Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ?

Diskutiere Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ? im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; ich würde die attribute "/k /r /e /i /s /c /h" auch bekannt als "Kreisch" sicherung verwenden....



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ? #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich würde die attribute "/k /r /e /i /s /c /h" auch bekannt als "Kreisch" sicherung verwenden.

  2. Standard

    Hallo D-X,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ? #10
    Forum Stammgast Avatar von Flatron

    Standard

    die einfachste methode um ne festplatte zu spiegeln ist ein raid controller.
    (da ja hier noch keiner draufgekommen ist mal als ansporn von mir.... *g*)

  4. Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ? #11
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Naja, ich denk nicht, dass das für jeden so einfach ist mit dem RAID.

    Image ziehen sind 3-4 Klicks. Und der Vorteil ist, dass man diese Sicherung hat, also falls nochmal was passiert.
    :cu

  5. Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ? #12
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo erstmal,

    habe diese Diskussion (und das Board) über google gefunden.

    Habe gerade folgendes Problem:

    Win98SE, 10Gb vorhanden, 20GB heute morgen eingebaut, mit Drive Image2002 alles rüber geschubst und umgeklemmt. Erstmal "zu wenig Speicher", ok, mag die Swap-Datei sein, dann noch einige vxd-fehler und Schutzverletzungen...

    Irgendetwas bekannt bei DI2002 was so wirkt?

    Werde als nächstes xcopy probieren, KREISCH! :cd :ci

    /edit: So, hab gerade festgestellt daß das xcopy32 nicht geht wenn man nur eingabeaufforderung bootet. gibt z.b. die option k nicht...

  6. Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ? #13
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der xcopy32-Befehl wird auch unter Windows (habe ich auch geschrieben, dass nach dem Formatieren Win gestartet wird, dann der Befehl unter Start, Ausführen...) durchgeführt wird, da gibt es auch keine Probs mit langen Dateinamen, da die Eingabeaufforderung (DOS-Box) unter Win auch die langen Namen versteht. Das "reine" DOS ist nur zum Partitionieren und Formatieren! Dass es das Startmenü auch unter DOS geben soll, wäre mir neu...

    Edit: Es ist mit der xcopy-Methode auch möglich, eine 20GB-Platte auf eine 10GB zu bringen, wenn auf der 20er weniger als 10 belegt sind, was mit DriveImage und Raid nicht geht.


Win 98 auf neue Festplatte kopieren, wie ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

xcopy32 windows me festplatte kopieren k r e i s c h

xcopy kreisch win386.swp

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.