Eumex 704 und XP

Diskutiere Eumex 704 und XP im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, ich habe jetzt endlich meine XP-SSL-Lizenz bekommen und auch gleich auf einen älteren Rechner zur Probe installiert. Leider will sich die Eumex 704 DSL ...



 
  1. Eumex 704 und XP #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ich habe jetzt endlich meine XP-SSL-Lizenz bekommen und auch gleich auf einen älteren Rechner zur Probe installiert. Leider will sich die Eumex 704 DSL nicht installieren lassen. Wenn ich die Setup-Rutine durchführe, findet er nach dem Neustart am USB-Port die Eumex und fordert zum Neustart auf.
    Wenn ich dann neu boote, erklärt mir die TelekomSoftware (HomeNet Contol), das die Treiber nicht installiert seien.

    Und ich war noch so froh, das endlich XP-Treiber für die Eumex da sind !


    Bitte um Hilfe.....


    --------------------------------------------
    Win98se, AMD k6-2 350, Matsonic MS 6260s Board, 265 MB Infineon 3rd, ISA Scsi-Karte für Umax-Scanner, 36x NoName CD-Rom, 4,3 gig Seagate UDMA-33, Eumex 704 an USB
    Keine Interruptprobs !

  2. Standard

    Hallo Moin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eumex 704 und XP #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Robert

    Standard

    mmh, also ich hab die LAN-Version und außer ein paar wöchentlichen Abstürzen der Anlage keine Probleme. Ich habe auch einen Rechner mir XP dran und nur auf diesem ist die Treiber-Software (HomeNet-Control) installiert. Hatte aber auch mit den Treibern, die auf CD mitgeliefert wurden keine Probleme. Hast du mal versucht die Software in der Anlage zu aktualisieren? Die neuste Version ist glaub ich 1.07. Funktioniert die Anlage unter win98? Wieso installierts du zuerst die Treiber? Er muss die Anlage am USB-Port sofort erkennen, auch ohne Installation der Treiber.

  4. Eumex 704 und XP #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Antwort, aber das Problem ist beseitigt. Man muß nur hartneckig sein und schon löst sich (oder die Telekom) das Problem.
    Ich habe eine Mail-Antwort bekommen (nach ca. 2 Stunden !!&#33:
    ................................
    Sehr geehrter Herr XXX

    wir haben es hier mit einer neuen Eigenart von Windows XP zu tun. Windows XP läd zuerst die Bedienoberfläche, bis wirklich alle Treiber geladen sind dauert es bis zu 2 Minuten!!! Genau in diesem Zustand knallt nun der Capiaufruf unserer Anlage dazwischen. Eine Lösung, den Treiberaufruf zu verzögern klingt im ersten Moment einfach, nach genauerer Betrachtung ist das jedoch sehr schwierig umzusetzen. Eine Endlösung wird noch gesucht.

    Workaround: Klicken Sie die Meldung "keine Treiber installiert" weg und beenden Sie das Programm Capicontrol (oder nehmen Sie es gleich aus der Autostart raus). Warten Sie 2 Minuten und starten Sie nun das Capicontrol und Homenetcontrol von Hand.

    Jetzt sollte es funktionieren.


    Vielen Dank fuer Ihr Interesse.

    Mit freundlichen Gruessen

    Ihre Deutsche Telekom AG

    i.A. YYYYY

    ............................
    Wer sagt`s denn. IS DOCH`n PRIMA VEREIN !


Eumex 704 und XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.