Startprobleme mit XP

Diskutiere Startprobleme mit XP im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hi&#33; Ich bekam heute, als ich am Morgen meinen Computer startete, unerwartet die Meldung, die circa so aussah: boot.ini ist fehlerhaft <Windows root>&#092;system32&#092;hal.dll ist fehlerhaft ...



 
  1. Startprobleme mit XP #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi&#33;

    Ich bekam heute, als ich am Morgen meinen Computer startete, unerwartet die Meldung, die circa so aussah:

    boot.ini ist fehlerhaft

    <Windows root>&#092;system32&#092;hal.dll ist fehlerhaft oder fehlt. Bitte installieren sie diese neu.


    So, ich hab mir nun die vermeindliche Dll vom Computer meines Vaters auf eine Diskette kopiert, doch wie muss ich weiter vorgehen? Ich kenn mich in Sachen DOS nicht gerade aus.

    Danke im Vorraus

    MFG


    Joh

  2. Standard

    Hallo Icewind15,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Startprobleme mit XP #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Icewind15,

    kommst Du in den abgesicherten Modus? Du kannst auch versuchen "die zuletzt funktionierende Version" zu starten. Beides erreichst Du, wenn Du beim XP Start die F8 taste drückst.

    Hast Du irgendetwas verändert (Hardware, Software), bevor Du den Rechner gestern abgeschalten hast?

    cu Zack

  4. Startprobleme mit XP #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    das mit der DISK.....also ich weiss nicht, wenn Dein Vater nicht grad den gleichen Rechner hat, kann das NIX bringen. Die hal.dll wird z.B. nach dem Kriterium ausgewählt, ob Du einen APIC-PC hast oder einen Standard-PC. Solltest Du dann die flasche nehmen, wars das.

    Zudem bräuchtest Du ein Prog, um auf NTFS schreiben zu können, wenn Du nicht FAT32 nutzt.

    Am einfachsten ist es, den Rechner per Rep-Konsole zu starten und die Datei wieder herzustellen.

    Oder als Alternative, falls Du unbedingt die HAL Deines Vaters draufjukeln willst:

    Boote mit einer Knoopix CD und entferne auf dem Dekstop den Schreibschutz Deiner XP-Platte. Dann kannst Du die Datei von Disk auf die Platte kopieren.

    Wenn Du kein NTFS hast und beim Booten mit einer DOS Disk durch Eingabe von C: auf Deiner XP-Platte bist, dann kannst Du durch folgenden Befehl die Datei kopieren:

    copy A:&#092;hal.dll c:&#092;windows&#092;system32&#092;*.*

    Hierbei gehen wir mal davon aus, das A Dein Floppy-LW ist und C:&#092;WINDOWS das Verzeichniss Deiner XP-Installation. Wenn nicht, musst Du nur die LW-Buchstaben und Verzeichnissnamen anpassen.

    MfG
    Fetter IT

  5. Startprobleme mit XP #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    HI&#33;

    Danke für die Antwort, hat aber leider nichts geholfen :-(

    Hab alles durchprobiert, vom abgesicherten über debug bis letzte funktionierende Konfiguration


    Ich möchte jetzt versuchen - wie bei der Fehlermeldung steht - neu zu installieren (die Dll.)


    Was muss ich in der Eingabeaufforderung eintippen, damit er das kapiert. Wie wähl ich die Dll auf der Diskette an und was gibt man als Installationsaufforderung ein?

    Danke&#33;
    MFG

    Joh


    P.S.: Wird eigentlich, wenn man beim Start mit Cd "Windows neu installiern" wählt, auch die Festplatte formatiert oder könnte auch eine Neuinstallation in meinem Fall etwas bringen?
    Es darf auf keinen Fall die Platte formatiert werden, da ich noch wichtige Dokumente drauf hab - wenn die gesichtert sind - meinetwegen (dann kann er von mir aus formatiert werden)

  6. Startprobleme mit XP #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Danke für die Antwort Fetter It&#33;

    Also:

    ich hab noch FAT 32

    was ist eine Rep-Konsole und woher bekomm ich die bzw. wie funktioniert die? Ist das die Reparaturfunktion von WinXP, die man per Starten mit Cd erreicht? Wenn ja, da war ich bereits, hab mich eingeloggt und dann stand da: "D:&#092;WINDOWS (D ist meine Platte). Ich hab da "copy A:&#092;hal.dll c:&#092;windows&#092;system32&#092;*.* eingegeben, aber dann kam "Zugriff verweigert" --&#62; was muss ich machen?

    was ist der unterschied zwischen einem apic pc und einem standard pc??

