Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume

Diskutiere Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo liebe TC´ler, ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem System und zwar fing das Ganze im November an. Beim Start von Windows ...



 
  1. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Böse Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume

    Hallo liebe TC´ler,

    ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem System und zwar fing das Ganze im November an.
    Beim Start von Windows XP erhielt ich ständig einen BlueScreen mit unmountable_Boot_Volume. Nach mehrmaligem Neustart über die Reset Taste kam ich dann aber meißt immer wieder ins System. Die Installation war mittlerweile auch schon 4 Jahre alt und ich hatte vermutet das es evtl. mit den Festplatten zu tun haben könnte wo er aber bei Checkdisk nicht wirklich fehler gefunden hat.
    Egal die alte war eh zu klein und ich hab mir im Dezember ne neue zugelegt und das Betriebssystem neu aufgesetzt.

    Das ging jetzt ne weile gut und jetzt fängt er wieder an zu spinnen.

    Teilweise kann ich noch nichtmal im Abgesicherten Modus starten.

    Ein Versuch nach den Fehlercodes zu googlen die angegeben werden blieb Erfolglos also finde ich keinen Hinweis auf irgendwelche Fehler.

    Hoffe einer von Euch kann mir bei den fehlercodes weiterhelfen:

    Normales Rechner anschalten
    STOP: 0x000000ED (0x87339900, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00000000)

    Letze als bekannte Konfiguration ausgewählt
    STOP: 0x000000ED (0x87316900, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00000000)

    Versuch über die Auswahl abgesicherter Modus
    STOP: 0x000000ED (0x873337B8, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00000000)

    Nach F8 über Startoptionen
    STOP: 0x000000ED (0x8730F900, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00000000)

    Habt Ihr irgendeine Idee was die Startprobleme auslösst?
    Könnt Ihr die Fehlercodes entziffern oder mir einen Tipp geben wo ich suchen muss?

    Soft oder Hardware wurde nicht wirklich verändert, das einzige was ich in der Ereignissanzeige gefunden habe, das es Probleme mit der Webcam gibt die wohl anscheinend nicht richtig geladen werden kann, ist mittlerweile aber nicht mehr am System eingestöppselt).

    I need help.

  2. Standard

    Hallo Neo2005,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #2
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Dernadios's Computer Details
    CPU:
    Intel CORE DUO 2 6750
    Mainboard:
    GIGABYTE P35 DS4
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TWIN2X2048-5400C4
    Festplatte:
    2x Samsung SP2504C im RAID 0, Samsung HD401LJ und 80 GB im externen 2,5" Gehäuse
    Grafikkarte:
    XFX NVIDIA GeForce 7950 GT 512MB DDR3 HDCP
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 226BW
    Gehäuse:
    Chieftec Dragon
    Netzteil:
    ENERMAX Liberty 500W
    Betriebssystem:
    WINDOWS XP Prof.

    Standard

    Tippe mal auf den Arbeitsspeicher?

  4. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #3
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Idee

    Weiß nicht wieso, aber irgendwie erinnern mich diese Fehlercodes auch sehr an einen defekten Arbeitsspeicher...wie Dernadios schon sagte...

    Wenn dann würde ich da mal ansetzen....
    Mit Memtest oder wie das heißt durchprüfen...
    Dann mal verschiedene Riegel-Kombinationen auf verschiedenen Bänken testen...weiß ja nicht wieviele RAMs du hast, aber vielleicht ist auch nur ein Slot hin und die anderen gehen noch...

  5. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Die Arbeitsspeicher werden beide erkannt, sowhl im Memtest vom Bios sowie auch unter Arbeitsplatz eigenschaften. Hab zwei Infineon Riegel im Board â 512 MB (siehe Signatur). Zum Testen oder tauschen hab ich leider keine parat.
    Hab mir gestern erstmal, obwohl mir das gar nicht recht war das Service Pack 3 für Xp aufgespielt und bisher alles Paletti ohne Bluescreen. Hoffe mal das bleibt so.

    Das einzige was ich bei der Fehlerdoku über das ED in den fehlercodes herausgefunden habe war das es evtl. am IDE Kabel liegen kann.

    Wenn ein Laufwerk mehr oder weniger als das IDE Kabel kann dann kann es laut Windows zu Problemen führen. Also könnte es an 40 oder 80 Pin Kabeln liegen.

