Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!?

Diskutiere Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!? im Microsoft Windows Vista, Server 2008 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi ich daddel grad mal immer TestDriveUnlimited online. Ab und zu wenn ich es beende und dann wieder starte, hab ich ingame keinen Sound. Dann ...



 
  1. Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!? #1
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!?

    Hi ich daddel grad mal immer TestDriveUnlimited online. Ab und zu wenn ich es beende und dann wieder starte, hab ich ingame keinen Sound. Dann bin ich mal los und hab das Eventlog angeschaut.

    Dazu steht hier folgendes, was sich des Öfteren wiederholt:
    Windows hat diagnostiziert, dass der virtuelle Speicher unzureichend ist. Die folgenden Programme belegten den meisten virtuellen Speicher: TestDriveUnlimited.exe (988) belegt 146173952 Bytes, firefox.exe (3928) belegt 116699136 Bytes und svchost.exe (904) belegt 61775872 Bytes.
    heisst dasübersetzt - "Auslagerungsdatei zu klein!" <- ??

    Und der sfdrv versagt mir immer aber ich denke mal den werd ich jetzt deaktivieren, weil ich den von Flatout2 her habe?
    Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:
    sfdrv01
    Bei der Anwendung (StarForce Protection, von Lieferant StarForce) sind folgende Probleme aufgetreten: Der installierte StarForce Protection-Treiber ist nicht mit dieser Windows-Version kompatibel und wird deaktiviert. Anwendungen, die diesen Treiber erfordern, können ohne einen Patch nicht korrekt ausgeführt werden.
    womit ich noch nichts anfangen kann ist das hier:
    Die Zieldatei für die Windows-Feedbackplattform (eine DLL-Datei, die eine Liste der auf diesem Computer aufgetretenen Probleme enthält, für deren Diagnose das Sammeln zusätzlicher Daten erforderlich ist) konnte nicht analysiert werden. Fehlercode 8014FFF9.
    Arbeitsspeicher ist bei mir fehlerfrei.... jemand nen Tipp?

    Also wenn TDU dann mal wieder anläuft, dann läuft es auch mehrere Stunden fehlerfrei.

    Gruss

    R

  2. Standard

    Hallo revealed,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!? #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Starforce... Das sagt alles!

  4. Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!? #3
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Starforce... Das sagt alles!
    hmm joaa - nur komisch, dass dieser mit Flatout2 einwandfrei funktionierte...

    Gruss

    R

  5. Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!? #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Nur dass Starforce bekannt ist für diverse Probleme und die Kompatibilitätsmeldung kommt nicht ohne Grund!

  6. Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!? #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    Mhm... ich hab die Probs seit gestern seit dem Windowsupdate für Defender....

    Am irritierendsten:
    Windows hat diagnostiziert, dass der virtuelle Speicher unzureichend ist. Die folgenden Programme belegten den meisten virtuellen Speicher: TestDriveUnlimited.exe (988) belegt 146173952 Bytes, firefox.exe (3928) belegt 116699136 Bytes und svchost.exe (904) belegt 61775872 Bytes.
    Was meinst du?

    Die Defragmentierung wollte grad mal auch nicht fertigmachen... werde mal alle üblichen verdächtigen abchecken, daweil.

    Krass! Der hatte mal grad sein Spinner... hab ich mal runtergefahren so nach n paar Tagen. Und die Kiste meint ewigst die Lüfter nachzusteuern. Beim start dann blinken die Leuchten auf dem Corsair auf einmal asynchron. Erneuter Reset und rechner geht wieder :S

    edit:
    Den Starforce Treiber hab ich mittels eines Extra Tool aus einer Suchmaschine entfernen können. Normal über den Gerätemanager deinstallieren ging nicht!!! dev_mgr_show_nonpresent_devices 1
    Und zwar hat er dann bei jedem mal nach klick auf Löschen gefragt "neustarten?" Und dann war er wieder da. (Insgesamt 3 Einträge im Gerätemanager bezüglich StarForce) - Aber kann man wohl nix machen, da man es für das Spiel (FlatOut2) braucht.
    /edit

    edit2:
    Ok jetz wars mir dann doch n bissl zu bunt! Hab jetzt im Vista noch die Indizierung komplett deaktiviert. Auch Systemwiederherstellung. Den dienst für Volumeschattenkopien obendrein. Und jetzt lief es mal die ganze nacht ohne Probleme mit "Als Administrator ausführen". Obendrein hab ich auf einmal ca. 8 Gig!°^" mehr Festplattenspeicher zur Verfügung.

    Allerdings ist es mir beim normal Starten also nicht als Administrator nochmal abgeschmiert. Genaueres hinsehen auf die Fehlermeldung sagte diesmal ("DEP" "Data Execution Prevetion")... Es wird nach einer Lösung gesucht! Obendrein hab ich die Auslagerungsdatei anstelle 256 MB bis 1 GIG auf 512MB bis 2 GIG eingestellt. Bei 2 GIG tatsächlichen RAM ist das in Ordnung. Von dem her kam schonmal kein virtureller Speicherfehler mehr, sofern ich das beurteilen kann. Allerdings die DEP Meldung finde ich dann doch etwas strange."

    Dann hab ich irgendwo aufgeschnappt, dass angeblich die Intel SATA Treiber leichte Probleme haben könnten. Was natürlich sehr schlecht wäre, da dass Spiel gut und gern mal einiges auszulagern scheint. Was dafür spräche, wäre dass meine Speicherverwaltung so eingestellt ist, dass es die Programme die ausgeführt werden nicht auslagert. Soll heissen Windows arbeitet unbeeindruckt vom Versagen des ausgelagerten Programmes weiter.

    Mit den aktuellen Catalysttreibern (ASUS X1950 XTX Cat. 7.5?) hab ich, wenn ich in TDU durch Tunnels fahre leichte Grafikfehler! [mit ca. 300 ;)] Das tritt reproduzierbar auf! Auch scheint sich die Karte unwarscheinlich massiv abzuföhnen.

    Des weiteren scheinen nie mehr als 6 Spieler gleichzeitig on zu sein, aber da bin ich noch dahinter... (Ports sind offen) <- dazu hab ich ein Troubleshooting gelesen, das hat aber nix geholfen.
    /edit2

    Gruss

    R


Vista Ereignis 2004, Resource-Exhaustion-Detector? 0o!?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

resource-exhaustion-detector 2004

windows hat diagnostiziert dass der virtuelle speicher unzureichend ist. die folgenden programme belegten den meisten virtuellen speicher:

resource exhaustion
resource-exhaustion-detector
windows hat diagnostiziert dass der virtuelle speicher unzureichend ist
resource exhaustion detector
2004 resource-exhaustion-detector virtuellen speicher bereinigen
2004 resource-exhaustion-detector virtuellen speicher freigeben
2004 resource-exhaustion-detector
resource-exhaustion-detector 2004 auslagerungsdatei
Star Force Protectionstreiber Deinstallieren
Windows hat diagnostiziert dass der virtuelle Speicher unzureichend ist.
Gruppenrichtlinien Windows hat diagnostiziert dass der virtuelle Speicher unzureichend ist.
Microsoft-Windows-Resource-Exhaustion-Detector virtuell 2008
solidworks windows hat diagnostiziert dass der virtuelle speicher unzureichend ist
windows hat diagnostiziert dass der virtuelle speicher unzureichend ist. gpo
windows 7 hat diagnostiziert das virtueller speicher
windows problem resource exhaustion detector
windows hat diagnostiziert dass virtuelle speicher unzureichend ist
microsoft ereigniskennung 2004

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.