    Danke

    MFG

    Joh

    Fett = Nachtrag

  7. Startprobleme mit XP #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Du musst Dich, wenn Du die Rep-Console gestartet hast anmelden.
    Dann kannst und darfst auch drauf zugreifen. Vorher hast Du nur LESERECHTE....

    APIC ist Advanced Power Interface Communication....soll soviel heissen wie Deine Komponenten und das BS reden über den Strombedarf, welcher dann angeglichen wird.
    DAS "soll" funktionieren....soll aber nur. Dadurch hast Du meist auch mehrere IRQ´s, damit es dem BS leichter fällt, alles zu verwalten. Zudem liegen die Geräte auf IRQ 9......
    Da aber leider nicht alle Treiber diesen Mist unterstützen, können da die wildesten Sachen bei rumkommen....;-((((.....
    Auch zählt hier nicht, wie DU die IRQ´s im BIOS vergibst......DAS macht ACPI alleine.....und lässt sich NICHT reinpfuschen....

    Zudem "SOLL" eine CPU auch durch das BS "gekühlt" werden....

    Standard-PC heisst, das oben genannte Steps FEHLEN und Du dich auf die IRQ´s berufen musst, die Dein System WIRKLICH hat.....kann eine Karte aber KEIN IRQ-Sharing, dann sieht es wieder mager aus. Allerdings sind hierbei die WENIGSTEN Probleme zu erwarten.
    Du kannst dann auch IRQ´s manuell im BIOS vergeben.

    Wählen zwischen diesen Installationsarten kannst Du, wenn Du während der Installation NICHT F6 drückst, um z.B. einen RAIDTREIBER zu installieren sondern hier F5....da kann man dann STANDARD-PC wählen.

    Meine Lieblingsvariante ist eine DUAL-CPU Installation.....zumindest auf Servern. Unter NT Server kann man DANN OnDemand eine oder mehrere CPU´s nachrüsten OHNE die HAL.DLL tauschen und den ganzen anderen Mist (lt. MS-Anleitung) machen zu müssen.....und bei Single-CPU-Systemen hat man ca. 5-10% mehr Leistung....;-)))).....WARUM auch immer.....

    Aber wie bei allem, zählt hier auch nur wieder die innere Einstellung und die Erfahrung. Mein jetziges Sys läuft trotz ACPI SAUBER und STABIL......um nicht zu sagen MEGASTABIL.....


    MfG
    Fetter IT

  8. Startprobleme mit XP #7

    Standard

    hi,

    hatte ich letzthin auch, bei mir lags daran, dass ich etwas mit den partitionen rumgespielt hatte und sich xp nicht mehr auf der ersten part. sondern auf der zweiten part lag. dadurch hat der eintrag in der boot.ini nicht mehr gestimmt. wenn du fat32 hast und es daran liegt, ist es nicht weiter schwierig. wie man unter ntfs zufgriff auf die daten kriegt weiss ich leider nicht.

    bei fat 32
    ne startdisk rein z.b win98se (gibts bei www.bootdisk.de) wichtig du brauchst auf der disk ne datei names attrib.exe und edit.exe und damit booten.
    wenn die kiste mit der disk gebootet hat gibst du dann attrib -r -s -h c:&#092;boot.ini ein. und änderst den eintrag über den befehl edit (is ein kleiner editor) bei partition in eins, zwei oder drei (war das nicht mal im fernsehn) - falls du sicher bist das es daran liegt.
    wenns nicht klappt auch nicht tragisch du kannsts nichts kaputt machen. zur not änderst du den eintrag wieder. (r=schreibschutz, s=systemdatei, h=versteckt)
    danach kannst du über attrib +r +s +h c:&#092;boot.ini die datei attribute wieder setzen.
    falls du nen zusätzlichen bootmanager installiert hast, probiers mal mit fdsik /mbr diesen befehl ruhig 2-3 mal eingeben.

    FALLS ICH WAS FALSCH ERKLÄRT HABE - KORRIGIERT MICH BITTE

    greeds
    Scorpi


Startprobleme mit XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.