    Habe UDMA aktiviert und auch dementsprechend die Kabel damals dafür benutzt. Kabel sitzen fest und scheinen von außen auch nicht beschädigt zu sein.

    Desweiteren hat mich der Fehlercode finden lassen das man evtl. den Schreibcache mit geringer Performanceeinbuße auf den Festplatten deaktivieren sollte, weil das zu Fehlern führen könnte.

    Hat den einer von Euch deaktiviert und Erfahrungen damit machen können?

  6. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #5
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Cool

    Schau mal hier nach ob du dort was findest was dir weiterhilft!
    (Evtl. schon der zweite Punnkt - chkdsk /r ?!)

    Im übrigen ist das eine sehr gute Seite mit vielen Fehlercodes und Lösungen dazu!

  7. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Danke erstmal für die Links und die Tipps.
    So ein wenig Aufschluss hat mir das wohl gebracht.

    Seit der Installation des SP3 unter XP ist der Bluescreen verschwunden.
    Woran es jetzt gelegen haben mag, weiß ich wirklich nicht.

    Dafür habe ich dann jetzt ein neues Problem und zwar das der Internet Explorer 6 ständig geschlossen werden muss wegen FEHLER sowieso.

    Soweit ich erfahren konnte ist der IE7 noch nicht kompatibel mit SP3 ist das richtig?

  8. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #7
    Volles Mitglied Avatar von Bendix

    Mein System
    Bendix's Computer Details
    CPU:
    Phenom X4 9850 mit Sonic Tower Sandwich
    Mainboard:
    Asus M2N32 Sli Deluxe Wifi
    Arbeitsspeicher:
    6GB (2x 1GB G-Sklill & 2x 2GB OCZ)
    Festplatte:
    3x 320GB & 1x500GB WesternDigital (Sata)
    Grafikkarte:
    Gainward Bliss 8800GTX
    Soundkarte:
    Onboard Soundmax
    Monitor:
    Syncmaster 226BW & Syncmaster 930BF
    Gehäuse:
    A+ CS-Monolize
    Netzteil:
    Enermax Liberty 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64 und Windows 7 64Bit (Beta)
    Laufwerke:
    NEC, Samsung
    Sonstiges:
    Wlan-Onboard

    Standard

    Also wenn de mich fragst...
    (kennt das jemand?)

    ich denk dein Ram hat nen schuss!
    lade dir mal Memtest86+ runter und hau das auf ne diskette, boote davon und lass den Speichertest mal n paar stunden laufen. Treten dabei fehler auf, ist dein Ram kaputt, dann musste nur noch rausfinden welcher der beiden :-)

    Memtest86+ gibts auch als CD-ISO ums auf ne CD zu brennen und damit zu booten ;-)

  9. Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Unglücklich

    So jetzt mal der neueste Stand.
    Nachdem ich wie gesagt das SP3 installiert habe, war die ganze Geschichte erstmal nicht mehr vorhanden. Hatte ca. 5 Tage keinen Bluescreen mehr, dafür aber den Fehler im IE6 (IE mußte ständig beendet werden weil Fehler xxx aufgetreten ist).

    Die Möglichkeit den IE zu reparieren habe ich genutzt "rundll32.exe setupapi,InstallHinfSection DefaultInstall 132 %windir%\inf\ie.inf" unter Start/Ausführen und dann die Datei IE vom Service Pack 3 und die "MSWRD632" Datei von der XP CD.

    Brachte nix, also einfach mal den IE7 installiert. Siehe da, der Fehler im IE ist wech und dafpr hab ich jetzt aber wieder die Bluescreens.

    Die Bluescreens treten nur bei einem Start auf wenn der Rechner mehrere Stunden aus gewesen ist.
    Bei einem Neustart wenn der Rechner schon ein paar Stunden lief, fährt der Rechner ohne Bluescreen hoch.

    Ich habe auch während des Arbeitens keinen Bluescreen, wenn das döppken einmal läuft dann läuft er.

    CHKDSK /r /f
    hab ich schon mehrmals probiert, da findet er nix.


    Gerade habe ich den Memtest von der Bootbaren CD (Memtest86+ 1.70) ausgeführt und ca. 80 Minuten laufen lassen. Der Arbeitsspeicher hat dort keine Fehler gemeldet.


