HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul*

Diskutiere HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi :7 Leute, ich hoffe das ihr mir helfen könnt! :9 Nachdem ich heute morgen mein Rechner gestartet hatte kam kurz vor Windoof ein Bluescreen, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #1
    Hardware Freak Avatar von Thanatos

    Standard

    Hi :7 Leute, ich hoffe das ihr mir helfen könnt! :9
    Nachdem ich heute morgen mein Rechner gestartet hatte kam kurz vor Windoof ein Bluescreen, weil das System angehalten wurde...
    Als Problemverursacher meldet Windoof die Datei ntfs.sys, Fehlermeldung ist:
    stop: 0x00000024 (0x001902K8, 0XF89B1B70, 0XF89B1870, 0XF81558E9)...immer und immer wieder genau diese Meldung..
    Auch im Safe-Mode etc. kommt dieser Bluescreen bevor die Kiste soweit kommt, das ich irgendwas tun könnte...
    Habe auch schon gegooglet, aber das hat mich nicht weitergebracht...
    Es wir nämlich überall dazu geraten, zu defragmentieren oder aber chkdsk auszuführen, defragmentieren geht aber ohne windoof wohl eher nicht und die Möglichkeit chkdsk auszuführen bekomme ich auch nicht, weil noch nicht einmal mehr die Wiederhestellungskonsole funzt (gleiche Fehlermeldung)... :ad :ad :ad
    Wenn ich in die Wiederhestellungskonsole kommen würde hätte ich ja übehaupt kein Problem (mit der kenn ich mitlerweile sehr gut aus), aber da noch nicht einmal mehr das geht... :ae
    Ich will eigentlich KEINESFALLS (wegen Daten) formatieren und Windoof drüberinstallieren (falls das überhaupt gehen würde) würde mir meine ganze schöne Einrichtung komplett versemmeln :ag
    Kenn nicht vielleicht jemand ein Tool, mit dem man das NTFS-System (da liegt ja wohl der Fehler) wieder reparieren kann ohne Wiederherstellungskonole?!? Platten sind allerdings ein Raid 0-System (siehe Siggi), so dass ich wohl noch vorher Treiber laden könne müsste...
    Ich hoffe SEHR, das jemand hier noch Rat weiss.... :af :af :af
    Bin auf den PC nämlich auch für die UNI angewiesen, brauch ihn also wirklich dringend wieder funktionsfähig... :af
    Gruss, Thanatos.

  2. Standard

    Hallo Thanatos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #2
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hi!

    Folgendes habe ich zu deinem Problem im I-Net gefunden:


    [Zitat]

    Wenn man im Internet stöbert, findet man viele mögliche Erklärungen für diesen Fehler. Wer Hardware-Fehler eindeutig ausgeschlossen hat, erlebt z.B. folgendes: Eine Festplatte mit ntfs wird in einen funktionierenden XP-Rechner gesteckt und sobald der erste Zugriff auf diese Platte erfolgt, stürzt der Rechner ab. Es liegt also eindeutig an bestimmten Datenstrukturen auf der Festplatte.
    Unter Knoppix konnte ich auf die Platte noch lesend zugreifen, aber z.B. nicht den Treiber ntfs.sys entfernen, damit ich dann ein chkdsk laufen lassen kann. Die Recovery Console von XP funktionierte auch nicht - stürzte ab, bevor man etwas eintippen kann.
    Lösung: Unter Linux/Knoppix gibt es ein Programm ntfsfix, das normalerweise verwendet wird, um ntfs-Partitionen zu korrigieren, wenn man unter Linux darauf schreibend zugegriffen hat. Mit diesem Programm konnte die Festplatte wieder soweit hergestellt werden, daß ntfs.sys nicht mehr abgestürzt ist und ein scandisk alles wieder in Ordnung gebracht hat.

    [/Zitat]

    Wenn du eine Knoppix-CD hast: Hervorragend. Ansonsten musst du dir die Knoppix-Linux-CD aus dem Netz ziehen und brennen.

