w2k

Diskutiere w2k im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Der Explorer-Fehler tritt bei W2K dann meistens auf, wenn es geupdated wurde. Die Fehler werden normaler Weise von Dr.Watson protokolliert,...... hast Du dort schon nachgesehen? ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 23
 
  1. w2k #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Der Explorer-Fehler tritt bei W2K dann meistens auf, wenn es geupdated wurde. Die Fehler werden normaler Weise von Dr.Watson protokolliert,...... hast Du dort schon nachgesehen?

    Hast Du auch Norton CleanSweep installiert? Meistens ist dies das Problem auf die häufigen Explorerfehler.

    Versuche einmal beim nächsten Start F8 zu drücken und den Rechner im abgesicherten Modus zu laden. Dann geh in den Ordner C:\Winnt\System32 und benenne dort die Datei Apitrap.dll in Apitrap.old um.

    CU

    CelronUCC

  2. Standard

    Hallo Zack McKrakken,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. w2k #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :7 Hi CelronUCC,

    nein, ich habe w2k nicht gupdatet sondern orginal installiert (formatierte HD). Habe auch kein Clean Sweep drauf.
    Dr W. sagt: "Die Anwendung "explorer.exe" hat einen Programmfehler verursacht. Datum und Zeit des Fehlers: 04.07.2002 um 08:59:37.054 Ausnahme: c0000005 an Adresse 00000000 (<nosymbols>)"
    und dann gibt es noch die Auflistung in Bites und Word im Ereignisprotokoll Anwendungen.
    Wofür ist die Datei Apitrap.dll?

    ICH FASS ES NICHT&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33;&#33; &#33; Es ist gerade wieder passiert ohne, dass ich überhaupt im Explorer war: "Explorer.exe hat Fehler verursacht und wird geschlossen. Starten Sie das Programm neu. Es wird ein Fehlerprotokoll erstellt."
    Der Explorer war gar nicht offen&#33;&#33;&#33;&#33; Wo werden diese Fehlerprotokolle abgelegt???
    Kennst Du Dich auch mit Hardwareproblemen aus?

    cu zack

  4. w2k #11
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    "Apitrap" war im Bezug auf den CleanSweep gemeint, was ja nun aber hinfällig ist. Das Problem scheint tiefgreifender Natur zu sein&#33;

    Dr.Watson Protokolle (*.wlg) kannst Du direkt im Programm abfragen oder sollten im Ordner C:&#092;Windows&#092;DrWatson sein. Dazu musst Du zuerst das Programm laufen lassen. Wenn ein Wurm im System drin ist, solltest Du die Protokolldatei über die Taskleiste (Symbol "DrWatson" -> "Protokolldatei öffnen") einsehen können.

    Über Deine Hardware selbst kann ich nicht viel sagen, da ich diese nicht kenne und das Problem ja bei ALLEN Deinen Rechnern auftritt, die verschiedene Komponenten und Konfigurationen haben&#33; In meinen Augen irgendwie schon sonderbar.

    Ich würde mal ein Checkprogramm installieren, das tiefgreifendere Informationen Deines Rechners ausspuckt; SiSandra, McAffee First-Aid usw.

    Ich hatte einen Rechner mit Windoof98SE der den Explorerfehler ebenso permanent brachte:

    - einfach so
    - wenn ich Dateien verschieben (kopieren etc) wollte
    - Das Startmenü oder sonstige Ordner öffnen wollte
    usw.

    Kurz vorm verzweifeln, lag es schlussendlich an den Speicher-Riegel, die defekt waren. Der Fehler trat nicht mehr auf, als ich neue Speicher einsetzte.
    Doch ich kann mir nicht vorstellen, dass bei allen Deinen Rechnern die Speicher defekt sein sollten und ich glaube langsam auch, dass mit Deiner originalen W2K-CD irgend etwas nicht stimmt.

    CU

    CelronUCC

  5. w2k #12
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Celron UCC,

    jetzt ist gerade wieder der Explorer abgerauscht und in der Ereignisanzeige für Anwendungen habe ich folgende Meldung gefunden:
    Typ: Information
    Benutzer: nicht zutreffend (????)
    Quelle: Winlogon
    Kategorie: keine
    Ereignis-ID: 1002
    "Shell wurde unerwarteterweise beendet und Explorer.exe neu gestartet."
    Keine Daten in Bytes oder Word.

    Dr. Watson sagt nichts, d.h. er sagt "es wurden keine Fehler festgestellt".

    Tja, ich werde wohl mit dem Fehler leben müssen :ag

    cu

  6. w2k #13
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Zack McKrakken

    Microschrott schweigt sich über dieses Problem aus, hat aber Kenntnis über diesen häufig auftretenden Fehler. In deren Knowledgebase lässt sich über die Ursache und seiner Behebung nichts finden.

    Folgende Fehlermeldung:

    "Die Shell wurde unerwarteterweise beendet und Explorer.exe
    wurde neu gestartet." EreignisID 1002 Quelle Winlogon

    Anwendung exe&#092;explorer.dbg (pid=136)
    Anw.Nummer c0000005 (Zugriffsverletzung)


    Erscheint meist bei folgenden Applikationen:

    - PPP-Protokollen
    - IE-Browser ab Version 4
    - Office 2000


    Was hast Du ausser W2k sonst noch installiert?