    Update 10.02.2008

    Mittlerweile habe ich auch die Wiederherstellungskonsole installiert und wenn ich diese bei als Startoption auswähle erhalte ich folgenden Fehlercode:

    STOP: 0x000000ED (0x8664E7B8, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00000000)

    Neuer genereller fehlercode beim Bluescreen nach Installations von IE7 ist

    STOP: 0x000000ED (0x87716900, 0xC0000185, 0x00000000, 0x00000000)

    Habe jetzt mal die CMOS Batterie gewechselt und gegen eine neue ausgetauscht, die Daten blieben im Bios zwar erhalten, aber die Batterie war kurz vor knapp.

    In der Ereignisanzeige von Wondows habe ich jetzt zwei Fehler entdeckt:

    1. Ein Paritätsfehler wurde auf \Device\Ide\IdePort0 gefunden. (Quelle Atapi)
    2. Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk0\D gefunden. (Quelle Disk)

    Im Bios standen vorher die UDMA Einstellungen auf Auto, hab sie jetzt mal angepasst und hoffe das ist richtig.

    IDE 1
    Master 1.HDD auf UDMA 133
    Slave 2. HDD auf UDMA 100

    IDE 2
    Master LG DVD Brenner UDMA 66
    Slave Toshiba DVDROM UDMA 33

    IDE Kabel sind 80 PIN und stecken genau wie die Stromkabel alle fest drin.

    Bin da mittlerweile echt ratlos, hat vielleicht noch einer von Euch ne Idee wie ich den Fehler finden könnte?


    Update am 12.02.2008

    Nach wechsel der CMOS Batterie und ein paar geänderten
    Einstellungen im Bios

    (Continuous DRAM Request auf Disabled)
    und
    (PCI Delay Transaction auf Disabled)
    und
    (AGP Fast Write auf Enabled)
    und
    (AGP Master 1 WS Write auf Disabled)
    und
    (AGP Master 1 WS Read auf Disabled)

    läuft das System bisher zwei Tage ohne Bluescreen beim Start.

    Toi toi toi, hoffe das bleibt so.


    Update am 17.02.2008

    Bis dato keinen Bluescreen mehr, ich scheine den Fehler gefunden zu haben.
    Danke für Eure Hilfe und die vielen Tipps.


    Update am 06.04.2008

    Seit der Installation von Wiso Sparbuch für die Steuererklärung und die damit verbundene Zwangsinstallation von Net Framework.
    Bin ich wieder bei den Bluescreens.
    Eine deinstallation von Wiso Sparbuch killte den Internet EXplorer sowie Outlook Express.
    Konnte Outlook und den IE reparieren, aber die Bluescreens beim Rechnerstart und Neustart sind katastropfahl. Teilweise muss ich ständig 15 Minuten die resttaste drücken um überhaupt wieder in´s System zu gelangen.

    Gehe mittlerweile von einem Controllerproblem auf dem Mainboard aus.


    Update am 25.06.2008

    Der Fehler und das Problem ist behoben.
    Es lag an einem defektem IDE Kabel.
    Das System läuft seit ca. 2zwei Monaten ohne bekannten Bluescreen.


Bluescreen beim XP Start Unmountable_Bootvolume

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

0x000000ed 0xc0000185

bluescreen 0xc0000185

bluescreen ed

error code 0xc0000185

continuous dram request

bluesccreen 0xc0000185
fehlercode 0xc0000185 windows 8 asus wie kann man es loesen
Fehlercode: 0xc0000185 was machen
bluescreen ed xp
windows fehlercode 0xc0000185
Win XP teilweise bluescreen beim starten.
windows xp bluescreen code ed
bluescreen bei xp start
asus windows 8 fehlercode 0xc0000185 was tun
asus fehlercode 0xc0000185
was bedeutet error code 0xc0000185
error code 0xc0000185 was tun
unmountable_bootvolume xp
stop 0x000000ed abgesicherter modus
0xc0000185 fehler
der treiber hat einen controllerfehler auf device harddisk0 d gefunden xp
0xc0000185 beheben
0xc0000185 bluescreen
beim starten xp bluescreen fehler ed
outlook fehler 0xc0000185

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.