Festplatteneinbau mit bereits installiertem XP

Diskutiere Festplatteneinbau mit bereits installiertem XP im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Na sach ich doch Ich habs sogar grandioserweise mal nur mit Treiber-Neuinstall geschafft, vom K7S8X (SiS746FX) aufs A7N8X-E Deluxe (nForce2 Ultra) umzusteigen - fragt mich ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. Festplatteneinbau mit bereits installiertem XP #9
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Na sach ich doch Ich habs sogar grandioserweise mal nur mit Treiber-Neuinstall geschafft, vom K7S8X (SiS746FX) aufs A7N8X-E Deluxe (nForce2 Ultra) umzusteigen - fragt mich nicht, wie, ich dachte damals auch noch das ginge sowieso irgendwie alles von alleine, wenn mans nur lässt... das war glaub ich bevor ich meinen ersten Bluescreen gesehn hab !

    Edit: Oh ja genau, Daumen drücken nicht vergessen

  2. Standard

    Hallo *frank40,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Festplatteneinbau mit bereits installiertem XP #10
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Lächeln



    Das Daumendrücken hat was genutzt - Vielen Dank, es funzt!

    Direkt nach dem Umbau der hardware von der InstallationsCD starten. Option "Jetzt Installation starten" wählen. F6 drücken nicht vergessen, falls es sich zB. um eine SATA-Platte handelt, wie bei mir.

    Nachdem die Anfangstreiber geladen sind, werden die bereits installierten Betriebssysteme angezeigt. Jetzt die zu reparierende Installation auswählen und die Installationsart "R" wählen. Achtung: Ich wurde vorher nach dem Administrationskennwort gefragt (und zwar nicht das für den user-admin von XP, sondern den hardware-admin)

    Nun installiert sich XP. Das geht etwas schneller als eine ganz neue Installation, weil XP prüft, welche Teile bereits da sind und verwendet werden können und lädt die fehlenden Teile nach.

    Nach dem ersten Start von XP von der Festplatte aus, direkt die entsprechend dem neuen Motherboard richtige Treiber-CD einlegen und Treiber nachinstallieren.

    Voila!

    Alles ist da wie gehabt: alle vorher angelegten Nutzer oder Programme und Dateien sind da, wo sie auch vorher waren!

    Also keine Angst falls mal ein heftiger Hardwarecrash passiert - es geht, daß man die Platte woanders einbaut und die Programme und Dateien weiter nutzen kann.

    (Ich hab mit dem Wechsel des boards auch gleich eine neue CPU eingebaut - no problemo)


    Edit: Ach ja, es empfiehlt sich die mainboard-Treiber vorher auf Diskette / USB-Stick zu ziehen, denn es kann sein, daß direkt nach der Reperaturinstallation von XP weder der IDE-Controller noch die Netzwerkverbindungen gehen. Dann hat man nämlich das Problem wie bekomme ich die fehlenden Treiber ins System ohne CD oder www! USB ging jedenfalls sofort. Ich glaube es ging deshalb, weil USB direkt am PCI-Bus hängt und das erledigt die XP-Reparaturinstallation


Festplatteneinbau mit bereits installiertem XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

ssd mit bereits installiertem betriebssystem einbauen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.