Welches Dateiformat ?

Diskutiere Welches Dateiformat ? im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Gibt es eigentlich ein Dateiformat das so wohl von Windows als auch von Linux erkannt wird und verwendet werden kann ??...



 
  1. Welches Dateiformat ? #1
    Mouse - Schieber Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard Welches Dateiformat ?

    Gibt es eigentlich ein Dateiformat das so wohl von Windows als auch von Linux erkannt wird und verwendet werden kann ??

  2. Standard

    Hallo Martin Zimmermann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Welches Dateiformat ? #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    einige......Fat16.....FAT32.......altes DOS-Format.........zum lesen / schreiben gibt es auch für "moderne" Dateisysteme Tools, die das regeln......

    LinuX kann lesend z.B. auf NTFS zugreifen.....schreiben ist nur mit Addon möglich......umgekehrt kann XP ext2 / 3 lesen mit Addons und auch drauf schreiben......

    MfG
    Fetter IT

  4. Welches Dateiformat ? #3
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Ich weiß ja nicht ob der Herr MaZi jetzt DateiSYSTEME oder DateiFORMATE gemeint hat, aber ich beantworte mal die Frage nach Formaten.

    Praktisch alles was im Web verwendet wird läuft schonmal unter Win und Linux.
    Außerdem kann man fast alles andere mit Hilfe spezieller Programme lesen und Umwandeln.


    MfG; Styler

  5. Welches Dateiformat ? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich denke mal, er meinte "Dateisystem". Die Dateiformate sind ja oft "anwendungsgebunden", somit erstellt OpenOffice unter Linux die gleichen Dateien wie OpenOffice unter Windows. Viele Formate (z.B. Grafiken, Musik wie z.B. gif, bmp, jpg, wav, mp3 usw.) sind ja genormt, da ist es egal, ob es unter Linux, Windows oder MacOS benutzt wird.

    Als Dateisystem würde ich FAT32 nehmen, ist von der Kompatibilität am Besten und wird am Meisten unterstützt (auch vom Nicht-Server/Workstation-Windows 9x ab 95b). Der Vorteil beim Linux ist ja, dass Linux mit Windows-Dateisystemen besser zurechtkommt als Windows mit Linux-Dateisystemen. Ext2/Ext3 unter Windows hat FetterIT schon gesagt (seit wann kann XP ohne Tools Ext2/Ext3 lesen?), aber wie sieht es mit ReiserFS aus?

  6. Welches Dateiformat ? #5
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Aha, das ist mir auch neu. Das heist also ich kann mit Fat 32 sowohl auf alle Windowspartitionen zugreifen sowie auf alle Linuxpartitionen ?? Cool !!

  7. Welches Dateiformat ? #6
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Es geht nur darum das ich gerne mit Linux ins Internet will und die Downloads in eine Windows-partition abspeichern will da ja die meisten Tools im Internet ehe für Windows sind. Ich kann ja schlecht die Daten später von einer Linux-Partition in eine Windows-Partition kopieren. Dazu mass ja auch das Dateisystem kompatiebel sein. deswegen auch meine frage.

  8. Welches Dateiformat ? #7
    Junior Mitglied Avatar von Smokedog

    Standard

    lege dir einfach eine partition im fat32 format an . auf die kannst du ,wie schon gesagt,sowohl von win als auch von linux lesend und schreibend zugreifen. das liegt daran das fat32 keine benutzerrechte kennt. den rest deiner win partitionen kannst du auf ntfs lassen. ansonsten kannst du auch tools wie captive nutzen um auf deine ntfs partition zu schreiben. das sollte man sich aber genau überlegen, weil es noch sehr experimentel ist und dir unter umständen der datengau droht.

    gruss smokedog

  9. Welches Dateiformat ? #8
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    ok ich werde es mal mit der Fat 32 Partition versuchen.


Welches Dateiformat ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.