    CU

    CelronUCC

  7. w2k #14
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ CelronUCC,

    dass Du Dich so reinhängst und versuchst mein Problem zu lösen finde ich einfach super :1 . Du bist wahrlich ein :au

    Also werde ich wohl mit diesem Fehler leben müssen.

    Folgendes installiert:

    Office 2000 Premium (Orginal)
    IE 6
    jeweils SP2
    AcDsee
    Downloader (FlashGet, Win MX, etc.)
    keine Spiele
    Zone Alarm
    Norton Antivirus
    als Netzwerkprotokoll TcpIp mit festen IPs (Surf-Rechner ppp over Ethernet, USB T-DSL)
    auf einer Maschine noch Seti
    etc.

    Wenn ich beim Surf-Rechner den User abmelden und z.B. als Admin mich wieder einloggen will, bekomme ich nach der Anmeldung immer einen Blue Screen. Um einen anderen User einzuloggen muss ich immer die gesamte Maschine neustarten. Ob das damit zusammenhängt?

    Danke für Deine Hilfe.

    cu Zack

  8. w2k #15
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ CelronUCC,

    gerade wieder passiert. Ich kann das Fehlerprotokoll, das immer erstellt werden soll, einfach nicht finden. Dr. Watson läuft jetzt immer im Hintergrund, wenn ich aber auf ihn klicke, behauptet er, daß kein Fehler gefunden wurde. Auch wenn ich die *.wlg Dateien suche (mit Admin-Rechte) bekomme ich kein Ergebniss. Weisst Du, wo diese Protokolle abgelegt werden?

    Ich habe einen neuen Fehler in der Ereignissanzeige Anwendungen entdeckt:
    Typ: Fehler
    Benutzer: nicht zutreffen (????? was mag das heissen???)
    Qelle: Win Mgmt
    Kategorie: keine
    Ereignis-ID: 27

    Folgender Text:
    "Die Repositorydatei konnte nicht geöffnet werden. Mögliche Ursache könnte mangelnder Sicherheitszugriff auf "<%SystemRoot%>&#092;System32&#092;WBEM&#092;Repos itory" sein, unzureichender Festplattenspeicher oder Arbeitsspeicher. "

    Was ist eine Repositorydatei?
    Freier Festplattenspeicher: 4,5 GB
    Feste Auslagerungsdatei: 250 MB
    RAM: 512 MB (davon laut Taskmanager ca. 180 MB realer Speicher frei)

    und wieder ein Rätsel von Microsoft?

    Dank

    cu Zack

  9. w2k #16
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    dass Du Dich so reinhängst und versuchst mein Problem zu lösen finde ich einfach super
    @Zack McKrakken

    W2K hat mir manch schlaflosen Nächte beschert und irgendwann habe ich das Teil dann einfach in die Ecke gestellt und mich getreulich wieder dem Windoof 98SE gewidmet. Letzteres macht lange nicht soviel "Tohuwabohu", zudem arbeite ich nach und nach mehr unter Linux....DAS MACHT FREUDE&#33;&#33;&#33;
    Deshalb weiss ich wie es ist, stundenlang im Internet nach Lösungen zu suchen, ob sie nun brauchbar sind oder nicht&#33;

    Bei Deinen Installationen ist mir aufgefallen:

    - Office 2000
    - IE6
    - Netzwerkprotokoll TcpIp

    Irgendwo darin liegt der Teufel im Detail, da die meisten W2k-Fehlermeldungen damit zusammenhängen.

    Repository ist nichts weiter als eine "Quelldatei" in Zusammenhang mit CIM (Computer Information Model). CIM-Repository wiederum bildet die Grundlage für das WBEM (Web-Based Enterprise Management). Die Fehlerquelle liegt dabei in der besagten WinMgmt.exe.

    Bei Windoof 2000 tritt häufig der Fehler [WinMgmt Ereignis ID... WMI-ADAP konnte die folgende Leistungsbibliothek "perfproc.dll" aufgrund eines unbekannten Fehlers innerhalb der Bibliothek nicht laden: 0x0.] auf.

    Hast Du diese Errormeldung auch schon erlebt? Wenn Ja, gib unter "Start"->"Ausführen" folgendes ein: winmgmt /clearadap und starte den Rechner neu. Vielleicht klappts ja&#33;

    Im Grossen und Ganzen sieht das Problem schon eher nach Internetzugriffsverletzungen aus, so tiefgreifend es auch sein mag.

    Solange man nach Lösungen suchen kann, solange sollte man nicht aufgeben und weiter Geduld haben. Bei meinem W2k allerdings war Hopfen und Malz verloren und schlussendlich bei mir die Freude und die Lust auf das damals "neue", "stabile" BS.

    DrWatson von Microschrott ist demzufolgen nur etwas fürs Grobe.....Kleinigkeiten meldet er offensichtlich gar nicht.....als vergiss ihn besser wieder. Die Prot-Dateien findest Du allerdings unter C:&#092;Windows&#092;DrWatson


    CU

    CelronUCC


w2k

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

w2k repository

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.