Immer langsameren Dateizugriff in WinXP

Diskutiere Immer langsameren Dateizugriff in WinXP im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi, die Indexierung soll was bringen, wenn man Dateien und deren Inhalt durchsuchen will. XP geht hin und erstellt diesen Index damit die Suche, falls ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Immer langsameren Dateizugriff in WinXP #9
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    die Indexierung soll was bringen, wenn man Dateien und deren Inhalt durchsuchen will. XP geht hin und erstellt diesen Index damit die Suche, falls mal gebraucht, ne Oktasekunde "schneller" funktioniert....allerdings sollte man lieber bei dieser "sehr selten benutzten Funktion" ne "Sekunde" länger warten als das ganze Sys permanent zu drosseln........

    MfG
    Fetter IT

  2. Standard

    Hallo Bushman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Immer langsameren Dateizugriff in WinXP #10
    Junior Mitglied Avatar von freefallrlc

    Standard

    Zitat Zitat von Fetter IT
    Hi,

    die Indexierung soll was bringen, wenn man Dateien und deren Inhalt durchsuchen will. XP geht hin und erstellt diesen Index damit die Suche, falls mal gebraucht, ne Oktasekunde "schneller" funktioniert....allerdings sollte man lieber bei dieser "sehr selten benutzten Funktion" ne "Sekunde" länger warten als das ganze Sys permanent zu drosseln........

    MfG
    Fetter IT
    Klingt sinnvoll. Bei meiner perfekten Ordnung muss ich eh nie was suchen ;-) *g*

  4. Immer langsameren Dateizugriff in WinXP #11
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    jau, also, erstmal danke für die vielen antworten!

    defrag kanns nicht liegen - ich defragmentier alle festplatten per script alle 30 tage neu!
    index wird bei mir auch nicht erstellt - so müll deaktivier ich eigentlich auch immer, sobald ich kann! (wer braucht so müll schon - wer seine daten sauber ordnet, braucht nicht danach zu suchen *G*)

    versteh ich das richitg, oder meint ihr mit MFT die clustergrösse der partition? die ist bei mir "bloss" 4k gross, weil mein C ziemlich klein ist. (10GB).
    hab alle daten (wie es sich gehört) auf andere HDs ausgelagert, so zB auch die auslagerungsdatei, welche sich auf der secondary master befindet. (c ist auf primary master, ich erhoffte mir durch die trennung eine leistungssteigerung... hat aber kaum was gebracht *G*)


    ich vermute vielmehr, dass es an windows liegt. denn: die programme können intern recht sauber und ohne verzögerung auf dateien zugreiffen. (zB mp3s abspielen, dll laden, videos, bilder etc)
    nur, wenn ich per mausklick auf ein icon klicke gibts diese dämliche verzögerung. als ob er jedesmal nach irgendwas suchen würde.... (registry oder so)


    habe übrigens in letzter zeit einige schwerwiegende programme installiert:
    DirectX9.0 SDK
    Microsoft VisualStudio Net 2003
    MatLab 7

    könnte sein, dass die progs ihren beitrag zum hangup leisten!


Immer langsameren Dateizugriff in WinXP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.