Windows Frage

Diskutiere Windows Frage im Microsoft Windows 95, 98, ME, NT, 2000 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo zusammen, ich habe auf meinem Windows-System hier ziehmlich viele Anwendungen installiert (also Spiele, Programme etc.). Ich schätze es sind um die 50 "Dinge", die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. Windows Frage #1
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian Brandt

    Standard Windows Frage

    Hallo zusammen,

    ich habe auf meinem Windows-System hier ziehmlich viele Anwendungen installiert (also Spiele, Programme etc.). Ich schätze es sind um die 50 "Dinge", die da in der Softwareliste auftauchen.

    Jetzt habe ich mal ein paar Programme deinstalliert (den Ordner davon hab ich vorher gesichert) und die Programme lassen sich meistens ohne Installation fehlerfrei ausführen und bedienen.

    Bei 50 installierten Programmen läuft das Sytem einfach langsamer. Optimierungstools wie XP Clean, Reg Seeker, HD Cleaner, O&O Defrag etc. machen den PC zwar wieder schneller, aber er ist mit einer höheren Anzahl installierter Programme einfach langsamer.

    Jetzt habe ich mal 20 Programme deinstalliert und ich führe Sie einfach nur aus über die exe Datei, d.h. Sie sind nicht mehr auf dem System installiert. Ok, im Moment sind sie vielleicht noch in der Registry, aber das würde sich nach der Neuinstallation von Windows ändern.

    Der PC läuft somit mit 30 installierten Programme einfach schneller. Office, Virenscanner, Browser etc. hab ich natürlich alle weiterhin installiert und die Programme, die ohne Installation gar nicht oder nur teilweise laufen.

    Programme wie 3D Mark und Partition Magic (brauche ich eh nur selten) habe ich eben nicht mehr installiert.

    Meine Frage nun: Ist das empfehlenswert bei so vielen Programmen das so zu machen oder sollte man lieber doch jedes Programm installieren?

  2. Standard

    Hallo Sebastian Brandt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Frage #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Naja das nützt nicht viel, weil die Registry-Einträge (und die sind es welche das System langsamer machen) erhalten bleiben bzw. beim starten der exe neu erstellt werden und DLLs (falls benötigt) entweder auch wieder eingetragen bzw. geladen werden.

    Eine entsprechende Systempflege in regelmäßigen Abständen kann man bei Windows nicht ersetzen.

  4. Windows Frage #3
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Blinzeln

    Habs gerade gezählt:
    Meine älteste (fast 3 Jahre, drei Proz- und Boardwechsel mit jeweils Repinstall, zwei Grakawechsel - Geforce, ATI,ATI - mit jeweils DC-Einsatz, alle Updates, mittlerweile SP2, mit DriveImage und Acronis über drei Platten geimaget - IDE 30er, IDE 160er, Sata 160er) WinXP-Install hier im Haus hat 72 Programme installiert und rennt wie ne Eins!
    Mein Rezept:
    Regelmäßig defrag und Registry cleanen mit folgendem Trick: Regedit öffnen - ganze Registry exportieren und gleich anschließend wieder importieren - Fehlermeldung dabei ignorieren (auf ihr beruht sozusagen der "Trick"!) - und rebooten. Merkste echt was von, mehr, als bei jedem "Cleaning"-Tool - irgendwie werden bei der Aktion alle überflüssigen Einträge rausgeschmissem...

  5. Windows Frage #4
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Zitat Zitat von AMD4ever
    Eine entsprechende Systempflege in regelmäßigen Abständen kann man bei Windows nicht ersetzen.
    Ja das ist schon klar, aber es werden doch beim Start nicht so viele Registry Einträge angelegt wie beim Installieren des Programms.

    Das einzige, woran es liegt ist wohl die Registry, die ich einfach mal manuelle säubern müsste. Irgendwie bringt es nix die Platte zu formatieren, es sind bei der nächsten Win Install teilweise noch Registry Einträge von der alten Installation da, also irgendwie bleibt die Registry beim Formatieren erhalten.

  6. Windows Frage #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Daumen runter

    Die Registry bleibt beim Formatieren erhalten????????!!!!!!!!!!!????????
    ---->> Was isn DAS fürn absoluter KÄSE???!!!???

    -->> Beim Formatieren werden ALLE Daten gelöscht - da wird nachher kein Bit mehr davon von der neuen Install benutzt!!!

  7. Windows Frage #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ist vllt ein systemwiederherstellungspunkt auf einer anderen partition noch vorhanden ?
    ich weiß aber nicht, ob windows bei einer neuinstallation sich da daten rauszieht
    wäre mir auch neu

  8. Windows Frage #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Sebastian Brandt

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    Die Registry bleibt beim Formatieren erhalten????????!!!!!!!!!!!????????
    ---->> Was isn DAS fürn absoluter KÄSE???!!!???

    -->> Beim Formatieren werden ALLE Daten gelöscht - da wird nachher kein Bit mehr davon von der neuen Install benutzt!!!
    Ok, das mit der Registry hab ich mal so gehört dann ist das wohl ne Fehlinformation. Aber beim Formatieren werden die Daten trotzdem nicht gelöscht, nur sie werden durch die neue Win Installation überschrieben.

    Die Systemwiederherstellung ist deaktiviert.

  9. Windows Frage #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Von WEM de DAS gehört hast will ich lieber gar nich wissen *rofl*...

    Klar werden die Daten nich gelöscht - aber es wird auf sie nicht mehr zugegriffen! Und zwar absolut nicht!!!
    Die Systemwiederherstellung is übrigens manchmal ganz nützlich... --> Würd ich lieber nich abschalten!


Windows Frage

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.