Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation

Diskutiere Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, hab mir Windows XP Prof. zugelegt. Nun, was bekomme ich für mein Geld geboten: Bei der Installation bleibt er einfach hängen. Und zwar an ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    hab mir Windows XP Prof. zugelegt. Nun, was bekomme ich für mein Geld geboten:
    Bei der Installation bleibt er einfach hängen. Und zwar an der Stelle wo er die Gerätetreiber installiert/konfiguriert. Nach 20 min kommt dann ein blauer Bildschirm indem dieser Fehler steht: Kernel_Data_Inpage_Error und dazu noch einige Erklärungen. Ich solle zum Beispiel neue Treiber für meine Hardware installieren.
    Jedenfalls hab ich zuvor formatiert gehabt und hab die installation von XP auf FAT 32 und NTFA (oder wie heisst die komprimierung für NT?)
    Doch immer bleibt er genau an der gleichen stelle stehen. Wie soll ich neue Treiber installieren wenn windows nicht installiert ist?
    Auf der Microsoft Homepage hab ich folgendes gefunden:

    __________________________________________

    Driver Development Tools: Windows DDK

    Bug Check 0x7A: KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR
    The KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR bug check has value 0x0000007A. This indicates that the requested page of kernel data from the paging file could not be read into memory.

    Parameters
    The four parameters listed in the message can have two possible meanings. If the first parameter is one, two, or three, the following definitions should be used:

    Parameter Description
    1 Lock type that was held
    2 I/O status code
    3 If Lock Type is 1 or 2: current process
    If Lock Type is 3: virtual address
    4 Virtual address that could not be paged into memory


    Otherwise, use the following definitions:

    Parameter Description
    1 Page Table Entry (PTE) address
    2 I/O status code
    3 Virtual address
    4 Virtual address that could not be paged into memory


    Cause
    Frequently, the cause of this error can be determined from the second parameter, the I/O status code. Some common status codes are:

    0xC000009A, or STATUS_INSUFFICIENT_RESOURCES, is caused by lack of nonpaged pool resources.
    0xC000009C, or STATUS_DEVICE_DATA_ERROR, is typically due to bad blocks (sectors) on the hard disk.
    0xC000009D, or STATUS_DEVICE_NOT_CONNECTED, indicates defective or loose cabling, termination, or the controller not seeing the hard disk.
    0xC000016A, or STATUS_DISK_OPERATION_FAILED, is also caused by bad blocks (sectors) on the hard disk.
    0xC0000185, or STATUS_IO_DEVICE_ERROR, is caused by improper termination or defective cabling on SCSI devices, or two devices attempting to use the same IRQ.
    These codes are the most common ones for which specific causes have been determined. For information about other possible status codes that can be returned, see the file ntstatus.h in the Windows DDK.

    Another common cause of this error message is defective hardware or failing RAM.

    This bug check can also be caused by a virus infection.

    Resolving the Problem
    Resolving a bad block problem: An I/O status code of 0xC000009C or 0xC000016A normally indicates that the data could not be read from the disk due to a bad block (sector). If you can restart the system after the error, Autochk runs automatically and attempts to map the bad sector to prevent it's further use.

    If Autochk does not scan the hard disk for errors, you can manually launch the disk scanner. Run Chkdsk /f /r on the system partition. You must restart the system before the disk scan begins. If you cannot start the system due to the error, use the Recovery Console and run Chkdsk /r.

    Warning If your system partition is formatted with the FAT file system, the long filenames used by an NT-based operating system can be damaged if Scandisk or another MS-DOS-based hard disk tool is used to verify the integrity of your hard disk from an MS-DOS prompt. (An MS-DOS prompt is typically derived from an MS-DOS startup disk or from starting MS-DOS on a multiboot system.) Always use the version of Chkdsk that matches your Windows version.

    Resolving a defective hardware problem: If the I/O status is C0000185 and the paging file is on an SCSI disk, the disk cabling and SCSI termination should be checked for problems.

    Resolving a failing RAM problem: Run the hardware diagnostics supplied by the system manufacturer, especially the memory scanner. For details on these procedures, see the owner's manual for your computer.

    Check that all the adapter cards in the computer are properly seated. Use an ink eraser or an electrical contact treatment, available at electronics supply stores, to ensure adapter card contacts are clean.

    Check the System Log in Event Viewer for additional error messages that might help pinpoint the device that is causing the error. Disabling memory caching of the BIOS might also resolve this error.

    Make sure that the latest Windows Service Pack is installed.

    If the preceding steps fail to resolve the error, take the system motherboard to a repair facility for diagnostic testing. A crack, a scratched trace, or a defective component on the motherboard can cause this error.

    Resolving a virus infection: You should check your computer for viruses using any up-to-date, commercial virus scanning software that examines the Master Boot Record of the hard disk. All Windows file systems can be infected by viruses.

    Built on Thursday, July 19, 2001
    __________________________________________

    Leider kann ich damit nicht viel anfangen. Die nummer hab ich vergessen zu notieren...
    Ein Virus in meinem MBR meiner HD kann ich auch ausschliessen.
    Mein System: voodoo5, asus A7V, 256 MB pc133 , 20 GB Fujitsu, Soundblaster Live value, dvd, brenner.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen. Irgendwie muss doch XP zu installieren gehen.
    Windows 98 läuft ohne Probleme. Meine Hardware ist auchnicht kaputt.

    mfg
    Helmut


  2. Standard

    Hallo Helmut Kohl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #2
    Hardware Freak Avatar von Hannes

    Mein System
    Hannes's Computer Details
    Gehäuse:
    MacBook Pro 15" Notebook
    Betriebssystem:
    Mac OS X 10.4

    Standard

    Nehm mal alle unnötige Hardware (z.b. Soundkarte etc.)zur Installation raus und versuche es nochmal.

