Probleme Core2Duo, P5B, WinXP

Diskutiere Probleme Core2Duo, P5B, WinXP im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Also, jetzt kommt ein bisschen ein längerer Text, hab mich jetzt auch lange geärgert, komme aber wirklich nicht mehr weiter, drum dürft ihr mal ran ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 31
 
  1. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #1
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard Probleme Core2Duo, P5B, WinXP

    Also, jetzt kommt ein bisschen ein längerer Text, hab mich jetzt auch lange geärgert, komme aber wirklich nicht mehr weiter, drum dürft ihr mal ran ;)

    System:

    CPU: Core2Duo 6400 (Orginalkühler, aber nie über 40°, richtig angebracht)
    MOBO: Asus P5B
    RAM: 2x1024 MDT
    HDD: 2x250 GB Sata Samsung
    NT: Tagan 480W
    Graka: 7900GT Expertvision


    Probleme:

    Also mein Problem ist einmal, dass ich in Windows keine exe-Packeges öffnen
    kann, z.B. habe ich die neuesten Grafikkartentreiber runtergelanden (die
    orginalen). Das Packet wird geöffnet, Nvidia zeigt mir den Lizenzvertrag,
    ich darf den Ordner auswählen wohin ich die Dateien entpacken will, dann
    wird das Programm beendet. Die Ordner werden zwar erstellt, aber es befinden
    sich keine Dateien darin.
    Dann hab ich die Omegatreiber runtergeladen, da frägt er mich auch wo ich es
    hinentpackt haben will aber dann will er einen Fehlerbericht senden. (Das selbe mit dem neuesten Prime)
    Aber OpenOffice konnte ich problemlos installieren, Speedfan z.B. auch.


    Das andere Problem liegt irgendwie an den Grafikkartentreibern, das sind
    aber die, die bei der Graka dabei waren, also, wenn ich z.B. den IE öffne
    und das Fenster herumbwewege, oder darin scrolle, wird der Bildschirm
    schwarz und baut sich danach wieder neu auf. Und den Flashplayer zu installieren ist auch nicht möglich, irgendwie blockt das System alles ab.



    Was ich versucht habe:

    die Ram hab ich mit Memtest getestet und haben keinen Fehler gebracht

    beim Mobo hab ich jetzt das neueste Bios oben

    HDDs hab ich an alles 4 Ports getestet, auch mit Beschänkung auf 1,5G.

    Windos habe ich jetzt 3 mal installiert, aktuell nur mit SP1, zuvor aber
    auch mit allen Updates, immer die selben Probleme.



    so, ich bin mit meinem Latein am Ende, vielleicht wisst ihr ja was, bzw. hoffentlich.

  2. Standard

    Hallo meister,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Teste mal deine Samsungs mit dem HUTIL von Samsung, gibts bspw. auch auf der UBCD drauf...

  4. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    wenn ich das Tool von der UBCD starte stürzt es ab
    dürfte aber nicht an den Platten liegen, denn auf den USB-Stick kann ich auch nichts entpacken.
    Werde jetzt einmal versuchen Windows auf net IDE-Platte zu installieren.

  5. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Könnte an der im Internet vieldiskutierten Inkompatibilität zwischen dem MDT Ram mit dem 965P Chipsatz liegen...;-/...der RAM ist in Ordnung laut MEMTest aber leider "ein wenig"...ungeeignet....zumindest für diesen Chipsatz. Erschwerend kommt hinzu, das gerade ASUS-Boards da sehr empfindlich sind...

  6. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zitat Zitat von Fetter IT
    Könnte an der im Internet vieldiskutierten Inkompatibilität zwischen dem MDT Ram mit dem 965P Chipsatz liegen...;-/...der RAM ist in Ordnung laut MEMTest aber leider "ein wenig"...ungeeignet....zumindest für diesen Chipsatz. Erschwerend kommt hinzu, das gerade ASUS-Boards da sehr empfindlich sind...
    jo, thx, hatte bereits nen anderen Thread offen, da lags an der inkompatiblilität der Ram, die hab ich zu MDT geschikt und diese "kompatiblen" zurückbekommen.

