Hyperthreading-Prozessor und WinXP

Diskutiere Hyperthreading-Prozessor und WinXP im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo! Kann mir jemand sagen, ob beim Aufrüsten des Prozessors (P4 3,06 HT, kein Mainboardwechsel) eine Neuinstallation des Betriebssystems notwendig ist, oder muß man da ...



 
  1. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #1
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Kann mir jemand sagen, ob beim Aufrüsten des Prozessors (P4 3,06 HT, kein Mainboardwechsel) eine Neuinstallation des Betriebssystems notwendig ist, oder muß man da mit Problemen rechnen ?

    MfG

  2. Standard

    Hallo ray,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #2
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Ja musst XP neu aufsetzen wenn du von einem non-HT auf einen HT umsteigst! Ansonsten dürfte es keine Probs geben

  4. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #3
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Igitt, ist ja eklig...!

    Danke erstmal für die Antwort.

    MfG

  5. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #4
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Bin jetzt schon seit ein paar Stunden am suchen, aber wie so oft gibt es widersprüchliche Aussagen zu diesem Thema.

    Einige behaupten, man kann nachträglich einen Treiber installieren Hier zum Beispiel.

    Hat jemand sowas schon mal ausprobiert?

  6. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #5
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Anscheinend funktioniert das doch nicht so richtig. Fast alle spekulieren nur, ohne es selber ausprobiert zu haben. Habe auch kein Interesse, alles noch mal neu aufzuspielen. Hat sich damit erledigt.
    :eb

  7. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #6
    Foren-Guru Avatar von snuskhammer

    Standard

    also soweit ich weiß muss man nur die hal.dll und die ntoskernel.exe
    durch neue austauschen die Multiproz. fähig sind. :8

  8. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also zu win 98 Zeiten hab ich zum Prozessorumstieg, ohne Neuinstallation einfach in dem Gerätemanager die "Prozessorunterstützung" gelöscht, dann ausgeschalten, Prozessor getauscht und hochgefahren...

    Damals hat er ihn dann neu erkannt und alles lief BESTENS!


    k.a Ob das auch bei HT so geht...

    so long

    FDISK

  9. Hyperthreading-Prozessor und WinXP #8
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Habe ich auch schon in einem anderen Forum gelesen, und vielleicht ist das auch die Lösung. Aber so genau wisst Ihr eben auch nicht, ob das in dem Fall so hinhaut. Mir ist das zu riskant. Mein System läuft seit fast einem Jahr absolut stabil und dabei soll es auch bleiben. Wer weiß: Nachher funktioniert die Windows-Aktivierung dann nicht mehr oder was weiß ich. Irgendwas haut dann wieder nicht hin womit man jetzt noch nicht rechnet. Sch... auf die paar MHz..

    Trotzdem Danke an Euch!

    Mit freundlichen Grüßen

    ray


Hyperthreading-Prozessor und WinXP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.