Windows 2000 Professional

Diskutiere Windows 2000 Professional im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi leute, ich habe doch die möglichkeit unter dem o. g. BS ein Softwareraid (Raid1 also spiegelung) laufen zu lassen....wo stelle ich das ein bzw. ...



 
  1. Windows 2000 Professional #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard Windows 2000 Professional

    Hi leute,
    ich habe doch die möglichkeit unter dem o. g. BS ein Softwareraid (Raid1 also spiegelung) laufen zu lassen....wo stelle ich das ein bzw. wie stelle ich das ein? finde irgendwie nichts dazu....

  2. Standard

    Hallo h-e-r-o,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows 2000 Professional #2
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Raid Guide @ TC:
    ...4.) Nun kann der Rechner gestartet werden und das Array über das Bios des Raid - Controllers definiert werden. Man sollte, um die best mögliche Performance zu erhalten, eine Stripesize von 16 kb wählen, 8 kb sind theoretisch noch schneller aber für einen normalen Betrieb nicht zu empfehlen, da die Geschwindigkeit eines Dateitransfers bei größeren Dateien dramatisch abnimmt. Nun müssen noch die Festplatten ausgewählt werden. Falls auf den Festplatten das Betriebssystem installiert werden soll, muss das Raid Array, falls das Bios dies nicht automatisch macht, noch bootfähig gemach werden. Ab jetzt erkennt ihr Betriebssystem das Array als eine, große Festplatte.

    5.) Anschließend können die Festplatten ganz normal partitioniert werden, falls Fdisk zum Einsatz kommen sollte, ist es zu empfehlen die Speicherplatzangaben nur in Prozent anzugeben, da Fdisk nur mit Festplatten bis 80 Gigabyte korrekt umgeht.

    6.) Jetzt kann das Betriebssystem installiert werden, wobei zu beachten ist, dass bei Windows 2000 sowie Windows XP die Treiber Dateien des Raid – Controllers zur Installation benötigt werden. Nach Begin der Installation über F6 das entsprechende Menü aufrufen und die Treiber auf einer Diskette dem Betriebssystem bereitstellen.
    Hier noch der Link: Goto

    Also Windows musste nochma plätten.


Windows 2000 Professional

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.