  4. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    auf die Schnelle folgendes:

    was hast Du für ein System und Rechnerkonfig?
    Als Dein Rechner noch funktionierte - was hast Du zuletzt gemacht (etwas installiert, gelöscht oder hardwaremäßig was verändert)?
    Um die Deine Daten zu retten, kannst Du Dein System (?) auf eine andere Partition (hoffe Du hast welche) installieren. So kannst Du Dir zumindest Deine Daten in Sicherheit bringen.

    cu Zack

  5. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #4
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Hast du schon versucht, von der XP-CD zu booten und dann per Repair-Funktion die Sache zu behandeln?
    Hat mir bei einigen Rechnern schon Neuinstallatioen erspart...

  6. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #5
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Thanatos

    Standard

    @tiberius
    Klar habe ich eine Knoppix CD, nur "leider" habe ich ein Raid 0-System und dieses wird von der Knoppix-CD leider nicht erkannt... :ad
    Habe ein Dawicontrol DC-133 Raidcontroller mit einem Silicon Image Chipsatz und für den gibts glaube ich leider auch noch keine Linuxtreiber (deswegen kommt für Linux bald eine extra Platte rein... :9). In sofern nützt mir das leider nichts, es sei denn es gibt für Knoppix doch noch irgendwelche Treiber, die man aktivieren kann von CD, glaube aber ehr nicht.... :8
    Trotzdem danke für dein Mühe... :bj

    @Zack McKrakken
    Das wichtigste von meinem Sys steht eigentlichin der Siggi!
    Der Raidcontroller hat einen Silicon-Imgage Chipsatz.
    Klar habe ich auch mehrer Partitionen bei 160 GB, notfalls könnte ich das wohl zumindestens also zur Datensicherung machen...
    Die Konsequenz wäre dann aber wohl leider, dass ich dennoch alles nochmal neu einrichten muss letztlich, wozu ich momentan eigentlich echt keine Zeit habe *vollimunistressist*
    Noftfalls wäre das aber vielleicht eine Möglichkeit...
    THX

    Hat jemand vielleicht noch andere Ideen und Ratschläge...? :9

  7. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #6
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Ups: hab das mit dem Raid überlesen.

    Da fäält mir ein: Kannst du mit der XP-CD booten und den Reparaturmodus aufrufen?

  8. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #7
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Thanatos

    Standard

    @Fubash
    Die Repair-Funktion habe ich noch nicht probiert, weil ich bisher damit immer eher schlechte Erfahrungen gemacht habe...
    Ich sichere die Systemdateien ständig mit Erunt (freeware proggie) und wenn etwas war, konnte ich eigentlich alles wunderbar immer über die wiederherstellungskonsole wiederherstellen und es war wieder GENAUSO wie vorher...
    Bei der Repairfunktion von Windoof hat er bei mir eigentlich quasi fast neuinstalliert, einziger unterschied war das ich keine zusätzlichen treiber mehr installieren brauchte und die progs noch größtenteils liefen, aber sonst war alles wieder auf windoof standard (bei XP ja nicht auszuhalten... :1)
    Werde ich aber sonst probieren sobald ich kann, wäre ja immerhin besser als nichts... :bj
    THX

  9. HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul* #8
    Hardware - Junkie Standardavatar

    Mein System
    Wuarzel's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2,5GHz
    Mainboard:
    Lanparty UT nf4 SLI-DR Expert
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Gskill PC4000
    Festplatte:
    2x80GB Hitachi @ Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire X1900XT@XTX
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 957p
    Gehäuse:
    Lian Li PC 71
    Netzteil:
    Tagan2force 580W
    3D Mark 2005:
    11716
    Betriebssystem:
    Windows XP Home Edition
    Laufwerke:
    NEC 2510A , LG-DVD

    Standard

    mit der rapartur konsole geht das schätz ich schon!
    ich mach immer so beim setup start kann man dann auswählen neu instaööation und reparieren da gh ich zuerst auf neu installieren und dann alte version reparieren! :bj


HIIILLFEEEE !!!! Komme nicht mehr in XPähh! *heul*

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

komme nicht mehr ins xp treiber deinstallieren

dawicontrol dc 133 knoppix

knoppix dawicontrol

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.