  4. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #3
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wie sicher bist du dir das es an der Hardware liegen kann? Weil, es ist doch ein ganz schön grosser aufwand... aber danke - ich werds, sobalt ich Zeit hab machen. Hab ja eh meine ganzen Daten gesichert...
    Soll ich ein Update auf win98 machen oder gleich formatieren?

    mfg
    Helmut

  5. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi

    Ich würde alle in der Fehlermeldung angegeben Dinge der Reihe nach checken.

    1)Festplattenfehler (bad sectors) kannste vergessen, hat ja bis jetzt funktioniert

    2) IRQ Konflikt- Soundkarte und SCSI-Karte am besten nur in PCI-Slot 3 und 4

    3) RAM defekt; falls du 2 x 128MB hast, abwechselnd einen raus. Bei 1x256 - einen anderen ausleihen oder vielleicht kannste dir das Prog Norton Utilities besorgen.
    Damit kannst du RAM-Bausteine auf Hardwarefehler checken.

    4) Lose Kabelverbindungen! checken
    Auch Festplatteninterface aus und einstecken

    PS: Von NTFS würde ich Dir abraten. Keine gravierenden Vorteile, aber schwerer wiederherzustellen als FAT 32 wenn der PC abschmiert.

    Der Computer ist ein zeitaufwendiges Hobby *;-)

    Gruß
    Lorca

  6. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also hab keine SCSI-festplatte. Meine sb-live is in slot 3.
    Norton Utilities hab ich. Habs durchlaufen lassen: alles ganz. Trotzdem kann ich mal RAM austauschen. Aber zum Beispiel Rambooster meldet auch keine Fehler bei vollem löschen des RAMs.
    Lose Kabelverbindungen... hmmm. Also Windows 98 funktioniert. ich habe nicht einen einzigen Konflikt im Gerätemanager und alle Geräte funktionieren super. (fragt mich bitte nicht warum ich dann auf XP umsteigen will - gekauft ist gekauft

    NTFS hatte ich zuerst probiert. Da trat der Fehler genauso auf wie bei FAT 32.

    Die sind doch nicht ganz dicht von Microsoft. Warum machen die nicht eine Frage, welche Hardware ich installiert haben will? Oder das mich die Installation nach Treibern fragt. Ne, da will windows alles selber machen und packts nicht... Bei der Installation von XP kann man ja garnix beeinflussen?
    so ein verdammter mist.............. sorry für solche worte, aber da kauft man sich sowas, und muss sich dann mit haufen probs rumschlagen. (

    wie gesagt, sobalt ich Zeit hab installier ich nochmal ohne die sb live. Kann es villeicht sein das Bios-einstellungen die installation beeinflussen?

    mfg
    Helmut

  7. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Den gleichen Fehler hatte ich auch einmal *bei Windoof98SE. Während der Installation (und nur immer bei "konfigurieren des Systems", ganz am Schluss) kam ein Bluescreen. *Regelmässig an genau derselben Stelle!!

    Nichts hat geholfen, kein Patch, Hardwareänderungen usw.

    Habe dann einfach einen neuen Speicheriegel eingebaut und siehe da.....es hat plötzlich funktioniert.
    Wenn Windoof also während der Installation hängenbleibt, während der Treiberkonfiguration, an der gleichen Stelle, mit immer demselben Resultat eines Bluescreens, so würde ich mal versuchen einen neuen Speicherriegel einzubauen. Der jetzige könnte somit also futsch sein!

    CU

    CelronUCC

  8. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #7
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also bei mir wars so das bei Windows XP, gleich nachdem ersten Reboot, wo die gerätetreiber konfiguriert/installiert werden die Installation an einer ganz bestimmten Stelle stehenblieb. (Restzeit 34 minuten wurde angezeigt) Da war so 3/4 von der Leiste voll.
    Eigendlich stimmt deine Beschreibung genau mit meiner überein. Nur kann ich mir irgendwie nicht vorstellen,  das ich davon nichts bei windows 98 merke.
    Ich habe zwei 128 @ 133 drin. Wie schon gesagt, mein System läuft unter windows 98 total stabil....
    Ich nehm halt einfach mal jeden einmal Riegel raus.....
    Leider hab ich jetzt keine Zeit das zu machen. Aber es wird das erste sein, was ich in angriff nehme ...


    mfg
    Helmut

  9. Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Mal ein anderer Gedanke:
    Tausche mal die Voodoo5 gegen eine Standardkarte aus und versuchs so mal.
    Hat beim Kumpel Wunder gewirkt, da zum Beispiel Windoof2000pro keinen Treiber für ne ATI hatte und bockte(XP hat auch den 2000er Kern).
    Nach der Installation konnte man die Karte wechseln und den richtigen Treiber installieren.

    Gruß

    BB


Kernel_Data_Inpage_Error - Windows XP (Installation

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kernel_data_inpage_error windows xp

kernel_data_inpage_error winxp

kernel data inpage error windows xp win32k.sys
windows xp kernel_data_inpage_error
kernal_data_inpage_error
kernel_data_inpage_error xp install
kernel_data_inpage_error windows 7 ssd wird nicht erkannt
norton win32k.sys kernel inpage
kernel data inpage error WIN32K.SYS Stop 0x0000007A
kernel data inpage error xp win32k sys
bluescreen win32k.sys kernel_data_inpage_error
kernel_data_inpage_error treiber
win xp kernel_data_inpage_error
kernel_data_inpage_error win xp
io error status 0xc00009c

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.