WIN2K Serverkonfiguration

Diskutiere WIN2K Serverkonfiguration im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi @all, bei der Konfiguration meines WIN2K Servers bekomme ich die Fehlermeldung: Die Installation von Active Directory ist fehlgesachlagen. Fehler: Netzlaufwerk ist nicht erreichbar. :cp ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. WIN2K Serverkonfiguration #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi @all,

    bei der Konfiguration meines WIN2K Servers bekomme ich die Fehlermeldung:

    Die Installation von Active Directory ist fehlgesachlagen.
    Fehler: Netzlaufwerk ist nicht erreichbar.

    :cp

    Kann das Systemlaufwerk C: nicht als Netzlaufwerk dienen?

    Bin für Anregungen und Hilfestellungen dankbar.

  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WIN2K Serverkonfiguration #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Naa?

    Keiner ne Idee? Oder werden mehr Infos benötigt (die ich selbstverständlich gern poste), um etwas antworten zu können?

  4. WIN2K Serverkonfiguration #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Schau mal in deine Eventlog und suche die fehlgeschlagenen events , punkt 1.

    Schau mal ins MMC (mmc.exe) was sich überhaupt getan hat, versuche mal den befehl dcpromo im ausführen-modus.

    bei zweifel nochmal installen anschließend.

    Netzlaufwerk kann auch auf C: sein, sollte kein problem sein.

    EDIT: hast du ihn als PDC oder BDC installiert?
    EDIT2: Überprüfe mal ob alles notwendigen Dienste gestartet sind (DNS, etc...)

  5. WIN2K Serverkonfiguration #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Na, so ganz verstehe ich den Zusammenhang der Fehlermeldung nicht. Wann kommt diese Meldung denn ganz genau? Schon am Anfang, bevor überhaupt ein Assistent zur ADS aufgeht oder mitten in der Installation. Hast du weitere Komponenten des Servers mal von einem Netzwerkpfad nachinstalliert oder hast du alles von CD gezogen?

  6. WIN2K Serverkonfiguration #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi!

    zu @modwheel:

    Im Eventlog sind eine Reihe (4) von Stop-events verzeichnet, deren genaue Bedeutung ich gerade auf der Spur bin. Dabei ist die MS-Supportsite nicht besonders hilfreich, da recht unübersichtlich.

    Deinen anderen Anregungen gehe ich heute Abend, wenn ich die Kiste wieder vor mir habe, mal nach.

    zu @slider63:

    Ich habe alles von CD installiert. Nach der Installation kommt der Konfigurationswizard und bestätigt mir eine vollständige und erfolgreiche Installation. Im ersten Schritt der Konfiguration vergebe ich Domäne-Name etc. und will Active Directory aktivieren. Ich komme auch bis zu dem Punkt, wo er meine Angaben übernehmen will und entsprechend konfigurieren will. Dann bricht er mir mit der besagten Fehlermeldung ab.



    Nachdem es dann gestern halb zwei war und ich solangsam inne heia wollte konnte ich die Kiste nichtmal mehr runterfahren!!! :8 Er hat stets auf die Stop-events hingewiesen und neu gestartet. :cf


    Ähem, habe eine Zusatzfrage:

    Für den Fall daß ich eine Neu-Installation machen muß, welche Pakete sollte ich bei der Installation auswählen und welche sind besser zu vermeiden?

    Der Server soll folgende Dienste erfüllen:

    Anmeldeserver
    File- und Printserver
    Internetrouter
    Mailserver über Lotus Domino

    Wenn es hier zuviel zum posten ist, wo lese ich denn am Besten nach. Zum W2K Server wurde ja bereits unheimlich viel geschrieben - manches davon ist Schrott oder seeehr unübersichtlich.

    PS: Ist meine erste W2K Installation *seufz*
    PPS: Ich glaube, ich kaufe mir W2k für Dummies *doppelseufz*

  7. WIN2K Serverkonfiguration #6
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    Hi,

    zunächst braucht deine Netzwerkkarte einen Link!!!

    Also einen Hub oder Switch dazwischen klemmen.


    Und schau mal ob in den Eigenschaften deiner Netzwerkkarte die Datei und Druckerfreigabe aktiviert ist!! Wenn nein unbedingt aktivieren!!

  8. WIN2K Serverkonfiguration #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :ei

    Alsooo:

    Gestern stand ich noch vor dem Abgrund, jetzt bin ich einen Schritt weiter!

    Zunächst habe ich den SP4 installiert und da kam ich bei der Installation des Active Directory schonmal ein Stück weiter, aber so richtig hat es imer noch nicht gefunzt.

    Dann habe ich im Gerätemanager entdeckt, daß nicht weniger als 8 Geräte den IRQ 20 belegt haben!!! :cd

    Davon habe ich gleich mal 5 deaktiviert. Ein weiteres Stück kam ich damit weiter.

    Nun habe ich einfach ein Patchkabel in die Netzwerkbuchse gesteckt (mit dem Switch wollte ich noch nicht beginnen) und... siehe da! es wurde installiert. Mußte allerdings den DNS von Hand nachkonfigurieren.

    Nun sieht auch die Anmeldemaske gleich anders aus und meine DNS/Domäne wird angezeigt
    :2
    Nun habe ich noch das Problem, daß er beim runterfahren nicht ausgeht sondern wieder neu startet. Soviel ich bis jetzt herausbekommen habe, liegt es vermutlich an den noch verbliebenen Doppelbelegungen des IRQ20.

    Hmmm, oder?

    Nu sag ich noch :co und :cx

  9. WIN2K Serverkonfiguration #8

    Standard

    Die Mehrfachbelegungen liegen vermutlich daran, dass du ACPI aktiviert hast. ACPI unterstützt, jeder halbwegs neue PC und wird sofern es im BIOS aktiviert ist automatisch bei der Windowsinstallation mit installiert. Bei ACPI werden ziemlich viele Geräte auf einen IRQ gelegt. Das funktioniert meistens trotzdem. Warum dein Rechner nicht runterfährt, sondern neustartet, kann ich dir nicht sagen.

    Welche Geräte hast du denn alle deaktiviert, brauchst du die nicht?

    Tschö
    Gom


WIN2K Serverkonfiguration

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.