Virenscanner verdammt langweilig, da er nichts mehr zu tun hat (trotzdem den Virenscanner stets aktuell halten und nicht deaktivieren).

  2. Standard

    Hallo MarkP.,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Trojaner #18
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Nee - Open Source isses (noch) nich: Der genetische Code des Menschen is noch nich komplett entschlüsselt...!

    Außerdem isses bei vielen Leuten leider selber extrem Malware-anfällig...

  4. Trojaner #19
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Was ist denn Brain 1.0???

    edit: Oh mann, da hat Brain1.0 wohl gerade nicht funktioniert
    Besser erst denken dann schreiben

  5. Trojaner #20
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    man muss auch mal überlegen, wie viel zeit man oft braucht bis man das ungetier vernichtet hat
    manche sitzen sicher oft ein paar std oder tage drüber und kommen trotzdem nicht weiter
    wenn die scanner nix bringen, und im abgesicheten modus auch nichts geht hilft eh bloß ne formatierung
    außerdem bleiben auch oft folgeschäden von der infizierung übrig..
    klar format c: ist radikal, aber die verseuchung ist auch radikal weg !!!
    ich hab ja ein image von meiner installation, die ist in 10 min zurückgesichert

  6. Trojaner #21
    Jim
    Jim ist offline
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    Wenn man die Datei nicht löschen kann, dann läuft der Prozess!
    Also den Taskmanager öffnen und alle Prozesse killen, außer:

    leerlauf
    svchost <---- auch mehrfach
    explorer
    smss
    lsass
    services
    winlogon
    system

    dann sollte man die Datei löschen können!
    Wenn nicht, dann musst du auch den explorer killen
    und dann beim Taskmanager oben auf "Datei" und dann auf "Neuer Task"
    Nu gehst du in den Ordner System32 und suchst die Datei.
    Nu makierst sie und klickst auf "entf".
    Dann wieder auf "Datei" und "Neuer Task" da schreibst rein "explorer"
    (nu ist dein "Bildschirm" wieder da und du kannst den Papierkorb leeren..)

    Sollte das auch noch nciht geholfen haben gehst du auf "Start" dann "ausführen" und da schreibst rein "msconfig" nu gehst oben rechts auf "Systemstart" jetzt machst du da mal alle Häckchen weg, außer die, die du brauchst..... dann ein Neustart und nu versuchst du sie nochmal zu löschen!

  7. Trojaner #22
    Jim
    Jim ist offline
    Avatar von Jim

    Mein System
    Jim's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP Barton 3200+ @ 3800+
    Mainboard:
    Abit NF7-S2G
    Arbeitsspeicher:
    1GB A-Data und 1GB Infinion PC3200+ @ 226Mhz FSB \ 2,5,3,3,3
    Festplatte:
    80GB Samsung Spinpoint SP0812C und 40GB Seagate ST340015A
    Grafikkarte:
    Leadtek - GeForce6800LE @ 16\6 - 400Mhz\900Mhz von einem Arctic Cooling NV Silencer 5 Rev. 2 gekühlt
    Soundkarte:
    6 Channels 5.1 OnBoard
    Monitor:
    19" LG Electronics CS990DE
    Gehäuse:
    3R Systems R202Li
    Netzteil:
    Vecatech Super Silent LC6420 420 Watt (Black)
    3D Mark 2005:
    5346
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition + ServicePack2 und Suse 9.3 und Kanotix 2005 02
    Laufwerke:
    LiteON Ltd122 DVD Laufwerk und Samsung CD-R/RW SW-252F 52x32x52 Brenner

    Standard

    Wenn man die Datei nicht löschen kann, dann läuft der Prozess!
    Also den Taskmanager öffnen und alle Prozesse killen, außer:

    leerlauf
    svchost <---- auch mehrfach
    explorer
    smss
    lsass
    services
    winlogon
    system
    csrss
    (taskmgr)

    dann sollte man die Datei löschen können!
    Wenn nicht, dann musst du auch den Explorer killen
    und dann beim Taskmanager oben auf "Datei" und dann auf "Neuer Task"
    Nu gehst du in den Ordner System32 und suchst die Datei (den Virus).
    Nu makierst Sie und klickst auf "entf".
    Dann wieder auf "Datei" und "Neuer Task" da schreibst rein "explorer"
    (nu ist dein "Bildschirm" wieder da und du kannst den Papierkorb leeren..)

    Sollte das auch noch nicht geholfen haben, gehst du auf "Start" dann "Ausführen" und da schreibst rein "msconfig" nu gehst oben rechts auf "Systemstart" jetzt machst du da mal alle Häckchen weg, außer die, die du brauchst..... dann ein Neustart und nu versuchst du Sie nochmal zu löschen!


    SORRY!!! wollte nur nochmal einpaar Sachen ändern und bin wohl zitieren gekommen!

    (Also dieser Text hier stimmt)


Trojaner

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.