Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?!

Diskutiere Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?! im Microsoft Windows Vista, Server 2008 Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi Leute, ich habe mich nun getraut und hab meine Express-Upgrade-Vista-DVD mal genutzt... und siehe da, fast alles funktioniert. Aber mit meiner TV-Karte hab ich ...



 
  1. Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?! #1
    Senior Mitglied Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?!

    Hi Leute,
    ich habe mich nun getraut und hab meine Express-Upgrade-Vista-DVD mal genutzt... und siehe da, fast alles funktioniert.

    Aber mit meiner TV-Karte hab ich so meine Probleme... Der Line-In wird nicht lautlos gestellt, egal wie man Vista einstellen will, nur der Masterregler hilft.
    Von der TV-Karte geht ein Kabel in den Line-In des Onboardsounds.
    Wenn Vista startet läuft der Ton, wenn DScaler geschlossen wird bleibt der Ton usw.

    PC ist der I. Rechner bzw. << Mein System
    Weiß jmd. Rat?

  2. Standard

    Hallo Icefox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?! #2
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    wenn DScaler geschlossen wird bleibt der Ton usw.
    Ist das Abspielprogramm? Sorry kenne die TV Karte nicht, aber grobe Vermutung. Falls du manuell das Playback der TV Karte starten musst, kannst du es stoppen bevor du den Player beendest?

    Hast du für die Player und in der Systemsteuerung die richtigen Aufnahmequellen usw eingestellt bei Wiedergabegeräte?

    Ansonsten mal nach aktuellen Treibern/Firmware für Sound und TV-Karte geschaut? <- Hoffe die Antwort hilft irgendwas.

    Gruss

    R

  4. Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?! #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Icefox

    Mein System
    Icefox's Computer Details
    CPU:
    AMD AthlonXP 2700+ @ SI-97 @ NB USF 92mm
    Mainboard:
    Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB Geil PC3200
    Festplatte:
    Maxtor 6Y080L0 (80GB) Samsung SV1604N (160GB)
    Grafikkarte:
    Gainward FX5700 Ultra + Zalman VF700 AlCu-LED
    Soundkarte:
    Onboard (Soundstorm)
    Monitor:
    Hyndai L50S
    Gehäuse:
    3RS AIR Design Case, Anthrazit, mini-modded (look@HP)
    Netzteil:
    NorthQ 4001 "King Kong"
    3D Mark 2005:
    naja...
    Betriebssystem:
    ...nix produktives
    Laufwerke:
    LG GSA-H12N (DVD-RW), Lite-On SOHW-832S (DVD-Rom *degradiert*:)

    Standard

    Hab das "alte" WinDVR 2, welches der Karte beilag, unter Vista zum Laufen gebracht und mit dem Programm gehts.
    Mit DScaler hat's net geklappt.

  5. Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?! #4
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    re#

    also ich hab eine Hauppauge Karte. Da diese mit dem ATI Treiber nicht ganz optimal unter Vista arbeitet verwende ich WinampTV beta. Damit kann ich mittels Plugin im Winamp meine TV Karte ansteuern und habe einige mehr Optionen, was Overlay und Treiberansteuerung betrifft zur Verfügung. Weitere Vista Versionen scheinen in meinem Fall in Arbeit zu sein. Auf der Website hat sich allerdings schon längere Zeit nichts mehr getan. Auch im Bezug auf meine Soundkarte welche immernoch das Soundmaxpanel vermisst. Das scheint alles leider leider ins Schleifen zu geraten.

    Aber gut, dass du eine Alternative Zwischenlösung gefunden hast?

    Gruss

    R


Vista unfähig den Line-In zu kontrollieren?!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

win server 2008 sound line in

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.