  7. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    *raufschieb*


    also das würde im Fehlerbericht stehn:
    mir kommt nur komisch vor dass da was von nem AMD-Feature gelabert wird, kann ich diese Features auch irgendwie abschalten?




    /edit:
    mit Windows 2000 ist das selbe problem . . .
    das gibts doch gar nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #7
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    eigendlich heisst das 0xc0000005 ja so quasi: "Anwendung konnte nicht initialisiert werden".

    Hiesse man solle die Installationsquelle wechseln.

    Kürzlich hab ich von einem gelesen, der hatte auch ein ASUS Board. Nur BSODs mit dem Dingens aber er hat sich ein neues geholt. (war in englisch) Bei ihm waren alle Dateien, die das verursacht haben über den LAN-Adapter gesaugt worden, der anscheinend auch defekt war... ? ich such nochmal...

    ein anderer meinte, er habe so ein problem mit dem Patchen von WMI lösen können.

    spontan hab ich noch etwas ähnliches:

    http://support.microsoft.com/default...%3Bde%3B138703 ->?

    aber das ist alte Grütze...

    hier: Etwas aktuelles: Durch Hardware erzwungene Datenausführungsverhinderung

    Datenausführungsverhinderung: du hast einen verkappten BSOD würd ich sagen oder die Installationsquellen sind defekt. http://www.microsoft.com/technet/pro.../sp2mempr.mspx

    Anwendungsentwickler sollten das Verhalten der Datenausführungsverhinderung im Benutzermodus kennen. Eine DEP-Ausnahme im Benutzermodus führt auf Windows-Systemen zu STATUS_ACCESS_VIOLATION (0xc0000005). Der erste Parameter von ExceptionInformation in der Struktur von EXCEPTION_RECORD enthält den Typ der aufgetretenen Zugriffsverletzung. Der Wert 8 für ExceptionInformation[0] gibt an, dass eine Ausführungsverletzung aufgetreten ist.
    Treiberkompatibilität
    Bei Treiberkompatibilitätsproblemen mit der Datenausführungsverhinderung handelt es sich meist um durch den PAE-Modus verursachte Kompatibilitätsprobleme.

    Hinweis PAE ist nur auf Systemen mit Prozessoren erforderlich, die durch Hardware erzwungene Datenausführungsverhinderung unterstützen.
    die Boot.ini editieren, den Schalter "/PAE" ans OS anhängen und aufgehts.. testen?

    Endbenutzer können auf der Registerkarte Datenausführungsverhinderung in Systemeigenschaften die Datenausführungsverhinderung selektiv für eine Anwendung deaktivieren
    .


    @ DEP ist Data Execution Prevention

    sry letzter edit:

    Ab Windows XP Service Pack 2 verwendet die 32-Bit-Version von Windows die von AMD definierte NX-Prozessorfunktion (No Execute) für den Seitenschutz oder die von Intel definierte Execute Disable Bit-Funktion. Um diese Prozessorfunktionen zu verwenden, muss der Prozessor im PAE-Modus (Physical Address Extension, Physikalische Adresserweiterung) ausgeführt werden. Die 64-Bit-Versionen von Windows XP verwenden die NX-Prozessorfunktion für 64-Bit-Erweiterungen und für bestimmte Werte des Feldes für die Zugriffsrechte für den Seitentabelleneintrag bei IPF-Prozessoren.
    Dementsprechend könnte es auch durch einen Virus oder Böswilligen Code verursacht worden sein.

    Dazu kann ich dir garnix sagen.

    /edit

    ein noch dann is ende bei mir.

    im BIOS bei der CPU alles richtig eingestellt?

    -> Execute Disable bit?

    gruss

    R

  9. Probleme Core2Duo, P5B, WinXP #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    thx, revealed
    aber das /PAE hat leider nichts gebracht
    außerdem hab ich ich es mit verschiedenen Dateien übers Netzwerk, USB und direkt aus dem Internet versucht, immer dieser beknackte Fehler.

    hmm, und bei mir gibts keine Registerkarte Datenausführungsverhinderung in Systemeigenschaften, naja, hab auch kein SP2 ;)


Probleme Core2Duo, P5B, WinXP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.